1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederländische und Flämische Sender per streaming empfangen?

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von barthaar, 30. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    hi folks!

    welche niederländischsprachigen Sender kann man im Internet (per streaming) empfangen? Kann man irgenwo auch die in NL und Flandern üblichen Sender Ned1,2,3, RTL4,5,7,8, SBS6, NET 5, TVeen, Ketnet/Canvas, VTM und VT4 empfangen? Gibt es sowas wie zattoo auch für den niederländischsprachigen Raum?

    lg

    barthaar:winken:
     
  2. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.932
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Niederländische und Flämische Sender per streaming empfangen?

    Die Eigenproduktionen der Sender lassen sich von Deutschland aus, über XOT-uzg. einem XBMC Plugin abrufen.
    Live Streams gibt es zwar auch, um die nutzen zu können, musst du allerdings bei UPC Nederland oder Ziggo einen Internetanschluss haben.

    [​IMG]
     
  3. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.413
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Niederländische und Flämische Sender per streaming empfangen?

    JIM aus Flandern geht über die Homepage des Senders
    JIM Live | JIM
     
  4. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Lieber Barthaar,

    jetzt kenne ich Dich schon sieben Jahre.

    [​IMG]

    Mach das doch nicht so schwierig. [​IMG]

    Die Welt hat sich geändert in den letzten sieben Jahren. Heute gehen Dinge, die vor Jahren undenkbar waren.

    Wie ist denn jetzt bei Dir die Lage:

    Was hast Du für einen Fernseher?

    Wer ist Dein Kabel-Anbieter und wie schnell ist das Kabel-Internet?

    Welchen Internet-Provider hast Du zur Zeit und welche Download-Geschwindigkeit erreichst Du?

    Hast Du Anschluss an / Zugang zu einer Satelliten-Antenne?

    Wenn ja: welche Orbitpositionen empfängst Du schon heute? Welcher weiterer Ausbau ist geplant?

    Wenn nein: was sind die konkreten Hinderungsgründe?

    Welche englischsprachigen oder niederländischen oder flämischen oder skandinavischen oder kroatischen Programme kannst Du heute schon sehen?

    Welche Programme stehen ganz oben auf der Wunschliste?

    In der Zwischenzeit gehst Du zur Märkischen Bank - oder wo immer Du ein Konto hast - und hebst schon mal 279 Euro ab:

    [​IMG]

    Sling Media Slingbox PRO HD: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Dann lies schon mal diesen Thread:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...rotik-pay-tv/263639-us-tv-ueber-slingbox.html

    Nach 7-jähriger Suche solltest Du eigentlich inzwischen mit englischsprachigem TV allerbestens versorgt sein.

    Vor allem, wenn man bedenkt, was heute alles schon geht.

    Wenn ich Deine Postings lese, beschleicht mich das Gefühl, dass Du immer noch unzufrieden bist.

    Woran liegt das - or am I mistaken?

    Meine Haupt-Quelle für englisches TV ist die "weisse" Videoguard Smart Card von BSkyB, für die ich eine eigene, kleine (60 cm) Parabolantenne in die Ecke meiner Terrasse gestellt habe, wo sie gar nicht stört und per Quattro-LNB alle Signale von 28 Grad Ost in den Keller, ins Erdgeschoss, ins Mittelgeschoss und ins Dachgeschoss liefert.

    Derzeit zahle ich monatlich rein netto 30 € an BSkyB. Dafür sind in meinem Abo Hunderte von englischen Standard-Programmen enthalten sowie einige wenige HDTV-Sender. Channel 4 (Standard und HD), E4 und ITV 1 (Standard und HD) sind mit meinem Abo auch in Berlin und auch in Wien zu sehen (kein Spot Beam).

    Diese 30 € im Monat sind meiner Ansicht gut angelegt für die enorme Programm-Vielfalt, die ich zur Verfügung habe.

    Wie viel Geld bist Du bereit, für's Fernsehen auszugeben?

    Wenn Dir die Fragen zu persönlich sind, kannst Du auch gerne per PN antworten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen