1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nintendo vor schweren Zeiten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem sich Konsolen von Nintendo im Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter verkauften als erhofft, sieht das Unternehmen schwierigen Zeiten entgegen. Nur ein Drittel der ursprünglich erwarteten Verkäufe sollen im Geschäftsjahr 2013 erreicht werden - statt Gewinn wird Nintendo Verluste machen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Keine Überraschung. Die Wii U hätten die mal lieber übersprungen.
    Trödeln macht sich nicht auf dauer gut. Mit der Wii hat es noch irgendwie geklappt.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Jetzt läuft den Nintendo-Hatern sicherlich mal wieder der Sabber aus dem Mund! Und wieso trödeln? Das WiiU ist für mich zumindest eine gute Konsole! Ich mag die Nintendo-Games! Erst vor 2 Tagen haben wir uns Dr. Luigi gekauft. Ich habe schon Dr. Mario damals auf dem NES geliebt! Auf Mario Kart 8 freue ich mich auch schon. Wenn ich auch schon nur noch selten spiele, dann wenigstens Spiele, die mir auch wirklich Spaß machen. Mit den gewaltvollen Spielen, die viele Gamer heute so cool finden, kann ich nichts anfangen!
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Was soll denn das für ein Argument sein?

    Es ist nunmal so, dass Nintendo Grafikmäßig nicht mithalten kann (oder nicht will) und sich nicht genügend Käufer für die eher Kindlich gemachten Spiele finden. Wenn die nicht aufpassen, enden die wie Sega.
     
  5. Force

    Force Platin Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Entertainment
    Sky Cinema (HD)
    Sky Bundesliga (HD)
    Sky Sport (HD)
    Sky+ Humax S HD3 2TB HDD
    Technisat DigiCorder HD K2 mit Alphacrypt Classic (One4All) + Light
    Sony KDL-55 EX 505 AEP
    UnityMedia NRW 2Play COMFORT 120
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Schon allein wegen der Handheld Sparte die Nintendo mit dem NDS und dem 3DS/2DS deutlich dominiert (PS Vita liegt wie Blei in den Regalen) wird das Sega-Schicksal bis auf Weiteres abgewendet. Selbst ohne hohe Verkaufszahlen der Wii U.

    Man munkelt ja auch dass Nintendo im Gegensatz zu Sony und Microsoft an den Konsolenverkäufen verdient und nicht wie die Konkurrenz mit Verlust verkauft.

    Mit der Wii sollte man sich außerdem ein gewisses finanzielles Polster geschaffen haben. Glaube allerdings dass die Wii U nicht besonders alt wird. Die meisten Drittanbieter haben sich ja von Ninty entfernt. Aber ganz ehrlich: Der Grund warum ich mir letztes Jahr die Wii U gekauft habe war Mario, Donkey Kong, Zelda & Co! :) Die Titel von Drittherstellern bzw. von SCEE spiele ich auf der PS4.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Es ist nunmal leider eine Tatsache, daß es viele (meist jugendliche) Leute gibt, die Nintendo regelrecht hassen und sich freuen würden, wenn die pleite gehn sollten!

    Das ist Ansichtssache. Mit PS3 und XB360 kann die WiiU locker mithalten. PS4 und XBONE sind noch nicht sonderlich verbreitet. Und überhaupt...Grafik ist nicht alles. Für mich (und viele Andere) ist die Grafik der WiiU gut genug! Ich spiele selbst heute manchmal noch diverse N64-Games! Die Spiele müssen Spaß machen, DAS ist das wichtigste!

    Nicht alle Spiele für Nintendo-Konsolen sind kindlich! Gibt auch andere Games! Aber mir persönlich ist das völlig egal! Ich mag die Nintendo-Games! Und damit meine ich die Spiele von Nintendo, nicht Spiele im Allgemeinen für Nintenso-Konsolen!

    Eben. Genau deswegen kauft man sich eine Nintendo-Konsole. War schon immer so. Außerdem gibts auch immer wieder durchaus gute 3rd-Party-Games. Auf dem N64 waren das z.B. die Wrestlinggames von THQ/AKI. Da kommen die Smackdown-Games nicht ran...jedenfalls nicht spieltechnisch! Die sind zwar auch von THQ, aber eben nicht von AKI entwickelt. THQ war ja nur immer der Publisher, aber nicht der Entwickler der Games.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  7. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Wenn die Wii U für dich eine gute Konsole ist, ist doch alles gut. Will dir ja auch keiner streitig machen. Und ein Hater bin ich sicher nicht. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Nintendo an Boden verliert und dass das ganz sicher auf Dauer nicht gut gehen wird! Und der Xte Mario und Co Aufguss wird das sicher auch nicht stoppen, wenn andere Spielehersteller die Wii U nicht unterstützen.
     
  8. Loci

    Loci Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten


    Stimmt, das Nintendo eigentlich immer für Mario, Zelda und Donkey Kong stand. Halt auch eine Art Exklusiv-Titel, wie auch auf anderen Konsolen.

    Nintendo wird auch dieses Tief überleben, allein schon wegen dem erfolgreichen Handheld-Sektor. Es ist halt doch ein Unterschied, ob man einen Controller in den Händen hält, oder ein Smartphone-Touchscreen. :winken:
     
  9. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    Wii ist hauptsächlich für Mädchen und Familien und die Xbox und Playstation für Jungs und Männer.
    Allein wenn man die Spiele anschaut, sieht man das.

    Wir haben auch die Wii und die WiiU empfinde ich als überflüssig. Aber daran ist Nintendo selbst schuld, da sie die Normale Wii auch noch verkaufen und Spiele der WiiU sind teurer als für die normale Wii.
    Der Preis rechtfertigt aber nicht den Unterschied.

    Die meisten Unternehmen produzieren ihre Probleme selber, weil sie meinen das der Umsatz nur steigen kann. Das ist aber eine große Fehleinschätzung, wenn man solche Fehler wie Nintendo macht.
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Nintendo vor schweren Zeiten

    wenn ich mir aktuell etwas wünschen könnte, dann wünschte ich mir, dass Nintendo die WiiU wieder einstampft und stattdessen Spiele künftig für die PS4 produziert. Wenn sie aber so weiter machen, dann kriegen sie im stationären Bereich kein Bein mehr auf den Boden. Third-Party-Hersteller von Bedeutung haben sie mittlerweile fast alle vergrault und der Rest wird es sich künftig künftig drei Mal überlegen, ob es bei der WiiU noch Sinn macht. Eigentlich unglaublich, wie ein Aktienkonzern dermaßen lernresistent sein kann.
     

Diese Seite empfehlen