1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

No Zap wird reiner Pornokanal

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von nevers, 14. Juni 2002.

  1. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    NO ZAP ab Juli reiner Pornokanal - Entschlüsselung per PCMCIA-Karte
    Quelle: satelli-line.de

    Wer weiss mehr darüber?
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Jaaa, ich habs getan! breites_

    Nicht allein, dass ich diesen schon verwesenden Thread ausgegraben hätte, ich hab mir auch endlich das 0190er-Band von NoZap angehört. Zumindest solange bis ich das wesentliche wusste :cool:

    Unter der bekannten 0190er Nummer kann man sich für 150€ einen "Decoder für die gemeinsame Schnittstelle" bestellen. Ich würd das mal vorsichtig und unter vorbehalt mit CI-Interface übersetzten winken Danach fallen wohl keine laufenden Kosten mehr an. Kein Wunder, die bringen ja auch nur drei antike Pornos am Tag und der Rest ist T6-Werbung.
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Die Kodierung von NoZap hat mit CI oder Digital nicht zu tun. Ist am besten (aber nicht identisch) mit der Kodierung vom Premiere analog zu vergleichen. Das Teil muss vermutlich an den Scartausgang des Receivers gehaengt werden.

    -Zahni
     
  4. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.071
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Quatsch. Das kommt in den Ci slot, arbeitet nur nicht nach DVB-CAS Standard, sondern analog!
     
  5. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Aja?
    Soweit ich weiß, liegt am CI-Slot der komprimierte MPEG2-Stream an.
    Also müsste das Modul einen MPEG2-Decoder haben, der das Signal erst mal dekomprimiert, um dann den Filter drüberlaufen zu lassen, und danach müsste ein Encoder alles wieder zu einem MPEG2-Stream komprimieren.

    Das kann’s wohl nicht sein!
    Der Hardware-Aufwand wäre immens!
    Von den Qualitätsverlusten durch die De- bzw. Komprimierung will ich mal gar nicht sprechen.

    Und woher sollte das Modul wissen, dass gerade No-ZAP sendet ( Ohne irgendwas in der PMT )?
    Bei der TV-BOX CI wird z.B. gar nichts durchs CI geleitet ohne eine CA-Eintrag.

    MFG
     
  6. Stinkfus

    Stinkfus Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    428
    Ort:
    München
    Hat sich eigentlich schon einer hier das "Teil " gekauft und kann was genaues drüber berichten ?
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    So,
    NoZap verschlüsselt nun anscheinend DVB konform.
    Mein Digenius zeigt an: "Verschlüsseltes Signal".
    Nur die CA-Id kann er nicht sagen.
     
  8. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.071
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Stimmt. Das hast DU Recht. Hatte erst geschrieben und dann nachgedacht!
    Ich frag mich nur, was die da machen..
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >Bei der TV-BOX CI wird z.B. gar nichts durchs CI geleitet ohne eine CA-Eintrag.

    das ist mit Sicherheit nicht richtig. Bei gestecktem und initialisiertem Modul läuft der gesamte Multiplex immer durch das Modul.
     
  10. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern

Diese Seite empfehlen