1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Joe-K7, 19. Oktober 2005.

  1. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hi,

    wie ich schon verschiedentlich gelesen habe, kann ich ueber DVB-S nicht alle niederlaendischen Sender unverschluesselt empfangen.

    Gibt es irgendwo eine Liste der "freien" Sender ? Darunter sollten doch wohl die offiziellen Sender sein. Oder sind die aehnlich zu den ORF Sendern auch verschluesselt ? (Warum sind die eigentlich verschluesselt ? :eek: )

    Vielen Dank fuer die Infos,
    Joe
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    Es gibt nur ganz wenige freie Programme mit niederländischem Ursprung, die meisten Programme sind in der Tat verschlüsselt, das hat lizenzrechtliche Gründe, sie dürfen nur in den Niederlanden gesehen werden. Dabei sind die landesüblichen Sender ohne laufende Kosten zu sehen, für die Canal+Programme müssen zusätzlich Abo-Gebühren gezahlt werden.
    Genauere Infos findest Du hier.
     
  3. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    @Brummschleife,

    wie wird diese Verschluesselung denn geloest ? Woher "weiss" der Empfaenger, wo ich wohnne bzw. koennen die Niederlaender die deutschen Programme alle unverschluesselt empfangen ?

    Ich wohne in der Grenznaehe zur Niederlande und wuerde das Programm gerne empfangen. Was kann ich unternehmen, um die Sender zu empfangen (es geht mir nicht um Canal+ etc.).

    Danke
    Joe
     
  4. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    Du brauchst eine Kontaktperson, die in den Niederlanden wohnt. Die muss für dich das Abo abschliessen. Wo die Karte dann hinterher genutzt wird, ist nicht feststellbar.

    Daneben gibt es auch diverse Sat-Shops, die Abo-Karten anbieten, allerdings zahlt man sich da dumm in dusselig. Für eine 1-Jahres-Karte werden nicht selten bis 300 EUR verlangt, während der Spass über eine Kontaktperson gerade mal 30 EUR pro Jahr kostet.
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    Bist Du sicher, dass Du DVB-S meinst ? Das hiesse Empfang über Sat, ich glaube fast, Du meinst DVB-T, das ist Empfang über Antenne. Aber auch da brauchst Du eine Smartcard, denn die Holläder sind fast ausnahmslos verschlüsselt, nur Nederland 2 und einige Regionalsender sind offen. Analog gibt es auch noch einige freie Sender, allerdings werden die in Bälde abgeschaltet. Die Deutschen Programme sind derzeit alle unverschlüsselt zu empfangen, Du wirst also gar keinen DVB-T-Receiver mit Kartenschacht so ohne weiteres finden...
    Gruß Brummi :winken:
     
  6. Toby112

    Toby112 Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Taunus
    Technisches Equipment:
    Spezialantenne
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    wenn du doch in grenznaehe wohnst sollte doch einiges über terrestrisch gehen....analog und auch bald dvb-t (kommt natürlich darauf an wo)

    gruss ;)
     
  7. Sat Frank

    Sat Frank Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    552
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    DVB-T ist in den Niederlanden aber ebenfalls verschlüsselt, also auch da geht ohne Kontaktperson in den Niederlanden, die das Abo abschliesst, gar nichts. DVB-T wird in den Niederlanden auch noch nicht flächendeckend ausgestrahlt, insbesondere im Osten des Landes ist man da noch nicht soweit.
     
  8. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    Hi,

    nein, ich meinte schon DVB-S, terrestrisch war frueher mit entsprechendem Verstaerker moeglich, aber nie berauschend (lebe halt in einem duenn besiedelten Stueckchen Land. Ob auf niederlaendische Seite DVB-T fuer den Bereich angeboten wird ist mir nicht klar, allerdings nutzt das nicht viel, da ich fuer die "hiesigen" Programme schon DVB-S benoetige (kein DVB-T in unserem Landstrich (bisher)).

    Danke
    Joe
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.049
    Ort:
    London
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    Über DVB-S werden die Sender im Canal Digitaal Paket ausgestrahlt. Verschlüsselt wird in Irdeto 2 und SECA2. Für Neukunden wird nur SECA2 ausgegeben. Zum Empfang aller üblichen niederl. Sender (öffentlich.rechtl. und kommerziell) ist ein Abonnement auf das sogenannte Set-Top-Box-Paket nötig. Das kostet zur Zeit €29,95 im Jahr. Der Empfang der öffentlich-rechtlichen (Nederland 1-3) ist kostenfrei. Abos können nur mit niederländischem Wohnsitz abgeschlossen werden.
    Hardware-technisch ist ein Receiver mit CI-Slots und ein SECA-Modul (z.B. Aston 1.07) nötig. Die Karte kostet einmalig etwa €70.
    Möglich ist der Empfang auch mit sogenannten Mediaguard-Receivern. Diese sind zwar zu 100% SECA-komptatibel aber softwaretechnisch eher unbrauchbar.
     
  10. Toby112

    Toby112 Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Taunus
    Technisches Equipment:
    Spezialantenne
    AW: Niederlaendische Sender in Deutschland empfangen ???

    deswegen sagte ich...kommt darauf an wo..und ned2 kann er doch schauen ;)
    grenznah auch im kabel ned1..ned2..;)

    ach ja...kontaktperson...liegt nachts im bett.....neben mir :D
     

Diese Seite empfehlen