1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nightwish oder Tarja...oder beides?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Berliner, 27. November 2007.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    Wollte mal einen Bashing Thread :p eröffnen, nachdem nun das erste richtige Soloalbum (das Weihnachtsding von 2006 zähl ich mal nicht) von Tarja in der Nach-Nightwish Phase erschienen ist und auch NW das 1. Album in der Nach-Tarja Phase rausgebracht haben.

    Gibt es hier Nightwish/Tarja Fans? Wie seht ihr denn die aktuelle Lage?

    Ich sags mal gleich heraus....ich hab mir "Winter Storm" :love: und nicht "Dark Passion" gekauft.

    Ich war auch NW Fan, bin es im Grunde immer noch, bezogen auf die Dekade bis 2005. Für mich war NW eine 50/50 Symbiose aus Tuomas Songs und deren Interpretation von Tarja. Geht einer, gehen 50% flöten, das Projekt is erstmal am Ars*h. Die Frage ist...wer kann ohne den anderen? Mein Fazit...Tarja kann ohne NW, NW nicht ohne Tarja.

    Die neue "Frontfrau" (ich sag extra nicht "Sängerin" :D) bei NW hat aus "Power-Metal" ein "Bon Jovi meets Britney Spears" gemacht. Die Stimme ist 0815, könnte genau so gut der Achtplatzierte bei DSDS sein, der da vorne am Mikro steht. Wiedererkennungswert = 0. Songmäßig ist das NW Album keine Enttäuschung...wenn da nicht Annette wäre.

    Es gibt zwar aktuell noch keine qualitativ guten Aufnahmen der momentanen Live Gigs von NW, aber die einigermaßen guten lassen nicht nur erahnen, dass die Neue live ein glatter Ausfall ist. Besonders die alten NW Klassiker, wo Tarja bei Bedarf geschmeidig und fest eine Tonlage höher gedreht hat, da geht der Neuen komplett die Luft aus, es kommt nur noch heiseres Gekrächze oder "yeah yeah", um die hohen Textpassagen nicht singen zu müssen. Gut zu hören bspw. bei "Wishmaster", wie sie die Gesangsklippen umschifft und dabei unterstes Niveau präsentiert. Als besonders schlimm empfinde ich die gesangliche Vergewaltigung von "Sleeping Sun". Auch "Nemo" ist mit der Neuen nur noch ein Schatten vergangener Zeiten. Man müsste eine Petition an Tuomas starten, dass er die Neue niemals mehr alte NW Songs live singen lässt, damit man sie doch in guter Erinnerung behält.

    Also hab ich mir "Winter Storm" geholt und bin begeistert. Problem hier...Tarja Hasser werden unabhängig vom Album das eh als Schrott einstufen. NW Fans der alten Schule vermutlich größtenteils auch, denn die Suche nach Krachern wie "Wishmaster" auf der CD gestaltet sich absolut erfolglos. Gibt es auf dem Album nicht. Stattdessen wird hier nicht wie bei NW Tarja zur Musik dazugepackt, sondern andersrum. Hier ist die Stimme Nr.1, kommt in einer Brillianz rüber, die einem schwindlig werden lässt :D Das Album ist sehr ruhig und orchestral gehalten, in Richtung Soundtracks aber trotzdem sehr abwechslungsreich. Und so ganz ohne Metal ist es auch nicht, die Einflüsse der letzten 10 Jahre haben auch sie geprägt. Übrigens wird "I Walk Alone" die Hymne von Regina Halmich bei ihrem letzten Kampf am 30.11.. Die hat also Geschmack :D

    Tarja ist auf dem Album so präsent wie nie zuvor. Der wirkliche Schwachpunkt ist für mich das Cooper Cover "Poison". Das Original find ich schon nicht dolle, den Typen auch nicht ;). Ansonsten ein wunderbar melancholisches Album, genau richtig für dunkle Winterabende, bevorzugt unter Kopfhörern.

    So...und nu könnter mich hauen :D
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.642
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Da ich noch nie ein Fan von "Opernstimmern" war, konnte ich mit Nightwish nie wirklich viel anfangen, da mir der Gesang spätesten nach 15 Minuten tierisch auf den Senkel ging.
    Das neue Nightwish Album finde ich hingegen richtig klasse! :winken:
     
  3. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    ich finde / fande beide konstellationen absolut in ordnung. die stimme von "alt-nightwish" sängerin ist natürlich sehr stimmgewaltig, sehr exakt und nahezu perfekt, was allerdings zur folge hat, dass der rest der band irgendwie hinter der sängerin verschwindet.
    mit der neuen sängerin, die auf mich eine deutlich weiblichere stimme und sanftere stimme hat ist dies nun anders. das neue nightwish album ist erfrischend anders, ohne gleich den alten fans vor den kopf zu stoßen.

    die jetzige situation finde ich deutlich besser.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Metal-Kirchenmusik mit Operngesang ist nicht mein Fall und war es auch noch nie.

    Nichtsdestotrotz ist der Ersatz von Tarja Turunen bei Nightwish im Vorher-Nachher-Vergleich doch eher dünn.

    Und wie sagte Forrest Gump so schön: Und das ist alles, was ich dazu zu sagen habe.
     
  5. SOIS

    SOIS Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    3.371
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Mir gefallen beide Alben gut, vor allem weil keiner der beiden versucht, den anderen zu kopieren. Das das Tarja Album keine NW Kopie wird, war klar, und das Frau Olzon stimmlich nicht an ihre Vorgängerin heranreichen wird, war auch logisch, denn sie ist keine ausgebildete klassische Sängerin. Ich bin Fan von allen drei Varianten, sprich altes NW, neues NW und Tarja. [​IMG] (das Headbangen trifft zumindest auf NW zu). Im Übrigen hat Berliner Recht, das das Tarja Album mehr ein Kopfhörer Album ist.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Die Berliner waren vom Tarja Warm-up Gig begeistert. Schei**e...wär ich mal hingegangen. Gab auch 3 NW Songs. Aber nächstes Jahr bei ihrer offiziellen Tour bin ich da. Vielleicht setzt es auch "Wishmaster". Denke mal es wird den ein oder anderen NW Kracher geben. Geilomat.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.161
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Weder Nightwish noch Tarja sagt mir etwas.

    Bin ich jetzt "out"?
     
  8. Plutoman

    Plutoman Senior Member Premium

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Schwarzwald
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Also ich bin ein Nightwish/Tarja Fan, das neue Solo-Album steht bei mir auf der Ignore Liste.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    out of time
    denke ich schon :)


    Ich habe mir mal die letzten Jahre ein NW Konzert im TV (WDR ?) angetan und war entsetzt was da Live geboten wurde, das hatte mit den CDs des Kindes nun absolut nichts mehr zu tun. War das dann schon die neue die nur sinnlos da herumfuchtelte und nicht wirklich einen Ton traf am ganzen Abend?
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Nightwish oder Tarja...oder beides?

    Hmmm... Du solltest einen Test machen:

    a) Wie viele schwarze, bonenlange Ledermäntel hängen in deinem Schrank?
    b) Wie viele Piercings hast du im Gesicht?
    c) Trägst du Springerstiefel?
    d) Färbst du dir die Haare schwarz und rasierst Nacken und Seiten aus?
    e) Lehnst du jede Art, selbst natürliche Sonnenbräune ab?
    f) Gehst du regelmäßig auf Veranstaltungen, auf denen die meisten Anwesenden wie die Statisten aus "Shaun of the Dead" aussehen?

    Wenn du auf die meisten Fragen mit "ja" oder größer Null antworten kannst, dann bist du definitiv out. Wenn nein, dann musst du dir keinerlei Sorgen machen, da es sich hier schlicht um Randgruppenmusik handelt.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen