1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niedrige Symbolraten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nordstern70, 25. März 2011.

  1. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Anzeige
    Kann jemand einen Tip geben, wie ich mit dem DVB Viewer erreiche, das auch die Transponder auf 23,5 ° Ost mit niedrigen Symbolraten, in diesem Falle 555 und 472 empfangen werden können.
    3333, 6666, 6111 und auch 7200 usw gehen einwandfrei.
    Könnte eventuell an den Voreinstellungen was geändert werden?

    Danke
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Niedrige Symbolraten

    Die meisten Demodulatoren kommen gar nicht so weit "runter". Daher sind solche SCPCs (die ja ohnehin nur zur Zuführung dienen) oft nur mit professionellem Equipment empfangbar. Die Standardreceiver starten meistens erst bei 1MSym/s oder noch mehr.

    Klaus
     
  3. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    AW: Niedrige Symbolraten

    Ich benutze dieTechnotrend TT-Budged S2-3200, die scheint soweit TOP zu sein. Keine Problem sonst, auch nicht bei niedrigen SR. Nur ebend die unter 1000.
    Wo kann man im Scan Menü da was ändern?
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Niedrige Symbolraten

    Die Budget hat keine entsprechende Hardware, die mit niedrigen SR <1M zurechtkommt. Mit Software oder irgendwelchen Einstellungen kannst du nichts erreichen - es braucht einen geeigneten Tunerbaustein.
     
  5. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    AW: Niedrige Symbolraten

    Kann man da aufrüsten....???
     
  6. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Niedrige Symbolraten

    Der STB0899 ist auf eine minimale Symbolrate von 0,5 MBaud spezifiziert.

    Das würde ich nicht sagen. Bei niedrigen Symbolraten wird der Demodulator häufig heruntergetaktet. Es wäre also denkbar, den Demodulator noch weiter herunterzutakten, um so noch niedrigere Symbolraten zu unterstützen. Man würde den Demodulator dann zwar ausserhalb der Spezifikation betreiben - aber das bedeutet lediglich, dass der Hersteller das nicht getestet hat und keine Funktion gewährleisten kann. Kaputtmachen kann man da eigentlich kaum etwas.

    Also wer z.B. mit Linux bastelt, kann sich mal den Frontendtreiber für den STB0899 vornehmen und da mal versuchen, dem noch niedrigere Symbolraten beizubringen:

    http://git.linuxtv.org/media_tree.git?a=tree;f=drivers/media/dvb/frontends
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2011
  7. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    AW: Niedrige Symbolraten

    danker erst mal, falls jemand erfahrungen mit der TT und DVB Viewer hat, bitte posten
     

Diese Seite empfehlen