1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von nickboy, 1. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nickboy

    nickboy Guest

    Anzeige
    Das niederländische Kabinet bangt um Anschläge, Drohungen und einem ökonomischen Boykott von niederländischen Produkten, wenn der durch PVV-Parteivorsitzenden Geert Wilders produzierte Anti-Koranfilm ausgestrahlt wird. Ministerpräsident Balkenende schließt Todesopfer nicht aus. "Man muss ich große Sorgen machen", so Premier Balkenende am gestrigen Freitag nach Ende des Ministerrats.

    Zur Person Geert Wilders:

    Geert Wilders ist ein niederländischer Politiker, Gründer und Vorsitzender der Partei PVV (Partei voor de Vrijheid) und Mitglied im niederländischen Parlament. Wilders gehört zur Kategorie der "Rechten" in den Niederlanden. So wollte Wilders z.B. im Jahr 2006 Artikel 1 des Grundgesetzes (betreffend der Non-Diskriminierung) abschaffen und ebenfalls schlug er vor die Grenzen für 5 Jahre, für Nicht-Westliche Immigranten zu schließen. Weiterhin schlug er ein Verbot auf den Bau von neuen islamischen Einrichtungen (Schulen und Moscheen) vor. Im letzten Jahr sorgte er weiterhin für Unruhe im Land, als er einen Brief an "De Volkskrant" (nationale Zeitung) schickte, indem er für ein Verbot des Korans plädierte. In diesem Brief betonte er, dass der Koran eine islamitische Version von Adolf Hitlers "Mein Kampf" wäre.
     
  2. RH_FCB

    RH_FCB Guest

    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Aber wieso denn, der Islam ist doch Frieden !!!
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Die einsätze im irak sind auch friedenseinsätze.

    Trotzdem hat ein englischer prinz 20 iraker getötet...
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Bangt um Anschläge und Boykott? :eek: Drohen da sämtliche Tippsen mit Streiks? Oder wollen die weniger tippen, weil sie ja schon so viel Kaffe kochen???:eek:
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Hätte man sich sinnvoll mit dem Islam beschäftigt, wäre das alles vielleicht gar kein Problem, aber so ist die Intention doch im Vorfeld klar.

    Selbsteinschränkung der Freiheit durch möglicherweise extreme Islamisten halte ich auch für falsch, aber ebenso die gewollte Konfrontation inkl. Provokation. Auch im Westen wollen scheinbar einige absichtlich den Clash of Civilization herbeiführen.
     
  6. RH_FCB

    RH_FCB Guest

  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Unfassbar. Solche Leute sind doch nur geil auf Aufmerksamkeit und Extrem-Provokation. Denen ist doch die Konsequenzen ihre Handlung sch***egal. Die hinterlassen in der Tat nur verbrannte Erde. Hauptsache berühmt und vieleicht noch Kohle dafür bekommen. Sollte man nicht auch Geert Wilders aus dem Land jagen (man kann es nicht - leider).
     
  8. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott


    man muss ja keineswegs alles gutheißen was im Koran steht und was die Moslems so tun, durch Leute wie ihn wird die Situation und das Zusammenleben aber keineswegs besser.


    und im Übrigen stehen in der Bibel auch "schreckliche Dinge" und dank der katholischen Kirche sterben weltweit wohl täglich mehr Menschen als aufgrund von irgendwelchen fanatischen Muslimen die ihre Religion nur als Vorwand nehmen.
     
  9. nickboy

    nickboy Guest

    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    Wie heute in der niederländischen "De Volkskrant" berichtet wird, wollten angagierte Moslime an der Debatte im niederländischem Parlament teilnehmen und mit Wilders eine direkte Debatte führen, doch Wilders verzichtet nach eigenen Aussagen darauf mit diesen Moslimen eine Debatte zu führen. Würde mich nicht wundern, wenn es Geert Wilders genauso ergehen wird wie seine "Vorgänger" Pim Fortuyn und Theo van Gogh.
     
  10. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Niederländisches Kabinet bangt um Anschläge und Boykott

    hier wird ja wieder fleißig gelöscht :eek: :eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen