1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nilesat oder Arabsat

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Starion1, 16. Dezember 2007.

  1. Starion1

    Starion1 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo! Ich bin neu im Satanlagen Thema. Nun meine Frage: Was brauche ich um MBC2, MBC4 und eventuell noch Dubai One zu empfangen zu können. Desweiteren habe ich festgestellt das man über Nilesat auch ein paar deutsche und Schweizer Sender bekommt, dass natürlich auch nicht schlecht ist.
    Ich wohne im Süden bei Basel/Schweiz. Was brauch ich da dür ne Anlage? Also Durchmesser...
    Es gibt schon fertig eingestellte Anlagen..Ist sowas zu empfehlen? Da gibts welche wo 2 Sats schon fertig eingestellt sind. Würde dann Astra und Nilesat nehmen.
    Kann mir jemand was dazu sagen oder empfehlen. Will nach Möglichkeit nicht mehr als 300 Euro ausgeben.
    Gruss
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    AW: Nilesat oder Arabsat

    Nilesat und Astra lassen sich schonmal gar nicht kombinieren - jedenfalls nicht so, dass du auf beiden Top-Empfang hast. Die sind viel zu weit voneinander entfernt. Nilesat sitzt auf 7° W, Astra auf 19,2° O - das sind 26° Differenz. Mit ner Wavefrontier T90 kann man das zwar theoretisch überwinden, aber auf beiden hättest nicht mehr viel Signal. Und gerade der Nilesat braucht in unseren Gefilden einen großen Spiegel.

    Deshalb 100er Schüssel auf Nilesat und kleine Schüssel zusätzlich auf Astra 19,2. Danach kannst beide mit nem Diseqc Schalter zusammenschalten, so dass du beide mit einem Receiver nutzen kannst...

    Bei Arabsat wäre hingegen eine Multifeed-Lösung vorstellbar. 100cm Schüssel im Fokus auf Arabsat und Astra 19 schielen lassen. Das müsste gehen...

    Greets
    Zodac
     
  3. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Nilesat oder Arabsat

    @starion auf nilsat 7°w gibt es keine deutschsprachigen sender! wahrscheinlich meinst du eutelsat auf 8°w! die deutschsprachigen sender dort sind allerdings nur für zuführung zum kalbel gedacht (kabelkiosk). daher alle verschlüsselt und auch nicht für sat schauer zu abonnieren.

    daher wird dir aus dieser sicht nilesat nichts nutzten!

    für dich ist sicher eine multifeedlössung mit arabsat (26°o), astra 1 (19°o) und hotbird (13°o für die ör schweizer) am besten.

    wieviele sollen den an der schüssel hängen, wenn du die der einzige nutzer der schüssel bist wäre wohl eine motorisiert 80cm schüssel auch eine gute lösung. dann kannst du alle von dir hier gewünschten satelliten (und noch einige mehr) problemlos ansteuern. (ist billger als wenn du zwei schüssel montierest)
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    AW: Nilesat oder Arabsat

    @johannes9999:
    Stimmt - an die Drehanlage hab ich gar nicht gedacht. Ist bei einem Teilnehmer tatsächlich die beste & günstigste Variante.

    ABER für Nilesat reicht in der Schweiz keine 80cm Schüssel. Jedenfalls nicht für alle interessanten Transponder. Das mag in Wien schon wieder anders aussehen - aber ich hab das ganze schon bei Stuttgart getestet (was ja etwa auf gleicher Höhe mit der Schweiz liegt) - und dort sind mind. 100cm nötig um überhaupt was reinzubekommen. Arabsat geht ETWAS besser...

    Greets
    Zodac
     
  5. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Nilesat oder Arabsat

    @zodac ok hast wahrscheinlich recht mit dem empfang in der schweiz!

    kann als antenne (ist allerdings nicht mehr so leicht zu bekommen) die 90er gregory prime multifocus empfehlen (hat den wirkungsgrad einer normalen 105 cm schüssel) mit ivarcom lnb!
     
  6. Starion1

    Starion1 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Nilesat oder Arabsat

    Danke für die Antworten!!!
    Ja das mit den deutschen Sendern war doch en anderer... Kann das Hotbird sein?
    Ich war in Marokko...dort hab ich Arabsat, Nilesat und eben den mit den deutschen Sendern gehabt.
    Also am wichtigsten sind mir MBC 1-4. Hammer Sender, wenn man gut english kann :D. Is wie Premiere ohne zahlen! :eek:
    Ja daher denke ich das Arabsat und Astra ne gute Lösung sind. 80 oder 100 dm is mir eigentlich egal, dann geh ich auf nummer sicher und nehm halt die 100cm.
    Aber nun noch die unbeantwortete Frage: Was kostet so ne Anlage... Hab schon welche vom Fachmann gesehen die kosten 150 Euro + digi receiver.
    Achso... will sie auf dem Balkon installieren. :winken:
     
  7. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Nilesat oder Arabsat

    über Nilesat 7 W über 200 TV Sender emfangen !
     
  8. The Undertaker

    The Undertaker Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Nilesat oder Arabsat

    doch es gibt einen sender dw also deutsche welle sonst seh ich keine deutschsparachigen sender
     
  9. bellla29

    bellla29 Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Nilesat oder Arabsat

    hallo ich habe eine frage ich möchte gerne die ganzen mbc programe schauen aber bekomme sie nicht rein hab eine 120 große satelitten schüssel und wohne im süden deutschlands im saarland saarbrücken dudweiler kann ich da die programe überhaupt emfangen brauch ich dafür vielleicht eine grösere schüssel oder geht das garnicht
     
  10. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.528
    AW: Nilesat oder Arabsat

    120cm sollten schon reichen. Hier in Südbayern bekomme ich mit einer CAS90 alle Programme von Badr 4 auf 26° Ost, einschließlich der mbc-Sender.

    Für das Ausrichten der Antenne am besten erstmal 28,2° Ost suchen, LNB-Tilt einstellen, und dann die Schüssel ganz langsam in Richtung Westen auf 26° Ost drehen.
     

Diese Seite empfehlen