1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nilesat mit 75er

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von simpelsat, 20. Juli 2006.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    soeben wurde ein einziger transponder von nilesat 7W über meine kleine 75er schüssel eingelesen.

    11862 V 27500

    aber leider nur an der untersten empfangskante mit häufigen nullwerten - und noch ohne bildaufbau - für euch sicher nichts neues, aber für meine verhältnisse eine kleine sensation ...
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: nilesat mit 75er

    Genauso habe ich auch gestaunt hier mit einem Gibertini 65cm, Sharp 0.4 und dbox1 NDT1006A DVB 2000 1.84.7. Eindeutig am stärksten kommt 12130V, aber man kann nicht von 24/7 stabilem Empfang ausgehen. Hier einige Messungen die ich am 1.7. um 0:30-1:00 protokolliert hatte. Das Wetter damals: leicht bewölkt bei 20°C

    11823V: 23-32
    11862V: 20-35
    11900V: 20-34
    11938V: 31-37
    12015V: 20-33
    12054V: 29-35
    12130V: 34-3A
    12207V: 30-36
    12283V: 32-37

    Von den H natürlich keine Spur aber es reicht um zeitweise in einige Programme reinzuschnuppern. Daher machen die 1.20m schon Sinn.

    Was den AB4 betrifft 12341V kommt hier sogar am stärksten an, die H überhaupt nicht und nachdem was man so liest dürften auch 1.20m hart an der Schmerzgrenze sein, wenn nicht gar schon darunter. Die 10719V habe ich noch nicht testen können, da der Spiegel vorerst abgebaut ist.
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: nilesat mit 75er

    Spiegel ist wieder dran und hier die momentane Empfangslage:

    Die einzige empfangene Frequenz 12341V kommt mit 3E-44 an. Von 10719V oder gar den H's keine Spur.

    65cm Gibertini - Sharp 0.4 - dbox1 NDT1006A DVB2000 1.84.7
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: nilesat mit 75er

    seit dem anfangs beschriebenen sonderfall einer lauen sommernacht, in der auch noch 11823 V etwas zuckte (... und nebenan auf amos ausnahmsweise sogar nova zu empfangen war) - läuft hier etwas nördlicher als bei bei dir in stuttgart überhaupt nichts mehr auf nilesat.
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: nilesat mit 75er

    Ja da sieht man mal wieder was einige km ausmachen. So ist das eben am Rand des footprints. Nova habe ich auch einmal bekommen aber mit Aussetzer. Jetzt geht nichts, ein scan auf seiner Frequenz bringt mir das benachbarte OBN. Vielleicht liegt's an irgendeiner Einstellung von DVB 2000.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: nilesat mit 75er

    im vergleich zu deiner präzisen tabelle muss ich noch anmerken, dass sich bei meinem empfänger unter 34% empfangsqualität überhaupt nichts tut - die zahlreichen niedrigen werte deiner tabelle kann ich also gar nicht erst feststellen ...
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: nilesat mit 75er

    Das ist auch der Grund warum ich mir ne dbox1 zugelegt hatte, sozusagen das billigste Meßgerät wenn auch bei weitem nicht so aussagekräftig wie BER Werte oder mehr Faktoren die ein Profianalyzer darstellt. Mosaikbildung gibt es bei einer FEC von 3/4 etwa unter einen hex Wert von 30 bei der Signalqualität hier.
     
  8. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: nilesat mit 75er

    Ich habe eine 80er Schüssel mit 0,2db Billig-LNB und Topfield 4000 PVR auf Höhe von Würzburg und empfange insbesondere den MBC-Transponder auf Nilesat meist störungsfrei. Regenreserven hab ich natürlich nicht.
     
  9. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: nilesat mit 75er

    Wenn alle TV und radio emfangen möcht.ein sat-schüssel 125 cm mit gut LNB von Smart 0,2 D.B
     
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: nilesat mit 75er

    Ist bekannt DVB2000. Aber 1.25m reichen ganz im Norden sicher nicht für alles. Und davon abgesehen, der AB4 aka Nilesat 103 aka Hotbird 4 braucht viel mehr Blech um komplett empfangen zu werden.

    Dieser thread ist für Kleinspiegelbesitzer gedacht. Oft will man wissen, was mit wenig Blech geht. Nicht jeder hat den Platz oder die Genehmigung für 1.20m oder größer.
     

Diese Seite empfehlen