1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmal AB3

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von provence, 19. März 2008.

  1. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
    Anzeige
    Folgende Frage: Ich empfange zur Zeit die Franzosen analog mit Single LNB an einem Empfangsort neben Astra und Hotbird mit einem 9/4 Multischalter. AB3 digital funktioniert auch mit einem 2/1-Optionsschalter an einem der Multischalterausgänge. Da ich aber auch gerne TF1 schaue, suche ich nach einem Schalter, den ich an den Multischalter anschließe und der es ermöglicht sowohl digital als auch analog schauen zu können. Gibt es so etwas bzw. geht das überhaupt?

    Gruß provence
     
  2. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
    AW: Nochmal AB3

    Sind alle Profis im Urlaub?

    Gruß
    provence
     
  3. marcelh

    marcelh Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    >Strasbourg (F)
    Technisches Equipment:
    Sat: Panasonic TS 50
    Topfield ? ?
    Dvb-t:Siemens M 260 T
    Sagem NTD 58
    AW: Nochmal AB3

    Hello Fùr TF1 braust du nur ein analog receiver auf frequenz 12690 an zuschliessen der mit einem Option schalter funktionniert am besten ein Technisat . es gibt viele analog receiver die erkennen nicht Option :winken: Viel Spass
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Nochmal AB3

    sind ostereier suchen!:D

    deine frage verstehe ich nicht, wenn du einen multischalter hast - so muss der "digital und analog" können!?!? da kannst du anhägen was du willst.
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Nochmal AB3

    TF1 ist zwar noch analog auf AB3, aber mit speziellen Receivern (Strong) mittels Smartcard (Viaccess 3.0) auch auf Astra 19,2° Ost digital zu empfangen, als Inhalt von TNT par Satellite. Hier gibt es genug Info dazu, auch über die Möglichkeit die Karte in einem Modul und anderen Receiver zu betreiben. http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=152376
    Besonders wenn man M = München setzt.
    Zur Schaltung, da ist doch alles schon richtig, hier mal ein Beispiel mit einem Twin-lnb, an die Stelle ist das alte Low-Band lnb zu setzen.
    [​IMG][/URL][/IMG]
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. März 2008
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Nochmal AB3

    Was meinst du eigentlich mit "altes Low-Band LNB"? Wenn man ein solches LNB einsetzen würde, wäre es ja erst recht kein Wunder, wenn man kein TF-1 empfangen könnte.

    Ich würde das Problem eher beim verwendeten Analogreceiver suchen. Die ganz alten können zwar auch schon ein 22khz Signal generieren und einen Universal LNB somit ins Highband umschalten, der Empfang von TF 1 würde aber trotzdem scheitern, da der verbaute Tuner garnicht hoch genug kommt.

    Neuere Analogreceiver, die schon voll Highbandtauglich sind, haben damit zwar keine Probleme mehr, kennen meist aber nur das Schaltkriterum Position (Toneburst) und sind daher nicht dazu in der Lage einen Optionsschalter zu steuern.

    Gruß Indymal
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

  8. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
    AW: Nochmal AB3

    Vielen Dank soweit aber ich habe meine Frage schlecht formuliert. Das mit TNT-Sat usw. ist schon alles klar.
    Mein Plan ist es, den Single-LNB durch einen Twin zu ersetzen und für AB3 sowohl einen Digital-Receiver als auch einen Analog-Receiver parallel einzusetzen. TF1 und M6 möchte ich zunächst weiterhin analog empfangen. Das Ganze dann halt an einem Multischalterausgang. Geht dies eventuell mit einem 4/2-Schalter? Die Receiver sind übrigens ein Digit MF-4S und ein Grundig STR110.

    Gruß
    provence
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Nochmal AB3

    Hallo provence,
    schau Dir mal die Zeichnung in #5 an, da siehst Du das das nur so geht.
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. März 2008
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Nochmal AB3

    Wenn du ohne einem zweiten Anschluss am Multischalter auskommen willst und kein weiteres Kabel zu den Receivern legen kannst, bliebe dir nur die Möglichkeit, den Analogreceiver an den Durchschleifausgang des MF4-S anzuschließen.
    Die beiden Receiver sollten dann nur nicht zeitgleich eingeschaltet sein.
    Ansonsten ergeben sich aber keine Einschränkungen dadurch.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen