1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch mehr UHD bei Sky Q

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    98.870
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der November wird mit Sky Q so hochauflösend wie nie zuvor - Die UHD-Welle in diesem Monat bringt reichlich Live-Sport, Blockbuster und Serien mit.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. axelschuldt

    axelschuldt Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Sky wirbt mit UHD Filme auf Abruf aus ihrer Videothek und auch Sport gibt es in UHD,es wird dann auf andere Anbieter verwiesen,die UHD Inhalte anbieten,damit es so aussieht,als wenn Sky unheimlich viel Inhalte in UHD anbieten würde.Sky setzt bei Filmen nur noch auf Abruf und das lineare Fernsehen wird für Sky immer bedeutungsloser,es gibt außer dem Sportsender keinen einzigen weiteren UHD Sender direkt von Sky,obwohl es längst lineare UHD Sender mit Filmen geben müsste,aber das ist bei Sky überhaupt kein Thema.Für mich ist Sky in der Entwicklung stehen geblieben und es gibt immer weniger Sender und es wird nur noch viel alter Müll auf diesen Sendern gezeigt und was aktuell ist,soll man im Sky Store zusätzlich zahlen.Früher war Premiere immer ein Voreiter in der Entwicklung,wie mit der Digitalisierung,aber Sky wird immer langweiliger und deshalb werde ich mein Abo nicht mehr verlängern,Filme gibt es überall auf Abruf,dafür brauche ich Sky in keinster weise.
     
    K. Schmidt und Satsehen gefällt das.
  3. Hansbrel

    Hansbrel Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
     
  4. zypepse

    zypepse Platin Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    1.034
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wie sollte Sky dies bei den Ramschabos auch finanzieren?
     
  5. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.117
    Zustimmungen:
    6.629
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sky Deutschland war schon immer so. Sich so aufplustern um eigentlich einen Mangel zu kaschieren. Man stelle sich mal vor bei Sky gäbe es keine zusätzlichen Drittsender mehr mit ihren Serien. Dann würde es auch bei Sky eher mau mit Serien ausschauen.

    Die Verwertungskette ist nun mal so. Der Sky Store ist Per-Per-View, für Sky andere Rechte, auch andere Einnahmen, als für Sky Cinema. Im Sky Store gibt es auch Filme, die dann auf Sky Cinema aus Rechtemangel nicht zu sehen sind.

    Geht das wieder los.
     
  6. Hansbrel

    Hansbrel Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Letztlich musst du das Sky fragen, meine Erinnerung ist aber, dass Deutschland sich im echten Fernsehen, was Fortschritt angeht, sich grundsätzlich wie jmd verhält, der nicht vorhat, neue Techniken anzubieten und auf dem neuesten Stand zu sein.

    Wir haben für 720p und 1080i über 10 Jahre gebraucht und sind noch immer nicht fertig, und der Beginn war genau so.

    Sky/Premiere war immer der erste nur pro7 hatte einen Test Kanal. Sky hatte dann Cinema und einen Sport Sender und danach kam immer mehr. Das hat ewig gedauert.
    Im Kabel in nrw haben wir heute noch nicht mal alle Sport Feeds und das sind nur Feeds. Auch wenn man damit leben kann und dies mit besseren organisatorischen Maßnahmen vermutlich Kostensenkend abdecken könnte, es zeigt einfach wie schwer man sich damit tut. Alle Sender. Und Anbieter. Mit Streamen hatte das aber damals nix zu tun.

    Schau dir rtl an...sie haben den einen Sender. Aber nicht weil man auf was anderes setzt.

    Ich liebe echtes Fernsehen. Aber mal einen Film guckt man dann natürlich Gerne so oder eine Serie mit den Folgen a—z.

    Langfristig wird Mans sehen. Aber ich glaube nicht daran, dass der Schleppende Ausbau daran liegt. Sie sind auch der Anbieter, der vermutlich am schnellsten Angebot haben wird. Und ob so ein Leichtgewicht wie Murdoch dabei ist oder nicht, die haben es auch nicht einfach momentan. Da muss man fair bleiben. Und dann muss man sich noch gg Mirrors wehren. Wo ich in der Konsequenz aber unglücklich bin.

    Und zudem die Leute sind zum Teil auch furchtbar. Machst du denen mehrere Sender beschweren die sich, dass es nicht nativ oder sonst was ist, selbst wenn das Bild klar besser ist. Wird dennoch gemoppert.

    Ein streamen geht her: Kauft einen Film ein und strahlt dir den aus, in der Qualität, den es den Halt gibt. Vergleich das Mal den Aufwand für sky.
     
  7. axelschuldt

    axelschuldt Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    So billig ist ein Sky Abo nun wirklich,von Ausnahmen mal abgesehen und dann muss man für 12 oder 24 Monate einen Vertrag schließen,dass ist sicheres Geld für Sky und von daher erwarte ich auch Qualität und nicht immer nur Sender abschalten fürs gleiche Geld und UHD Sender sollen mal die anderen machen und wenn Sky das Geld nicht dafür hat,dann sollen sie den Laden zu machen.
     
    K. Schmidt gefällt das.
  8. rolfi263

    rolfi263 Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Digital-Fernsehen Forum . Ich habe mal eine Frage zum SKY CI+ Modul . Da mir der SKY Q Receiver nicht zusagte , habe ich mir einen Technisat Digit Isio STC + UHD Receiver gekauft . Anschließend erwarb ich bei SKY das CI+ Modul . Nach der Installation des Receivers und des CI+ Modules mit meiner freigeschaltenen Smartcard funktionierte alles einwandfrei bis auf SKY Sport UHD . Hinweis auf dem SKY Sport UHD Sendeplatz : Aus lizenzrechtlichen Gründen ist ein Empfang dieser Sendung nicht möglich . Gibt es Bestrebungen von SKY dieses leidige Thema mal anzugreifen ? Ich fühle mich beim TV schauen bei SKY ein wenig eingeschränkt . Ich bin seit 1993 Kunde bei SKY und habe dieses Thema bei SKY-Mitarbeitern und bei der SKY-Community angesprochen , erhielt aber leider keine befriedigende Antwort . Über eine Antwort Ihrerseits würde ich mich freuen .

    mfg
    rolfi263
     
  9. zypepse

    zypepse Platin Member

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    1.034
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was erwartest du für 25 Euro?
     
  10. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    501
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR
    TX95 - Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Fire TV Stick 4K - Sky UHD Box & VU+
    Sky Q komplett über Sat bis 2021
    Netrflix & Dazn über Sky Q
    Telekom ---> Magenta Sport
    Vodafone: 200 Mbit Leitung
    Soll erstmal alles HD fähig machen bevor die UHD Welle kommt*lach
     
    zypepse gefällt das.