1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noch ein Anfänger

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Saarfischer, 10. August 2003.

  1. Saarfischer

    Saarfischer Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Ich bin neu hier und deshalb erst mal ein freundliches Hallo.
    Bin heute auf euer Forum gestossen und etwas verwirrt worden.Deshalb brauch ich die Hilfe vor den Profis.
    Unsere Sat-Anlage wird umgestellt auf digital und ich will mir den Toppi 4000 mit 80GB zulegen.
    Da mir das Radiohören so wichtig ist wie das TV,und allerorts von CDQualität gesprochen wird,nun meine Frage an euch:
    Kann ich mit dem Toppi4000 Radioprogramme in einwandfreier Qualität hören und auch aufzeichnen oder benötige ich einen ADR Receiver?

    Ich danke euch schon mal für hilfreiche Auskünfte und verspreche,dass ich euch noch ausreichend mit Anfängerfragen nerven werde.
    Danke
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.028
    Ort:
    London
    Die Radioprogramme, die per DVB ausgestrahlt werden, kann man mit dem 4000er in gute Qualität hören und auch aufzeichnen (Anschluß an eine Alage empfiehlt sich, sonst muß man mit dem Ton der TV-Lautsprecher vorlieb nehmen).
     
  3. Saarfischer

    Saarfischer Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Saarbrücken
    Danke Tom für die schnelle Antwort.
    Aber was ist eine gute Qualität?
    Wie von einer Cd?oder terristisch?
    oder hört sichs an wie durch nen Vorhang?
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.028
    Ort:
    London
    Kommt natürlich drauf an, in welcher Qualität der Anbieter sendet. Wenn die o.k. ist, dann isses in etwa CD-Qualität.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Über das was gut ist, gehen die meinungen weit auseinander winken aber wie @Tom schon sagte... breites_

    Technisch gesehen gibt es eigentlich keinen unterschied zwischen ADR und DVB. Bei DVB sind unterschiedliche bitraten möglich, sodass es sowohl besser als auch schlechter sein kann. Meist ist es aber mit 192kbps, 48khz genauso wie bei ADR.
     
  6. Saarfischer

    Saarfischer Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Saarbrücken
    Danke,bin beruhigt.
     
  7. Saarfischer

    Saarfischer Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich weiss nicht,ob ich den 4000er oder den 5000er nehmen soll.
    Soweit ich jetzt informiert bin,kann ich die mit dem 5000er aufgezeichneten Radiosendungen per USB auf den PC überspielen,um dort dann meine CD zusammenstellen zu können.
    Andererseits kann ich auch den 4000er über die HIFI-Anlage abspielen und dort mit nem CD-Recorder ne Cd zusammenstellen.
    Lohnt sich für mich als "Normal TV/Gucker" die Anschaffung des teureren 5000ers?
     
  8. Hatsenichalle

    Hatsenichalle Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Grebs
    Die analoge Tonqualität des Topf an den Cinch- und Scart-Ausgängen ist, verglichen mit dem Sound eines digital angeschlossenen guten Receivers, bescheiden. Etwa FM-Radioqualität. Auf keinen Fall mit der CD zu vergleichbar. Der DA-Wandler des Topf klingt nicht besonders. Sogar mein TV (mit eingebautem Wandler) klingt digital angeschlossen um Längen besser.

    Allerdings lässt die digitale Qualität der empfangbaren Radiosender auch keinen Vergleich mit der CD zu. Eher mittelprächtiges MP3.
     

Diese Seite empfehlen