1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von anmeda01, 18. Dezember 2005.

  1. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo an das Forum, wer kann mir folgende Frage beantworten:

    Wie sieht die beste Verkabelung aus bei DVB-S Receiver digital, mit AV-Digitalreceiver, dann DVD-Recorder und Plasmafernsehen verbunden mit 5.1 Boxenset ?!

    Besten Dank anmeda01
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    hallo, wenns vorhanden ist digital.
    Gruß, Grognard
     
  3. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    Hallo, diese Antwort verstehe ich nicht ?!
    anmeda01
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    poste mal welche Anschlüsse Deine Geräte haben, so global kommen wir nicht weiter.
    Gruß, Grognard
     
  5. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    Der DVB-S Receiver hat:

    • <LI style="MARGIN-TOP: 0px">Digitalausgang: HDMI / HDCP <LI style="MARGIN-TOP: 0px">2 SCART-Anschlüsse (CVBS, RGB, S-Video) <LI style="MARGIN-TOP: 0px">RS232-Anschluss <LI style="MARGIN-TOP: 0px">Optischer Digitalausgang <LI style="MARGIN-TOP: 0px">Video-Ausgang (Cinch)
    • Audio-Ausgang (Cinch)
    Der AV-Receiver hat:
    • Digital-Eingänge (optisch / koaxial): 4 (inkl. 1xFront) / 2
    • Pegelanpassung der Eingänge
    • Umbenennung der Eingänge
    • Digital-Ausgang (optisch): 1
    • Phono-Eingang (MM)
    • Audio-Eingänge: 8 (inkl. Phono & Front)
    • Audio-Ausgänge: 3
    • Mehrkanal-Eingang (100 kHz, DVD-Audio/SACD-tauglich): 6-Kanal
    • Vorverstärker-Ausgänge: L/C/R/SL/SR/SBL/SBR/Sub
    • Video-Eingänge (Composite / S-Video): 5 (inkl. Front) / 5 (inkl. Front)
    • Video-Ausgänge (Composite / S-Video): 1 +Monitor / 1 +Monitor
    • Video-Eingänge (Komponente): 3
    • Bandbreite: 100 MHz
    • Video-Ausgänge (Komponente): 1 (Monitor)
    • vergoldete Anschlussterminals: Front-AV-Eingang
    • Front-AV-Eingang:
      • Audio (L/R)
      • Video (Composite/S-Video)
      • Digital (optisch)
    • Netzanschlussbuchse (geschaltet) 1
    • Kopfhörer-Ausgang (6,3 mm Klinke)
    Der DVD-Recorder hat:
    Video - Ausgang: AV1/AV2 (21polig), Video-Out (Buchse)
    Video - Eingang: AV1/AV2 (21polig), AV3/AV4 (Buchse)
    Audio Eingang: AV1/AV2 (21polig), AV3/AV4 (Buchse)
    Videosystem: PAL-Fabsignal, 625 Zeilen, 50 Halbbilder; NTSC-Farbsignal, 525 Zeilen, 60 Halbbilder
    Audio - Ausgang: AV1/AV2 (21polig), Audio-Out (Buchse)
    und der Fernseher hat:
    • Anzahl Scarts: 2
    • Ext 1 Scart: Audio links/rechts, CVBS-Ein-/Ausgang, RGB
    • Ext 2 Scart: Audio links/rechts, CVBS-Ein-/Ausgang, S-Video-Eingang
    • Weitere Anschlüsse: Antenne IEC75, DVI-I, Gemeinsame Schnittstelle
    • Vordere/seitliche Anschlüsse: Audio-Eingang, CVBS-Eingang, Kopfhörer-Ausgang, S-Video-Eingang, digitaler Audio-Ausgang: AC3 over SPDIF (Optisch)
    • AV 3: DVI mit HDCP, HDMI-kompatibel, linker/rechter Audio-Eingang, VGA-PC-Eingang
    Ich hoffe, diese Infos reichen ?!

    Danke anmeda01
     
  6. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    Beim DVB-S Receiver kann man nichts lesen ?! Also er wird haben (Geräte kommt noch):
    Digitalausgang HDMI, HDCP; 2 Scart, RS 232 Schnittstelle, opt. Digitalausgang, Videoausgang Cinch und Audioausgang Cinch

    anmeda01
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    hallo, ameda01,
    da kannst Du nur mit Scart und eventuell Cinch arbeiten, das heist über den üblichen im Gerät vorhandenen DA-Wandler, schlechte Karten für reine digitale Übertragung des Signals. Nimm Dir für die Verkabelung mal Deine Bedienungsanleitungen vor und halte Dich daran, falls die Scart-Anschlüsse am Fernseher nicht ausreichen, nimm auf keinen Fall einen Scart-Verteiler, sondern bau einen Anschluss über Cinch auf.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2005
  8. anmeda01

    anmeda01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    26
    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    Wieso schlechte Karten für digitale Übertragung. Die Receiver sind Digital, der Fernseher etc. es fehlt doch nichts ? WIeso sollte ich mit nur digitalen Komponenten schlechte Karten bei der Übertragung des Signals haben ?
    Gruß anmeda01
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    weil Dein Fernseher und dein Recorder keine digitalen Eingänge besitzen, ich habe es noch mal in rot gesetzt.
    Gruß, Grognard
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Noch ein paar Fragen eines relativen Neulings

    Der Receiver hat einen digitalen Videoausgang und der Fernseher einen digitalen Videoeingang. Soweit wäre es ja kein Problem...
    Der AV Receiver hat aber nur digitale Ton Ein- und Ausgänge und der DVD Rekorder überhaupt keine digitalen Ein/Ausgänge.

    Wenn du das Signal vom Receiver also erst über den AV Receiver und den DVD Rekorder laufen lassen willst, bleibt dir am Fernseher lediglich ein analoges Signal übrig.

    Sinn macht es vielleicht den Receiver direkt mit dem Fernseher zu verbinden, per HDMI.
    Den Ton kannst du über den optischen Ausgang des Satreceivers an den AV Receiver weiter leiten.

    Zusätzlich machst du eine konventionelle analoge Scartverbindung vom Satreceiver zum DVD Recorder. Von dort aus weiter zum AV-Receiver und dann in den Scarteingang des Fernsehers.

    Die beste Bild und Tonqualität bekommst du allerdings dann nur, wenn du Sendungen direkt vom Receiver anschaust.
    Wenn du hingegen aufgezeichnete Sendungen des DVD Recorders anschaust, bist du in etwa auf dem Stand eines besseren VHS Videorekorders.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen