1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von dalmapit, 19. Februar 2006.

  1. dalmapit

    dalmapit Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Ich habe folgende Situation:

    Installiert ist ein Quatro-LNB, davon 3 benutzt.

    An einem Anschluss (ca. 15 m Leitung) hängt bisher ein Nokia 150S. Empfangsseitig kein Problem.
    An diesen Anschluss hänge ich jetzt ein Medion MD 24044.
    Bereits beim Sendersuchlauf ist zu beobachten, dass bei einigen Transpondern der Pegel zu niedrig ist und alle Zeichen auf rot stehen. Folgerichtig später auch die Meldung "kein Signal" bei den betr. Sendern (Sat1, Pro7, Kabel1, N24 z.B.).
    Hänge ich an das selbe LNB-Kabel wieder den Nokia an => keinerlei Probleme.

    Hänge ich den MD 24044 an ein anderes (kürzeres LNB-Kabel), sind auch die genannten Sender plötzlich empfangbar.

    SW-Update beim MD: auf aktuellem Stand.

    Jetzt bin ich ratlos. Kann es sein, dass der Medion empfindlicher für die Kabellänge (Abschirmung ?) ist, die genannten Sender schwächere Signale senden - oder was sonst ???


    Grüße
    Peter
     
  2. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    HI,

    ich habe auch einen Nokia 150S, eine Skystar und einen Medion 24080. Der Nokia ist vom Empfang um Längen besser als viele andere Receiver. Du must Dir also nicht große Gedanken machen.

    Ist bei Dir wirklich nur die Signalstärke schlecht und nicht ein schlechtes Signal an sich, kannst Du Dir einen Kabelverstärker, ca. 10 - 20 Euro in das Kabel hängen. Der Verstärker wird durch den Receiver versorgt, hat also keine eigene Stromversorgung und ist damit leicht einzubauen.

    Bei 15 m Länge würde ich aber auf eine andere Störquelle tippen (Baum im Weg oder schlechte Kabel). Den Versuch mit dem Kabelverstärker kannst Du aber in jedem Fall unternehmen.

    Gruß
    Martin
     
  3. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Noch was...

    die genannten Sender werden auch durch Dect-Telefone gestört, probiermal Dein Telefon auszuschalten, möglicherweise ist die Abschirmung auch nicht besonders.

    Gruß
    Martin
     
  4. dalmapit

    dalmapit Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Hi Martin,
    danke für die Tips.
    Das mit dem Kabelverstärker glaube ich eher nicht, da ja alle anderen Sender
    einwandfrei reinkommen.
    Ich werde zunächst mal heute abend alle DECT-Telefone (5 Stück im Haus) lahmlegen und dann mal schauen.
    Das mit dem Kabelverstärker kann ich dann immer noch ausprobieren,
    kostet bei Conrad € 12.50.

    Ich melde mich wieder, ob und was etwas gebracht hat.

    Grüße
    Peter
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Hi,
    die Medions (Hersteller Digenius wie Deiner) haben einen bekannt schwachen Tuner. So weit, so schlecht.
    Andererseits sind 15m Kabel auch beim Medion kein wirkliches Probem. Du hast also ein Problem mit Deiner Anlage. Entweder ist das LNB schlecht ausgerichtet oder defekt, Kabel fehlerhaft oder die Stecker sind schlecht montiert.
    Von diesen Kabelverstärkern kann man bei Digitalreceivern eigentlich nur abraten.
    Das DECT Problem betrifft nur den Transponder der deutschen Pro7-Gruppe, also P7, Sat7, DSF, N24. Andere Sender sind davon nicht betroffen. Wenn es nur diese Sender sind, ist es wahrscheinlich DECT.
    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2006
  6. dalmapit

    dalmapit Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    ... wenn es denn nun an DECT liegen sollte (was ich heute mal austesten will) - wo ist denn da das Abschirmungsproblem? An den Kabeln oder am Receiver oder an beiden ? Wenn es die Kabel wären, müsste doch auch der Nokia streiken, oder?
    Und was tut man dagegen (außer alles in Müll schmeißen, was zur Zeit wegen des Streiks auch wenig Sinn macht ;)) ?

    Zusatzfrage:
    Woran erkenne ich denn vor dem Kauf, was ein "bekannt schwacher" Empfänger ist, d.h. auf welche Daten muss ich achten? Beim Medion z.B. steht im technischen Datenblatt nicht mehr, als bei Ikea auf dem Beipackzettel eines Küchenregals:confused:.


    Grüße
    Peter
     
  7. fireblade-900

    fireblade-900 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Habe das Problem auch - drenne ich das Siemens DECT vom Strom ist plötzlich Alles wieder Bestens. Trifft bei mir dann auch auf T5 und noch paar andere Sender zu. :(
     
  8. dalmapit

    dalmapit Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    ... nun hab ichs getestet - erfoglos.

    Beide Basisstationen der DECT-Telefone vom Strom genommen = keine Änderung.

    Kabelverstärker zwischen LNB und Box = keine Änderung, im Gegenteil, jetzt sind auch noch andere Sender verschwunden, neuer Suchlauf = gleiches Ergebnis. Also Kabelverstärker wieder raus.

    Ich habe mir jetzt so beholfen, dass ich die Pro7, Kabel1 und Sat1 aus Österreich in die Favoritenliste geholt habe - die laufen einwandfrei(auch bei aktiven Telefonen).


    Nachwievor nicht empfangbar sind:
    Tele5
    DSF
    Eurosport
    N24
    Bloomberg
    XXP
    Euronews

    Alle anderen (gängigen) Sender werden astrein empfangen.

    Grüße
    Peter
     
  9. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Nicht nur die Basisstationen ausschalten auch die Handgeräte abschalten, senden genauso...
     
  10. uniwill

    uniwill Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Noch einmal: kein Signal bei bestimmten Transpondern

    Könnte natürlich auch das DECT-Telefon des Nachbarn sein...

    Im Empfangsbereich der Receiver befinden sich doch auch noch andere Störquellen z.B. GSM. Könnte so eine GSM-Basisstation nicht auch Störungen verursachen?

    Ich denke da hilft nur eine bessere Abschirmung des Receivers. Gibts dafür Anleitungen?
     

Diese Seite empfehlen