1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niedrige Datenraten beim S2 ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von gkwelz, 8. März 2006.

  1. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Anzeige
    Habe einen Film von zdfDoku mit 45 Minuten Länge sowohl auf die HD des S2, als auch direkt mit einem Philips DVD-Recorder (HQ Qulität) aufgenommen.

    Von der HD habe ich den Film auf den PC transferiert und anschließend per ProjektX demuxed und mit Tsunami DVD Author Pro ohne erneutes codieren auf eine DVD gebrannt.
    Dabei fällt mir auf, dass auf der DVD mit dem DVD-Recorder aufgenommen, ca. 3 Gigabyte belegt sind, auf der gebrannten DVD jedoch nur ca. 1,7 GB. Heißt das, dass der S2 mit niedrigeren Dartenraten als ein DVD-Recorder arbeitet, da auch der original VID File auf dem S2 nur 1,7 GB groß ist.

    Einzig, der Audiostream vom DVD-Recorder ist 384 Kbit/s, der andere nur 192 Kbit/s, das macht aber bei weitem nicht diesen Dateigrößen Unterschied.

    Hat jemand dafür eine Erklärung?
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Niedrige Datenraten beim S2 ?

    Das ist doch logisch...
    Der S2 nimmt es genau so auf, wie es "reinkommt" - mit genau der gleichen Datenrate.
    Wenn du mit einem DVD-Recorder aufnimmst, hast du generell Qualitätsverlust, da dieser:
    -neu encoded (meist feste Bitrate, also z.B. bei Audio von 192k auf 384k) - eine höhere Bitrate ist zwar gut, aber wenn schon eine niedrigere reinkommt, kann hinten nicht mehr rauskommen
    -die Auflösung ggf. raufschraubt
    Und natürlich verschlechtert sich das ganze noch durch die analoge Scart-Verbindung von Receiver und DVD-Recorder.

    Die Aufnahme vom S2 ist die qualitativ bessere, auch wenn sie kleiner ist.
     

Diese Seite empfehlen