1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederländisches Fernsehen will Anti-Islam-Film nicht zeigen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Den Haag - Der bereits vor der Veröffentlichung umstrittene Film des islamfeindlichen niederländischen Abgeordneten Geert Wilders über den Koran wird in den Niederlanden wohl nicht im Fernsehen zu sehen sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    bei Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Niederländisches Fernsehen will Anti-Islam-Film nicht zeigen

    Man sollte andere oder überhaupt Religion nicht verunglimpfen. Das westliche Länder allerdings aus Angst irgendwelche Filme nicht mehr zeigen ist schrecklich. Die Typen da sagen doch auch was ihnen in den Sinn kommt und brauchen keine Angst vor uns (außer vielleicht USA :D) zu haben. Und im Iran laufen Kinderserien im TV die nicht gerade feinfühlig sind.
     
  3. Goldzahn

    Goldzahn Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    81
    AW: Niederländisches Fernsehen will Anti-Islam-Film nicht zeigen

    Ist schon bedauerlich, dass so gut wie niemand der öffentlich über Integration redet (allen voran Politiker) den Inhalt des Koran kennt. Da muss halt so ein Film her, der nur nachprüfbare Aussagen trifft. Natürlich ist das polarisiert. Kauft euch einen Koran bei Amazon und lest selber nach, was euch als "Ungläubige" (dazu gehören allen voran auch Christen und Juden) blüht.
    Bei allem seichten und freundschaftlichem Geschwafel, auch von Moslemvertretern, darf man eines nicht vergessen: Letztendlich ist der Islam darauf aufgebaut und wird immer wieder auf seine Wurzeln zurückkommen.
     
  4. nihonto

    nihonto Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Niederländisches Fernsehen will Anti-Islam-Film nicht zeigen

    Warum sollte es Denkmalschutz für irgendwelche Ideologien geben? Religionen sind auch nur weltanschauliche Meinungen. Wieso sollten die nicht auch mal polemisch kritisiert werden? Über die Qualität des Filmchens kann man ja diskutieren, wenn man's gesehen hat.
    Würde so ein Theater gemacht, wenn es darum ginge, ein polemisches Filmchen über eine politische Partei zu zeigen? Vermutlich nicht, und das ist auch richtig so.
    Aber beim Thema Islam kuschen fast alle und machen sich ins Hemd. Das ist wirklich Zivilcourage auf die wir stolz sein können:eek:!
     
  5. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Niederländisches Fernsehen will Anti-Islam-Film nicht zeigen

    bei so'nem Thema kommen wieder alle User mit 100 oder weniger Postings aus ihren Löchern gekrochen. :LOL: :p
     

Diese Seite empfehlen