1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch ein SAT Neuling

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von billidkid, 11. September 2002.

  1. billidkid

    billidkid Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Grevenbroich
    Anzeige
    Hallo,

    habe folgende Problematik.
    Ich bin jetzt vor kurzem umgezogen, hatte soweit eine SAT-Schüssel und auch den Humax 5400Z, funktionierte in der alten Wohnung einwandfrei.

    Nur jetzt bin umgezogen in eine Wohnanlage, und kann leider meinen Receiver nicht mehr benutzen.
    Habe mich auch soweit versucht im Internet soweit durchzulesen nur leider nicht mit Erfolg. DVB-C??DVB-S?? oder doch DVB-T??

    Ich weiss nur folgendes, normaler Kabelanschluss ist nicht vorhanden, 2 Sat Schüsseln (ASTRA,TURKSAT) auf dem Dach und das wird dann in die einzelnen Wohnungen verteilt. Das müsste doch jetzt glaublich DVB-C sein oder?
    Welchen Receiver muss ich benutzen?
    Oder welche/wieviele Kanäle kann ich danach empfangen?

    Tut mir echt leid für diese Dummy Fragen.
    Kurze Antworten reichen vollkommen aus.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.411
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    DVB-C ist Kabel-Digital
    DVB-T Terestrisch-Digital
    DVB-S Sat- Digital
    Wenn bei Dir Schüsseln auf dem dach sind und diese in die Wohnung verteilt werden ist doch alles in Butter dann geht doch Dein Humax winken
    Gruß Gorcon
     
  3. billidkid

    billidkid Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Grevenbroich
    Das Problem hierbei ist einfach nur, ich weiß nicht wie genau ich was anschliessen muss.
    Ich kann ja das Antennenkabel aus der Dose schlecht an den LNB Anschluss vom Receiver anschliessen!? oder?

    Und welche Antennen Einstellungen muss ich den hierfür beim Humax einstellen?
     
  4. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    naja, normalerweise gibt es da Kabel, die auf einer Seite einen einfachen Antennenstecker und auf der anderen einen F-Stecker haben. Du musst nur schaun, ob die Umschaltung auch über DiSeqC funktioniert und dass ggf. am Humi umstellen.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    In dieser Situation ist es das beste, sich beim Hauseigentümer/Hausverwalter zu erkundigen, was für eine Antennenanlage besteht und wer diese betreut/betreibt.
    Es gibt in solchen Wohnanlagen unterschiedliche Möglichkeiten, wie eine solche Anlage aufgebaut ist:
    1. reine Satverteilung eventuell mit Einspeisung terrestrischer Programme,
    2. Kopfstation mit analoger Verteilung
    3. gemischt aus den beiden erstgenannten,
    4. Einkabel-Satanlage
    Bei Satverteilung ist es auch möglich, dass nur das LOW-Band verteilt wird, dann ist der Betrieb eines Digitalreceivers im allgemeinen nicht möglich.
    Darüber hinaus ist es denkbar, dass der Antennenbetreiber den Wohnungsanschluss erst nach Anmeldung freischaltet.
    mfg
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Was ist denn in der Wohnung vorhanden? Wie sieht die Antennenbuchse aus?
     

Diese Seite empfehlen