1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch was Neues: MD 24925

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von rainermaria, 1. Februar 2007.

  1. rainermaria

    rainermaria Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Ich habe seit gestern einen neuen Medion MD24925, also vermutlich auch ein 24900er mit 250 GB-Platte, bei Medion über ebay gekauft. Mit 189.- Euro recht günstig. Leider haben die nicht dazugeschrieben, dass dieses bescheuerte More-TV wieder auf dem Gerät installiert ist. Das hat schon beim Vorläufer Micromaxx MM24042 nicht funktioniert. Der neue hat sogar die gleiche Fernbedienung.
    Nach dem Einschalten des Gerätes stellte sich heraus, dass alle vorprogrammierten RTL-Kanäle nicht empfangbar waren. Die Hotline empfahl mir den üblichen Weg, alles zu löschen und neu zu installieren. Vier Gespräche mit insgesamt fast 1,5 Stunden Dauer halfen nichts. Aber ich habe den Fehler vermutlich jetzt selbst gefunden, ohne ihn allerdings beheben zu können: Alle Kanäle, die auf einem Transponder größer als 77 liegen, können nicht eingelesen werden. Nach Transponder 77 bricht die Sendersuche grundsätzlich ab. Und die RTL-Kanäle liegen nunmal auf Transponder 89. Und wie schon beim MM24042, werden die EPG-Daten nur höchst unvollkommen eingelesen. Beim einen Sender geht´s, beim anderen nicht. Das Programmieren einer Sendung gerät da echt zum Glücksspiel. Da somit auch der Serienassistent nicht funktioniert, habe ich schon seit langem bei MoreTV wieder gekündigt. Es war einfach zu frustrierend, wenn ständig irgendwelche Folgen meiner Lieblingsserien nicht aufgezeichnet wurden, weil der Kasten mal wieder keine EPG-Daten empfangen hat. (Die dafür nötige Empfangsstärke ist vorhanden, habe ich extra überprüfen lassen!)
    So, jetzt habe ich ein Austauschgerät bestellt, das morgen kommen soll. Mal sehen, ob dieses gerät dann in der Lage ist, RTL zu empfangen...
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Das hört sich fast so an, als ob da in den LNB-Einstellungen nur Low-Band eingestellt wäre...
     
  3. rainermaria

    rainermaria Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Das Gerät ist jetzt zwar schon verpackt und morgen soll das Ersatzgerät kommen, aber falls das der Grund ist, wieso weiß dann der Medion-Support nach vier Anrufen und 90 Minuten Fehlersuche nichts davon? An der Schüssel kann es nicht liegen, da hängt auch noch der Humax HD 1000 dran - außerdem lief ja vorher die alte Medionkiste mehr oder mehr weniger einwandfrei.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Das vermag ich leider nicht zu sagen, ich habe auch nur vermutet, denn die Sache mit dem abstürzenden Suchlauf bei Transponder 77 ist typisch dafür, an der Stelle hat der Receiver nämlich das Ende seiner ZF erreicht, sofern kein Highband eingestellt ist: >> Tp.77 = 11954 (-9750) = 2204 (MHz) :eek:
     
  5. rainermaria

    rainermaria Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Hallo Brummschleife,

    da wäre jetzt mal ein kleiner Lehrgang über Receiver-Eigenarten wünschenswert. Als - gar nicht so - normaler Konsument denke ich mir, dass so ´ne nagelneue Kiste weiß, wo sie die Kanäle suchen muss, ohne dass man irgendetwas einstellen muss. Wenn es da - für ganz normale - Konsumenten spezielle Einstellungen zu beachten gilt, die das Gerät freiwillig nicht durchführt, bzw. spezielle Kentnisse erfordern, wären wir alle für eine erlösende Aufklärung dankbar. Das ist immer noch eine vielleicht überflüssige Anfrage, weil eventuell das Gerät, das morgen im Austausch kommt (oder kommen soll...), auf Anhieb funktionieren wird. Irgendetwas sagt mir allerdings, dass sich nichts ändern wird.
    Ich habe seit etwa drei Wochen auch einen Panansonic DVD-Recorder mit DVB-T-Receiver. Abgesehen davon, dass das Bild deutlich schlechter ist als SAT (aber dafür kann ja PANSONIC nix), ist die Software von einer dermaßen perfekten Güte, dass die Ingenieure bei Medion den ganzen Tag weinen sollten (also nicht nur die Kunden...).
    Morgen mehr.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Medion-Receiver noch nie in den Händen hatte, aber im Prinzip funktionieren die ja alle ähnlich: Beim ersten Einschalten kommt so eine Art generelles Menü, wo man die Grundeinstellungen festlegen muss. Wenn man da jetzt vielleicht aus Unwissenheit statt 'Universal-LNB' z.B. 'Single-LNB' einstellt, könnte es sein, dass nur noch Einband empfangen wird...
    Aber verstricken wir uns nicht in Vermutungen, warten wir mal das nächste Gerät ab. ;)

    Viel Glück ! :winken:

    Nun, das freut mich sehr für Dich, aber das ist sicher auch keine Selbstverständlichkeit, ich kann mich noch recht gut an einige Sat-Receiver aus dem Hause Panasonic erinnern, die waren die reinste Hölle, es ist daher zu wünschen, dass die Software-Leute offenbar dazugelernt haben...
     
  7. rainermaria

    rainermaria Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Beim Medion Receiver ist alles schon voreingestellt. Einschalten, los geht´s. Alle Kanäle liegen auf den dafür vorgesehenen Kanalplätzen, also 1 für ARD, 2 für ZDF, 3 für RTL etc. Nur, dass die RTL-Kanäle eben nicht empfangen wurden. Es gibt dann noch eine normale und eine Profisendersuche. Aber egal, was man in der Profisendersuche auch eingibt, die Transponder über 77 werden nicht abgefragt. Eine LBN-Festlegung ist nirgendwo zu finden.
    ich bin ja soooo gespannt auf das Austauschgerät!
     
  8. Cholera

    Cholera Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Hi!

    Also ich hatte genau das gleich Problem (160GB variante des Receivers).
    Kein RTL, nicht den entsprechenden Transponder, auch kein FrankenTV (transponder92)..

    Habe mir die Transponderdaten bei meinem anderen Receiver rausgeschrieben und manuell nur den kanal gesucht... ging wunderbar, er hat auch direkt die Sender ausgetauscht die er nicht richtig bekommen hat, also RTL direkt automatisch auf 3 gelegt usw...

    Bin leider gerade auf der arbeit, kann dir aber mal die einstellungen schicken wenn ich zu hause bin.
    Gruss,
    Cholera
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    Soweit, so gut,
    warum aber dann diese 'Radikalkur' ?
    Du bist ja ganz schön hartnäckig, :LOL: *Respekt* :cool:
    Es muss aber eine solche geben, damit der Receiver an spezielle Empfangsbedingungen angepaßt werden kann. Aber schauen wir erst mal, was der Nachfolger so zu bieten hat:
    Gruß Brummi :winken:
     
  10. rainermaria

    rainermaria Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Noch was Neues: MD 24925

    So, das Austauschgerät ist da und hat genau denselben Fehler! Jetzt wüsste ich nur noch zu gerne, wie ich den Transponder einstellen kann. Wenn ich direkt die RTL-Frequenz eingebe und auch die anderen Daten, findet er nichts, obwohl ich die nicht empfangenen Sender vorher aus der Kanalliste entfernt habe. Im Gegensatz zum ersten Gerät war die Verpackung diesmal übrigens original versiegelt. Das erste Gerät (ohne Siegel) war wohl schon mal ein Rückläufer...
     

Diese Seite empfehlen