1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Herr Bürstner, 11. November 2006.

  1. Herr Bürstner

    Herr Bürstner Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Moin Leute
    Kann ich in Aurich/Ostfriesland über eine Hausantenne das niederländische DVB-T empfangen?

    Gruß von Herr Bürstner
     
  2. TV Doktor

    TV Doktor Senior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    ...wenn das free to Air Bouquet am 11.Dez.06 startet, wird das wohl wahrscheinlich möglich sein - über eine gute Richtantenne auf dem Dach - evtl über den Sender Smilde UHF K60 Horizontal ? - oder via Groningen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2006
  3. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    Via Hilversum oder?
     
  4. TV Doktor

    TV Doktor Senior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    178
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    ...in Hilversum sind zwar einige Studios und auch ein DVB-T Sendeturm, aber empfang in Aurich vom Sender in Hilversum ist nicht möglich. Es sei denn es sind überreichweiten.
     
  5. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    Also, analog hab ich hier immer bekommen! ;)
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    Aber nicht von Hilversum, sondern von Smilde. Und der sendet auch am 11.Dezember digital - wie TVDoktor schon geschrieben hat. Allerdings dann nur noch mit 12 kW statt analog 1000 kW. Gesendet wird aus Smilde dann auch mit vertikaler Polarisation! Zusätzlich wird auch Hoogezand (dort sendet z.Zt. nur TV Noord auf K36) mit 12 kW und horizontaler Polarisation starten. Dies aber stark gerichtet (Richtung Aurich verbleiben noch 3 kW) und nur bis vermutlich ins 1.Quartal 2007. Dann wird von Groningen aus mit 20 kW und Rundstrahlung gesendet - aber auch mit vertikaler Polarisation und auf dem schlechter empfangbaren Kanal 66.
     
  7. Treutler

    Treutler Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Aurich
    AW: Niederländisches DVB-T in Arich/Ostfriesland

    Hallo,

    heute Nacht wurde ja wohl umgestellt. Bin ja gespannt auf die ersten Erfahrungen. Leider hab eich selber noch keinen DVB-T Receiver sonst würde ich schonmal vortesten. Also, liebe Ostfriesen, wer sieht jetzt noch die Niederländer mit welchem Aufwand?

    Edit: Mittlerweile habe ich einen DVB-T-Empfänger und die Holländer kamen bisher nur 1x bei Überreichweiten rein und dann nur verschlüsselt. Damit hat sich das Thema NL in Aurich zumindest erledigt.

    Ciao,

    Dietmar
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2008

Diese Seite empfehlen