1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

No Escape

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 8. Februar 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.885
    Zustimmungen:
    552
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der Amerikaner Jack Dwyer (Owen Wilson) zieht mit seiner Frau Annie (Lake Bell) und den beiden Töchtern Lucy und Beeze (Sterling Jerins, Claire Geare) nach Südostasien. Als Ingenieur soll er am dortigen Wasserwerk mitarbeiten. Doch schon am ersten Tag kommt es anders als gedacht. Jack gerät zwischen die Fronten von Polizei und Rebellen und nur kurze Zeit später findet sich die ganze Familie mitten in einem brutalen Aufstand wieder. Die Rebellen erschießen vor ihren Augen Amerikaner und in den Straßen häufen sich die Leichen. Auch das Hotel, in dem die Dweyers untergekommen sind, wird angegriffen und ein Großteil der Gäste hingerichtet. Jack, Annie und den Mädchen
    gelingt mit Hilfe des undurchsichtigen Hammond (Pierce Brosnan) die Flucht. Mit dem Plan, sich zur US-Botschaft durchzuschlagen, beginnt eine atemlose Hetzjagd durch die Nacht und eine terrorisierte Stadt.

    MEINE KRITIK: Wer hier einen tiefgründigen Film erwartet, sei schonmal vorgewarnt. No Escape, ist atemlose Actionkost mit einer etwas rätselhaften Rahmenhandlung. Der Film wartet mit einem guten Cast auf und ist spannend inszeniert! Leider bleiben viele Dinge nur an der Oberfläche und Antworten bekommt man keine, warum das jetzt im Film passiert! Es wird maximal kurz angerissen, aber ich fand den Film unterhaltsam, er hat mich nicht gelangweilt und ist in der Tat eine einzige lange Verfolgungsjagd. Der alte Haudegen Pierce Brosnan ist auch immer gern gesehen, wenn hier nur in einer Nebenrolle! 6/10


    [​IMG]
     
  2. Tomte71

    Tomte71 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Film ist durchgehend spannend und hält sich nicht mit unnötigem Schnick Schnack auf.Aber die ganze Story ist ziemlich überzogen und unglaubwürdig.Owen Wilson in einem Actionfilm finde ich ziemlich gewöhnungsbedürftig. 4/10
     

Diese Seite empfehlen