1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nochmal Wavefrontier...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cassidy, 27. Mai 2005.

  1. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    Anzeige
    Hallo,

    hab noch eine Frage zum Elevationswinkel der Wavefrontier...
    muss die Schüssel beim Empfang von Astra 19,2° aussehen als ob sie nach hinten geneigt ist oder gerade oder nach vorne?
    Der Elevationswinkel beträgt ungefähr 30° für meinen Standort.

    Ist die Entfernung zwischen den 2 Muttern dann bei rund 117 mm?

    Wäre toll wenn jemand der Ahnung hat helfen könnte.

    Grüße

    Cassidy
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: nochmal Wavefrontier...

    Der Reflektor der Wavefrontier ist immer etwas nach vorne geneigt.
     
  3. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: nochmal Wavefrontier...

    hmm...also ich hab da so ein PDF Dokument von Ponny bekommen da steht das ein Elevationswinkel von 35° 137mm zwischen den beiden Muttern ausmachen...

    Wenn ich jetzt 137 durch 35 teile bekomme ich den Faktor mit dem ich dann die 30° Elevationswinkel mal nehmen muss die für meinen Standort gelten und erhalte dann somit 117 mm ....bei 117 mm steht die Schüssel aber nicht mehr nach vorne geneigt....

    von wo muss ich den Elevationswinkel nehmen wenn ich das nicht zwischen den beiden Muttern messe?
     
  4. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: nochmal Wavefrontier...

    hmm...also ich hab da so ein PDF Dokument von Ponny bekommen da steht das ein Elevationswinkel von 35° 137mm zwischen den beiden Muttern ausmachen...

    Wenn ich jetzt 137 durch 35 teile bekomme ich den Faktor mit dem ich dann die 30° Elevationswinkel mal nehmen muss die für meinen Standort gelten und erhalte dann somit 117 mm ....bei 117 mm steht die Schüssel aber nicht mehr nach vorne geneigt....

    von wo muss ich den Elevationswinkel nehmen wenn ich das nicht zwischen den beiden Muttern messe?
     
  5. bigtrikala

    bigtrikala Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    73
    AW: nochmal Wavefrontier...

    Es gibt im Baumarkt "Winkelmesswaagen".

    Einfach schüssel neigen, bis 30° angezeigt wird.


    Bye.
     
  6. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: nochmal Wavefrontier...

    Hallo,

    einfach so machen wie im Beispiel beschrieben ist. Die ASTRA LNB auf die angegebene Position setzen. Die Kontermuter etwas lösen. Den Spiegel dann solange drehen bis ein Signal von ASTRA da ist. Dazu am besten einen Analogreceiver nehmen. Vorrausetzung ist natürlich das der Mast gerade steht.
    Wichtig ist natürlich, dass der Spiegel auch richtig montiert ist. Also das Loch in der Mitte vom Subreflektor nach unten zeigt. Weiterhin, dass die LNB Halter auf der LNB-Schiene richtig montiert sind. Die Festklemmschraube muss vom Hauptreflektor aus zu sehen sein.

    Ponny
     
  7. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: nochmal Wavefrontier...

    ist alles richtig montiert...

    ja woher weiss ich den jetzt ob ich auch den Elevationswinkel wie im Beispiel von 35° nehmen soll... überall steht das ich 30° nehmen muss

    Könnten Sie mir bitte sagen wie viele mm zwischen den beiden Muttern sein muss um einen Elevationswinkel von 30° zu haben?
     
  8. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: nochmal Wavefrontier...

    Hallo,

    so wie im Beispiel einstellen und nichts anderes, ansonsten bitte telefonisch rückrufen.
    Bitte überprüfe Deinen Spiegel auf richtige Montage !!!

    Ponny
     
  9. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    AW: nochmal Wavefrontier...

    also danke für Ihre antwort aber ich bekomme ja immer wieder die gleiche...

    Wir kann ich genau nach dem Beispiel gehen wenn ich mich an einem anderen Standort befinde? Das geht doch gar nicht...Sie selbst erwähnten den Skew alleine müsste schon 86° sein.
    Der Elevationswinkel der Satteliten die ich empfangen möchte hat rund 30° und nicht 35° wie in Ihrem Beispiel!

    Ich würde mir wirklich nur wünschen wenn Sie mir sagen könnten ob die Entfernung zwsichen den beiden Muttern 117mm beträgt bei 30° Elevationswinkel...

    und nochmal: Es ist alles richtig montiert.


    den rest werde ich dann so wie im beispiel machen mit analogreceiver usw. aber zunächst einmal brauche ich den richtigen Elevationswinkel
     
  10. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: nochmal Wavefrontier...

    Hallo,

    der T90 hat ein Empfangsfenster, also ist der Höhenwinkel nicht so kritisch. Die Werte weichen so gerinfügig ab, das Sie diese Übernehmen können. Der Skew ist bei den Satelliten die Sie empfangen wollen eigentlich egal. Ersollte aber zwischen 86° und 90° liegen. Suchen Sie zuerst den Satelliten ASTRA an der vorgegebenen LNB Position.
    Wenn Sie dort ASTRA in einem +/- 10° Bereich empfangen, dann stimmt Ihr zusammenbau des Spiegels nicht.
    Welchen Receiver benutzen Sie zum einstellen des Spiegels?

    Ponny
     

Diese Seite empfehlen