1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Noah

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 25. August 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.994
    Zustimmungen:
    680
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Gott ist zornig und kündigt an, mit einer gigantischen Sintflut das Leben auf der Erde auszulöschen. Zugleich beauftragt er Noah (Russell Crowe), eine Arche zu bauen. Auf ihr soll er das Überleben von Menschheit und Tierwelt sichern, indem er von jeder Spezies jeweils ein Männchen und ein Weibchen an Bord bringt. Während Noah mit seiner Frau Naameh (Jennifer Connelly), seinen Söhnen Ham (Logan Lerman), Shem (Douglas Booth) und Japheth (Leo McHugh Carroll) sowie der adoptierten Ila (Emma Watson) an die Arbeit geht, droht Gefahr durch andere Menschen, die sich ihren eigenen Platz auf dem rettenden Schiff sichern wollen. Die Angreifer werden von Tubal Cain (Ray Winstone) angeführt - und der ist bereit, für sein Ziel zu töten. Unter wachsendem Druck setzen Noah und die Seinen alles daran, den göttlichen Auftrag zu Ende zu bringen.


    Ich habe den Film schon im Kino gesehen. Nur so viel, Bild und Ton der BD sind erste Sahne. Habe mir jetzt nur die 2D Version angesehen, da das 3D mir keinen Mehrwert bot. Reichte mir einmal im Kino. Zum Film.
    Noah sollte das Blockbuster Kino mit Anspruch verbinden. Ich war ein wenig enttäuscht. Es war in meinen Augen eine wilde Bilderflut mit durchaus gutem Cast, aber sehr öde teilweise und langatmig inszeniert. Darren Aronofsky fuhr meines Erachtens mit anspruchsvollem Independent Kino weitaus besser. Tolle Bilder und ein paar gute Effekte sind durchaus enthalten, keine Frage. Die zweite Hälfte des Films ist ziemlich sperrig. Für mich reicht es mit Hängen und Würgen gerade noch für 6/10!


    [​IMG]

     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Noah

    Darren Aronofsky ist bekannt für seine nicht immer leicht zugänglichen Filme. Auch wenn Noah noch der mainstreamigste Film in seiner Karriere ist, macht er es dem Zuschauer alles andere als leicht. Noah ist ab der zweiten Hälfte ziemlich starker Tobak. Dabei beginnt alles so wie man es eigentlich erwartet hat. Die erste Hälfte ist doch sehr fantasylastig. Da bekommt man es mit Steinwesen zu tun, Blumen fangen wie aus dem nix anzublühen und urplötzlich entsteht ein Wald. Auch die bekannten Elemente, wie der Einmarsch der Tiere in die Arche und die Sinnflut sind enthalten und wurden auch sehr gut getrickst. Doch Arronofsky interessiert sich nicht für Spektakel sondern für die Figuren und Schauspieler. Und das kommt im zweiten Teil zum tragen. Denn in der Arche entwickelt sich der Film fast schon zur kammerartigen Psychostudie. Denn Noah entwickelt sich in der Arche zum psychopathischen Religionsfanatiker der sogar damit droht, das Baby seiner schwangeren Adoptivtochter zu töten, falls es weiblich sein sollte. Angeblich würde das der Schöpfer so wollen. Erst in der letzten Sekunde ändert er seine Meinung. Verstörend bleibt dieser Teil des Films dennoch, denn erschreckend ist, welch Ausmaß von Fanatismus bei Noah ersichtlich wird. Denn schon kurz vor der Sinflut, lässt er ein junges Mädchen einfach sterben. Auffallend ist auch, das im Film, immer nur vom Schöpfer gesprochen wird, nie von Gott. Leider entfernt sich Arronofsky doch arg von der Vorlage. Trotzdem finde ich ist diese Version sehr interessant. Russel Crow spielt groß auf und auch die Tricks und Bauten sind wirklich gut, daher gebe ich dafür


    7/10 Punkten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2014
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noah

    Naja die Bibel ist es doch genauso. Wenn Du jemanden der noch nie etwas von der Bibel, Gott usw. gehört oder gelesen hätte geben würdest, würde er auch nur denken das ist ein Fantasi Märchen. Dabei gab es ja wirklich mal einen "Noah" mit einem großen Boot der in ein großes Unwetter kam, nur wurde diese Geschichte für die Bibel dann "angepasst" und die Details extrem stark übertrieben.

    Mir war der Film zu stark Bibellastig er wird nicht zu den Filmen gehören den ich mir ein zweites mal ansehe. An der Schauspielerischen Leistung, Tricktechnik und Soundtrack gabs aber nichts zu mäkeln. 6/10
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    4.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Noah

    @Gorcon
    hast du ihn in 3D geschaut?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noah

    Nein.
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Noah

    Für mich hätte es die Steinwächter nicht gebraucht. Wenn sich Arronofsky nur auf die klassischen Elemente wie Sinnflut und Einmarsch der Tiere in die Arche konzentriert hätte, hätte das vollkommen genügt. Schliesslich ist das eine Bibelverfilmung und keine übliche Fantasyverfilmung. Die Bibel ist kein Fantasybuch, sondern ein Buch in der viele Menschen kraft und glauben beziehen, das sollte man nicht ins lächerliche ziehen. Ich bin zwar nicht strenggläubig, aber so viel Toleranz sollte man schon haben. Den Koran würdest du ja auch nicht als Märchenbuch bezeichnen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Noah

    letzteres stimmt zwar denoch ist und bleibt es nur eine Geschichte an der nicht viel wahres dran ist, wie ja die Geschichte von Noha beweist. Da hat es nur eine Woche lang Sintflutartig geregnet aber das wurde dann ausgeschmückt.
    Der Komet den die Drei heiligen Könige gesehen haben wollen war in einem anderen Jahr unterwegs usw....
     

Diese Seite empfehlen