1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

No Turning Back

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 24. Oktober 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Ivan Locke (Tom Hardy) hat alles, wovon er je träumte: eine glückliche Ehe mit Katrina (Ruth Wilson), zwei tolle Söhne und eine erfolgreiche Karriere als Bauingenieur. Doch am Abend vor seinem bislang größten Job bekommt er im Auto einen Anruf, der alles zu zerstören droht. Der sonst so gewissenhafte Mann hat sich einen Fehltritt geleistet und plötzlich steht alles auf dem Spiel, wofür er so lange und so hart gearbeitet hat. Denn die Frau (Olivia Colman), mit der Ivan auf einer Betriebsfeier schwer alkoholisiert einen Seitensprung hatte, wurde schwanger und steht jetzt kurz vor der Entbindung. Völlig konsterniert von dieser überraschenden Nachricht fährt Ivan Richtung London, um bei der Geburt seines dritten Kindes dabei zu sein – zuhause aber erwartet ihn seine Familie bereits sehnlichst und auch seinen Großauftrag kann er nicht einfach so platzen lassen. Während Ivan weiter Richtung London fährt, versucht er durch mehrere Telefonate mit seiner Familie, seinen Kollegen und Bekannten zu retten, was zu retten ist…

    Ein Mann Szenarien gab es schon mit Robert Redford (All Is Lost), Tom Hanks (Cast Away) oder mit Ryan Reynolds (Buried). No Turning Back ist wahrlich kein Film von der Stange,
    es ist ein tiefsinniger und nachdenklicher Film, weil er für mich die zentralen Fragen des Lebens behandelt. Wie bewerten wir unsere Situation? Bleibe ich mir treu und sage die Wahrheit, unabhängg von den Konsequenzen meiner Handlungen? Gehe ich den Weg konsequent zu Ende oder erfinde ich eine Lüge und ziehe das unvermeidbare nur länger hinaus? Beruf und Job stellen die zwei Grundsäulen in meinem Leben dar! Kann ich trotz meiner Handlung, die elementaren Dinge in die richtigen Bahnen lenken? No Turning Back ist eine packende Charakterstudie über einen Mann, der innerhalb einer Stunde sein ganzes Leben gegen den Baum zu fahren scheint. Brilliant wird Locke einmal mehr von Hollywoods neuem Emporkömmling Tom Hardy gespielt, der den schwierigen Spagat zwischen Hoffen und Bangen sehr gut darstellt. No Turning ist sicher ein Film der spaltet, mich hat er erreicht und am Ende schimmert im Abendlicht dann doch noch ein Hoffnungschimmer, der ein Neuanfang bedeuten könnte. Ausgang offen. 7,5/10

    [​IMG]

     

Diese Seite empfehlen