1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niemand weiß Bescheid...

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von julia, 1. August 2002.

  1. julia

    julia Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Also,auch unsere Hausverwaltung und deren beauftragtes Unternehmen können mir keine konkreten Infos geben...

    Alle Mieter haben Kabelanschluß in unserem Haus.
    Zusätzlich werden Satelliten-Sender (Gemeinschaftsschüssel auf dem Dach) in das "Kabelnetz" eingespeist.

    So, jetzt möchte ich freie digitale Sender empfangen und auch alle möglichen spanischen Sender (TVE hat auf digital umgeschaltet ist seitdem nicht mehr für mich empfangbar.)

    Meine Frage an Hausverwaltung/Technik-Firma ob ich nun einen digitalen oder analogen SAT-Receiver benötige blieb unklar.

    Da ich ein Digital-Fernsehgerät und Soundreceiver habe tendiere ich zum digitalen Receiver, aber kann ich damit was sehen ???
    Ich möchte nichts falsches kaufen....
    Danke im vorraus für die Mühe
    an einem Anfänger :)
     
  2. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    du hast jetzt kabel und willst auf satelliten empfang umsteigen. richtig? frei empfangbare spanische programme gibt's nur mit digitalen Receivern. eine liste der programme findest du hier. die spanischen sender senden auf verschiedenen satelliten.

    entscheide selbst, welche programme für dich wichtig sind und richte die sat-schüssel auf den satelliten aus. auf Hispasat scheinen die meisten spanischen programme zu senden. der empfang sollte ab 1,20m schüssel möglich sein.
    die sender auf hotbird und astra sind mit kleineren schüsseln zu empfangen.

    <small>[ 01. August 2002, 14:38: Beitrag editiert von: nevers ]</small>
     
  3. julia

    julia Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Düsseldorf
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ich denke mal, Julia will nicht auf Satellitenempfang umsteigen, sondern nur die in ihr Kabelnetz eingespeisten Satellitensender empfangen.

    Um digitale Sender zu empfangen, benötigst Du auf jedenfall einen digitalen Receiver. Da Du aber wohl Kabelanschluß hast, muß es ein Kabelreceiver sein.

    Und mit Digitalfernseher ist nur gemeint, daß dieser das Fernsehbild digital aufbereitet, es hat rein gar nichts mit dem Empfang von digitalen Programmen zu tun.

    Allerdings solltest Du Dir unbedingt vorher eine Liste der bei Euch digital eingespeisten Sender besorgen, um zu sehen, ob überhaupt die von Dir gewünschten Sender wie TVE vorhanden sind.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Die einfachste Möglichkeit ist meistens die beste. Frage doch die Nachbarn die bereits die Sender empfangen was sie für Geräte benutzen.
    Gruß Gorcon
     
  6. julia

    julia Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Düsseldorf
    Allerdings solltest Du Dir unbedingt vorher eine Liste der bei Euch digital eingespeisten Sender besorgen, um zu sehen, ob überhaupt die von Dir gewünschten Sender wie TVE vorhanden sind.[/QB][/QUOTE]

    Du hast es erfasst ! Ich werde deinen Rat befolgen, was allerding ein großes Unterfangen sein wird eine Liste zu bekommen...
    Mal sehen wie weit ich komme!
    Vielen DanK!
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    also habe ich das jetzt richtig verstanden: Du empfängst über den normalen Antennenanschluss Kabelfernsehen plus per Hausanlage eingespeiste Satellitenprogramme. Dafür hast Du bisher keinen Sat-Receiver einsetzen müssen.

    Wenn ja, dann kannst Du die Idee verwerfen, irgend welche anderen Sat-Programme über diese Anlage zu empfangen, da nur ausgewählte Programme in Euer hausinternes Kabelsystem aufmoduliert werden.

    Daraus folgt, dass Du vermutlich tatsächlich eine eigene Schüssel benötigen wirst. Eine Liste der im Kabelfernsehen eingespeisten Programme erhältst Du bei Deinem Kabelnetzbetreiber. Da Du in D-Dorf wohnst, kenne ich mich nicht so aus, wer da für Dich zuständig ist.

    Gag
     
  8. Balu 18

    Balu 18 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Witten
    Hallo
    Auch ich wohne in einer Wohnsiedlung mit hausinternem Kabelnetz und ärgere mich seit Tagen
    ob ich nun Digitale programme empfangen kann oder nicht.Heute war der Anlagenbetreiber vor Ort.
    Also ich kann 30 Programme empfangen die der betreiber einspeist,aber kein digital.Zusätzlich habe ich die möglichkeit Premiere World mit einer D-Box (Kabel) zu empfangen.Was mich wundert ist das ich eine spezielle Karte für Premiere brauche.Normal ist doch , entweder für Sat oder für Kabel.Gibt es sowas????
     
  9. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo Balu18,

    also normal ist sicherlich einmal die Grundfrage ob Sat - oder Kabelempfang.
    Diese Frage hast du mit Kabelempfang beantwortet.

    Das nächste wäre analog oder digital.

    Die von dir erwähnten 30 Programme dürften die normalen analogen Programme sein.

    Wenn du aber auch digital eingespeiste Kanäle, wie eben Premiere empfangen willst, brauchst du zwischen Antenne und Fernseher einen Digitalreceiver = die D-Box.
    Diese kann alle digital ausgestrahlten Programme empfangen, wie natürlich die ganzen Premiere - Kanäle, aber auch weitere digitale Programme, wie z.B. die digitalen Zusatzkanäle der öffentlich - rechtlichen Sender. Das sind auch noch mal mehrere Kanäle, welche teilweise auch ganz interessant sind (z.B. ZDF info ect.).
    Wenn eure Hausanlage also Premiere digital empfängt, ist es durchaus möglich oder wahrscheinlich, daß diese anderen Kanäle auch laufen.
    Diese kannst du über die D-Box so auch alle sehen, sind auch kostenlos.

    Was jedoch Premiere angeht, reicht die D-Box alleine noch nicht aus, da Premiere ein Pay-TV Sender ist, welcher extra kostet und somit verschlüsselt ausgestrahlt wird.

    Hier kommt nun die von dir erwähnte Karte ins Spiel.

    Wenn du Prem. sehen willst, musst du dir ein Abonnement holen (im Fachhandel oder bei Premiere direkt, wahlweise telefonisch oder im Internet).

    Als Abonennt bekommst du dann diese sogeannte Smartcard, welche in die D-Box eingesteckt wird.

    Erst durch diese Karte werden dann in der Box die von dir jeweils abonnierten Premiere - Kanäle sichtbar gemacht.

    - Ende -

    War nun etwas ausführlicher, aber ich hoffe, ich konnte dir helfen und du hast das Prinzip verstanden.

    Gruss Michael
     

Diese Seite empfehlen