1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Elmo, 7. Januar 2005.

  1. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Anzeige
    Noch ein paar Fragen vor dem Umbau (Philips)

    So, meine Garantiezeit - also die der Box, meine schon lange :D - ist nun abgelaufen und nun will ich auch meine dbox DEM Upgrade unterziehen.

    Bevor ich mich aber jetzt dran mache und auf halben Wege erkenne, daß was falsch läuft und ich vermutlich am Sonntag dann nicht Greenbay sehen kann, noch ein paar Fragen, die ich nicht in den FAQ´s gefunden habe bzw. auch mit der Suche nicht so eindeutig klären konnte:

    1.
    Gibt es mit der Philips-Box außer dem Fernbedienungsbug andere Probleme / Nachteile?

    2.
    Ich brauche noch ein Nullmodemkabel. Wenn ich ein eben solches im PC-Shop an der Ecke am Tresen ordere gibt es nur eins oder sehe ich mich dann peinlichen Nachfragen ausgesetzt? :winken:
    (Eventuell weiß es ja jemand: Kann ich vielleicht sogar das nehmen, welches meinen PC mit der Eumex 302PC ISDN-Anlage von der Telekom verbindet? :eek: )

    3.
    Das Streamen bereitet mir noch einige "Sorgen". (Eventuell kann Gorcon dazu noch ausführlichere Infos zu seiner Lösung preis geben... :rolleyes: )
    Wie groß ist der zu erwartende Durchsatz beim Streamen von z.B. einem Footballspiel mit zwei Tonspuren (Das unverschlüsselte Spiel, versteht sich natürlich von selbst)? Oder gar mit AC3?
    Mein Problem ist, daß ein Rechner im Wohnzimmer nicht unbedingt den WAF (Women Acceptance Factor) erfüllt und ich somit meinen Rechner nicht ins Wohnzimmer stellen kann und will. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten:
    Einen kleinen NAS mit Festplatte (Welchen? / Gorcon? :D ) oder aber einen alten Rechner mit wenig Lüftern irgendwo in der Ecke verstecken, per Kabel mit der dbox verbinden und auf den über WLAN von meinem anderen Rechner zugreifen. Das Überspielen der Filme auf meinen anderen Rechner dauert dann zwar etwas, aber würde den WAF noch so gerade eben erfüllen...
    Reicht dazu ein alter AMD K6-2/300 mit ´ner UDMA/33-Platte aus? Ist der zum Streamen zu langsam? Das Betriebssystem wäre ein abgespecktes SuSE 9.1.

    4.
    Rein theoretisch, ist die Premiere-Unterstützung mittlerweile wieder in den Images eingebunden oder nicht? Es könnte ja mal sein, daß ich mein teures Abo auch mal - nur so zum Test - auf der dbox sehen will.... :rolleyes:

    5.
    Gibt es die ganzen Hilfsprogramme zum Flashen etc. auch für Linux oder muß ich tatsächlich meine alte Win2000 CD aus dem Schank ziehen?

    6.
    Wohnt einer in Bochum, hat Lust auf einen Kaffee und die Ahnung mir unter die Arme zu greifen? :D
    Kleiner Scherz, ich schaffe das - hofffentlich - auch so. Kaffee würd es aber trotzdem geben...

    Soweit erst mal Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2005
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    1. Nicht das ich wüsste
    2. 2x9 polig weiblich/weiblich
    3.
    Was rauchst Du gerade?:D Seit wann ist denn Sport mit AC-3?
    Wie hoch die Datenrate ist hängt vom Sender ab. Die höchste hat ZDF und ORF Bei ZDF kommen pro h etwa 2,3GB zusammen. Bei Premiere Film reicht das für 2h.
    Mit einem LinuxRechner zu streamen dürfte am einfachsten sein. Du musst nur die entsprechenden Verzeichnisse von der D-Box mounten lassen. (vorher natürlich freigeben) Dann lässt sich der Film direkt aufzeichnen ohne das Du am Rechner was machen musst. Abspielen geht auch über die Box per FB.
    Entscheidend ist nur der HD Durchsatz und der sollte bei dem Rechner reichen wenn die Platte per DMA angesprochen wird.
    4. musst Du selbst machen Stichwort camd2
    5. Keine Ahnung obs da auch schon was gibt.
    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2005
  3. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Ich meinte natürlich nicht Football mit AC3. ;)

    1. Prima!
    2. Danke. Ich vermute mal, daß es gekreuzt ist. Weißt Du so aus dem Stehgreif ob es irgendwo einen Schaltplan im Netz gibt? Ich meine mich daran entfernt erinnern zu können... Eventuell könnte ich ja doch mein altes Kabel von der ISDN-Anlage nutzen, mal durchmessen.
    3.
    Gut, mit dem Datenvolumen hatte ich so in etwa gerechnet, bin von 9 Mbit/s ausgegangen. Die Platte läuft im DMA-Modus, so daß das wohl hinhauen würde.
    Mal zu deiner Lösung, welche Platte ist in deinem Asus verbaut und hast Du da irgendwelche Tipps, falls ich deine Lösung durchführen sollte? Wo hast Du denn gekauft, bei Amazon gibts den nicht mehr? Hast Du (dein Asus WL-HDD...) Probleme mit dem Durchsatz oder haut das immer hin? Welches Image nutzt Du?
    4. Alles klar.
    5. Na, ich werde wohl noch mal ´ne Win2000 Partition anlegen müssen...

    Danke soweit erst mal.

    Edit:
    Noch eine blöde Frage:
    Brauche ich während des ganzen Vorgangs eine Verbindung zur Schüssel? Dann müsste ich wohl meinen Rechner ins Wohnzimmer stellen, wenn meine Frau mal nicht gerade zu Hause ist.... ;)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    2. Klick
    3. Habe eine 60GB Platte drinn. Geben tutsdas Ding Hier oder hier
    Gruß Gorcon
     
  5. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Danke. Ich fürchte ich hätte da bei meinem Händler glatt mehr für ausgegeben...
    Weißt Du zufällig welche Platte Du drin hast? Typ? Wie laut ist die?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Fujitsu MHT2060AT
    Gruß Gorcon
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Das Kabel von deiner ISDN-Anlage ist ein serielles Anschlusskabel. Das funktioniert nicht.
     
  8. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Danke, gerade noch rechtzeitig. ;) Ich wollte gerade das Meßgerät aus dem Keller holen...

    Danke euch allen soweit. Ich melde mich wieder, wenn es Probleme gibt oder ich problemlos durchgekommen bin. ;)
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Wenn Du 'nen alten PC mit > 400 MHz und Windows 2000 verwendest, dann kannst Du z.B. mit "Jack the Grabber" arbeiten und die Aufnahmen vollständig automatisieren, so dass Du nur am Anfang des Monats einstellen musst, welche Filme Du aufzeichnen möchtest. Die intelligente und überlappungsfreie Programmierung erfolgt dann über nutzwertige Zusatzprogramme. Der Rechner kann übrigens automatisch gestartet und beendet werden.

    Rein praktisch macht das jeder hier. Auch ich habe damit keinerlei Kopfschmerzen. Es ist ja auch nichts strafbares. Man "verstößt" lediglich gegen die AGB von Premiere -- doch wo kein Kläger, da kein Richter.

    Größtenteils gibt es die auch. Allerdings nach Linux-Manier: Also alles auf Händen und Füßen...

    Frag doch mal Herbert... ;)

    Gag
     
  10. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Noch ein paar Fragen vor dem Umbau

    Danke, Gag.

    Noch eine Frage zum Debug-Modus, ich bin da ein wenig verwirrt:
    Bei einer Philips-Box muß ich doch nur einmal am Anfang den Flash-reset machen und da auch nur so lange bis der eine Balken im Display erscheint.
    Den Schreibschutz später brauche ich nicht noch mal aufheben, weil das bei der Philips-Box automatisch beim Flash-Reset schon geschehen ist.
    Richtig so?
     

Diese Seite empfehlen