1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.361
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ziggo, größter Kabelanbieter der Niederlande, will Kunden mit sanftem Druck die Umrüstung auf Digitalempfang schmackhaft machen. Ab sofort sind bereits im Basispaket mehr digitale als analoge Sender enthalten - allein 12 davon in HD-Auflösung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    Gibts irgendwo eine Liste, welche analogen Sender man abschaltet?
    Die Website zeigt noch das volle Angebot
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.348
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    ... die neue Paket- und Preisstruktur gilt nicht ab sofort, sondern erst ab 1. September.
    Interessant ist, dass die Privaten in HD dann nicht mehr aufpreispflichtig sein werden.

    Die Digitalsierungsquote ist in den Niederlanden ähnlich niedrig wie in Deutschland.
    Vorteil für die niederländischen Kabelnetzbetreiber: es gibt keine Aufteilung der Netzebenen und damit auch keine Torwächter in Gestalt der Wohnungswirtschaft. Allerdings gibt es auch keine in Abhängigkeit der Anzahl der versorgten WE Rabatte. Bei mir ist der digitale Kabelanschluss, inkl. Receiver und Smartcard, kostengünstig in den Mietnebenkosten enthalten.
    Mit der neuen Struktur werden bei Ziggo auch die preiswerten Themen-Pakete entfallen. Das führt dann dazu, dass man für ein favorisiertes Programm, für das man derzeit in einem Themen-Paket 3,95 € zahlt, künftig TV Extra benötigt. Die Preisdifferenz zwischen Standard-Paket und TV Extra-Paket wird 13 € betragen.
    Diesen Trend kennen in Deutschland z.B. Kunden von Unitymedia. Wer z.B. Motors TV oder Silverline sehen will, brauchte vor der geänderten Paket- und Preisstruktur Digital TV Sport & Mehr für 8,90 €. Wer heute diese Programme abonnieren möchte, benötigt Digital TV Allstars für 15 €.

    Die neue Paket- und Programmstruktur ist durchaus attkraktiv, aber ein deutlicher Schub für Digital TV dürfte ausbleiben.
    Ziggo sollte es auch in Erwägung ziehen, den Kunden einen Receiver kostenlos oder für kleines Geld zur Verfügung zu stellen. Damit würde dann eine Hürde beseitigt, denn nicht jeder ist bereit, erstmal 199 € in einen Receiver zu investieren, um das digitale Angebot nutzen zu können ...
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.348
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    ... wer redet denn von der Abschaltung der analogen Programme ?
    Wenn analoge Programme abgeschaltet werden, steigen niederländische Kabelhaushalte genauso auf die Barrikaden steigen, wie es die Kabelhaushalte z.B. in Deutschland und der Schweiz tun würden ;)
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    Ein Provider hat analoges TV schon abgeschaltet.
    Auf der Website von Ziggo sind jetzt 31 Sender.
    Die Pressemitteilungne redet von 25.

    Also müsste man 6 abschalten?

    Laut wikipedia
    Ziggo offers analog and digital cable television to 3.100 million subscribers of which 1.732 million watch digital.[5] In recent years the number of analogue channels has been reduced to make more bandwidth available for digital HD channels. -> Das gäbe eine Quote von 55%.

    Trotz Zwangsboxen und CI+. Zeigt doch, dass eben nicht die Boxen ein Problem sind.

    Edit: Laut dem neusten Report
    1.148 Mio analog
    1.915 Mio digital

    Da hätte ich von den analog Fans mal gerne eine Erklärung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2011
  6. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    :love:

    :eek:
     
  7. Jassy

    Jassy Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sony XDR S3-HD
    Sony XDR-F1-HD
    Lextronix E5 82/56
    Gigablue Quad
    Dual DAB4
    Philips 90/11
    Hama DR-100
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    Bei Ziggo haben bereits mehr als 66% die Kunden Digitalfernsehen.

    Im Ziggogebiet werden nun einheitlich 25 Programme eingespeist statt 30 bis 31. 5 oder Kanäle sind also im Versorgungsgebiet abgeschaltet. CAIWAY bietet als Kabelprovider gar kein Analoges Fernsehen mehr an und haben alles zugunsten HD abgeschaltet.
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    Ist CAIWAY jetzt pleite?
    Oder sind die Konsumenten in Deutschland und der Schweiz mit ihrer Liebe zum Analog-TV einfach weltfremd?
     
  9. Jassy

    Jassy Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sony XDR S3-HD
    Sony XDR-F1-HD
    Lextronix E5 82/56
    Gigablue Quad
    Dual DAB4
    Philips 90/11
    Hama DR-100
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    CAIWAY gehts ganz gut ;)
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Niederlande: Digital-TV im Kabel wird zum De-facto-Standard

    Wenn ich richtig informiert bin
    20 Sender kostenlos via DVB-T im Kabel
    Rest grundverschlüsselt mit CI+.

    Und bei uns wehrt man sich sogar gegen die Analog-Sat Abschaltung?
    In einem Digital-TV Forum?

    Etwas ist hier doch falsch.
     

Diese Seite empfehlen