1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Niederländische Radiosender verlassen Astra, 19,2° Ost

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von ingo31, 2. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ingo31

    ingo31 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung 46 ", Comag HD+ Festplattenrecorder
    Anzeige
    Niederländische Radiosender verlassen Astra, 19,2° Ost

    www.satnews.de - Willkommen
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Was soll das hier drin?
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.721
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Niederländische Radiosender verlassen Astra, 19,2° Ost

    Davon abgesehen, who cares ... via Internetradio gibt es einige Hundert Sender aus den NL, auch in sehr guter Qualität ... wohl dem, dessen Internetradio über die Stereoanlage läuft ... :winken:
     
  4. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.677
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Niederländische Radiosender verlassen Astra, 19,2° Ost

    Es gibt aber genügend Leute die lediglich ihren Satreceiver an die Stereoanlage angeschlossen haben. Da es noch vernünftige Receiver gibt, die nicht nur eine LED vorne am Gehäuse haben, sondern ein alphanumerisches Display eignet sich dieser sehr gut zum Radioempfang, ohne einen LAN-Anschluss am TV Gerät zu haben (soweit möglich) oder den Rechner geschweige denn den Fernseher für die Sendeauswahl einzuschalten.
    Jeder Radiosender weniger über Sat ist schon ein Verlust.
     
  5. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Niederländische Radiosender verlassen Astra, 19,2° Ost

    Das Hören über SAT bietet auch eine gewisse Anonymität, die via Internet nicht möglich ist und auch nicht möglich sein wird. Außerdem wird der Stream langsam, wenn viele Leute auf einmal auf ihn zugreifen. Somit ist Internetradio keine direkte Alternative zu SAT.

    P.S. Es soll auch einige geben, die keine Internetflatrate haben. Für die wird es dann teuer.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen