1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch einmal zu Aufbau und Erdung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Edmundo, 14. September 2011.

  1. Edmundo

    Edmundo Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebes Forum,

    ich habe folgende Ausgangssituation :

    SAT-Antenne ist südseitig innerhalb der Dachfläche aufgebaut und nicht geerdet.

    Nachdem ich auf diese Forum gestoßen bin ist mir klargeworden, daß ich meine Antenne erden muß. Alternativ kann ich am Hausgiebel montieren um ohne Erdung auszukommen.

    Ich bin dem Link zu Kathrein gefolgt, wo die nichterdungspflichtigen Schutzbereiche beim Aufbau der Anlage eingezeichnet sind. Hier konnte mir mein Hauselektriker nicht weiterhelfen bzw. hat mich verunsichert.

    Wie sind die nichterdungspflichtigen Bereiche genau zu verstehen ?

    Also :
    - Antenne am Giebel montieren
    - Abstand von der Dachkante immer > 2m
    d.h > 2m unter dem Dachfirst montieren und links und rechts einen
    Abstand von > 2m zur Dachkante einhalten ?
    So verstehe ich die Angaben von Kathrein.

    Oder gilt hier : Immer > 2m unterhalb der Dachrinnenkante (die ich jetzt in
    gleicher Höhe auf die Giebelseite übertrage ) montieren ?

    Es wäre schön, wenn mir hier jemand verbindlich Bescheid sagen könnte.
    Mein Hauselektriker konnte das nach.

    Vielen Dank.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.568
    Zustimmungen:
    4.191
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Noch einmal zu Aufbau und Erdung

    Du hast das schon alles richtig verstanden.;)
    Schau mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/1897400-post19.html
     
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Noch einmal zu Aufbau und Erdung

    Wobei nur anzumerken wäre, dass der Halter der Antenne so montiert werden muss, dass der oberste Punkt der Antenne / des Spiegels mehr als 2 m unterhalb der Dachkante liegt. Außerdem darf der Feedarm inklusive LNB nicht mehr als 1.5 m von der Hauswand entfernt sein.
     
  4. Edmundo

    Edmundo Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Noch einmal zu Aufbau und Erdung

    Hallo KeraM und globalsky,

    danke für euere schnelle Reaktion.

    Ich habe nun alles verstanden und mache mich an die Umsetzung.


    Gruß

    Edmundo
     

Diese Seite empfehlen