1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 24. Juni 2009.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Merke: Wenn das Geschäftsmodell nicht mehr funktioniert, sofort nach dem Steuerzahler rufen. Der hats bekanntlich.

    Netzzeitung

    Die Begründung: Zeitungen würden im Internet kaum verdienen und eine solche Steuer würde dem Nutzer zeigen, das Informationen nicht gratis sind.
     
  2. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Sollen die Zeitungen doch ihr Angebot im Internet Kostenpflichtig machen und schon sprudelt die Kasse über,oder auch nicht.

    ich glaube an das "oder auch nicht":D
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Bei welchem Betrag beginnt eigentlich "Abzocke"?
     
  4. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Ich lese meine Tageszeitung nur online und zahle dafür auch.
     
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Vereinzelte Onlineleser reichen aber nicht. Ich habe schon seit längerem keine Zeitung mehr abonniert. Ich kann diesen Vorschlag verstehen und würde den Euro mehr für den Internetzugang verschmerzen.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Warum soll der Steuerzahler Zeitungen stützen? Selbst die wöchentlichen Politikmagazine bieten nichts, wo man sagen müsste: Das muss ich Lesen um informiert zu sein.

    Was in letzter Zeit abgegangen ist, hätte doch für Recherche Stoff geboten bis zum geht nicht mehr. Stattdessen gab es oftmals Hofberichterstattung.
     
  7. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Ich habe ein Zeitungsabo, für das ich Geld bezahle.
    Gleichzeitig ist für mich auch die Onlineversion der Zeitung freigeschaltet.

    Werden Abonnenten von Zeitungen dann von dieser Strafsteuer ausgenommen, oder dürfen die doppelt bezahlen?

    Und was kommt als Nächstes? Einzelhändler fordern Geld vom Staat, weil sie durch Onlinehändler weniger Umsatz haben?
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Wird unter gewissen Umständen die Marktwirtschaft ausgeblendet?
    Das sind aber überaus linke Thesen, das weißt Du hoffentlich.
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Ja und?

    Ich nehme immer eine Portion links wenn rechts gerade aus ist :D

    Ich würde niemals eine gute Idee verurteilen nur weil sie als links klassifiziert werden könnte. Es gibt nur gute und schlechte Ideen. Man nimmt halt alles was man bekommen kann.
     
  10. AW: Niederlande: Internetsteuer zur Stützung der Zeitungen

    Es gibt da einige Blätter, da würde ich gern den einen oder anderen Euro investieren.

    Allerdings für's Nichtmehrerscheinen.:)
     

Diese Seite empfehlen