1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SteveHH, 15. Juni 2005.

  1. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    Anzeige
    Hallo

    ich suche eine nicht zuuuu große Schüssel für den Astra Empfang in Hamburg.
    Sie soll oben im 2 OG auf unserem Balkon stehen.

    Weil meine lieeeeeeebe Frau diese Schüssel hasst wie die Pest muss das Teil eben so klein wie möglich sein.

    Es soll Astra mit Premiere zu empfangen sein.

    Wer kann mir da einen Tip geben.

    Stephan
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Theoretisch betrachtet geht der Astra-Empfang bereits mit kleinen Schüsseln ab 33 cm (Technisat Digidish33). Mit wechselnden Witterungsbedingungen wird aber eine sogenannte "Schlecht-Wetter-Reserve" erforderlich, das ist physikalisch bedingt. Daher liegt das empfohlene Schüsselmaß bei 55-60 cm, da Schüsseln dieser Größe eine Schlecht-Wetter-Reserve in ausreichendem Maße bereitstellen. Naturgemäß sinkt eben diese Empfangsreserve mit kleineren Schüsseln, daher ist es eine reine Abwägungsfrage, wofür Du Dich entscheidest.
     
  3. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Kann mir jemand sagen, inwieweit sich einen Digidish 45 im Gegensatz zu einer Digidish 33 lohnt? Ich habe mal gelesen, dass die Digidish 45 so gut wie eine 60er Schüssel sein soll?!?

    (Heute ist Eigentümerversammlung, bei der über Balkon Richtung Süden abgestimmt wird. Würde genau meine Wohung betreffen und zumindest die Eingetümer meiner Wohung sind für einen Balkon...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2005
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Ich will diese kleinen Schüsseln nicht schlecht reden, sie haben ihre Existenzberechtigung. Aber Physik läßt sich nicht austricksen. Man kann bei kleinen Schüsseln durch eine genaue Reflektorformgebung und durch ein ordentliches LNB durchaus zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Eine unter der selben Prämisse gefertigte 60er Schüssel wird immer die bessere sein, eben weil sie mehr Reflektionsfläche zur Verfügung stellt. Insofern hat die Aussage, daß eine kleinere Schüssel besser als eine größere (gleicher Qualität) sein soll, nichts mit Physik zu tun.
     
  5. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    @Schüsselmann
    Das mit der Physik ist schon klar, jedoch verstehe ich es auch, wenn sich jemand nicht seinen Balkon mit einer hässlichen Schüssel versauen will :)
    Man muss halt abwägen und wenn ich mir die Berichte hier im Forum über die Digidish Schüsseln durchlesen, dann sieht es doch garnicht so schlecht mit denen aus.

    @Stevehh
    Einfach mal nach Digidish in diesem Forum suchen, dann kannst Du Dir ein eigenes Bild machen.
    Im aktuellen Heft der Digitalfernsehen ist die auch mit einem sehr positiven Ergebnis getestet worden.
    Weitere Infos:
    http://www.technisat.de

    Die Schüssel gibt es auch im Komplettpaket mit Kabel und Receiver (einfach mal bei Amazon suchen).
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Ich sag ja gar nicht, daß es sooo schlecht mit den kleinen Schüsseln aussieht, ganz im Gegenteil. Daß eine 45er aber die Empfangsleistung einer gleichwertigen 60er erreicht, ist technisch ausgeschlossen, nicht mehr und nicht weniger. Auf dieser Grundlage ergibt sich auch der Vorteil einer 45er gegenüber einer 33er. Ob und welcher Art Schüssel man sich montiert, ist und bleibt natürlich eine individuelle Abwägungsfrage.
     
  7. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Ich hatte mir im März eine DigiDish 33 zugelegt, und konnte nach stundenlanger Optimierung dann auch alle Astra Transponder ohne Ruckler empfangen. Problem Transponder gab es drei:
    1. xxp
    2. Cubavision
    3. Rai 1
    Es lies sich mit der 33er keine Position finden, in der alle Transponder ein maximales c/n hatten. Also im Maximum von xxp war Cubavision nicht zu empfangen und umgekehrt genauso. Da mußte eine Position irgendwo dazwischen eingestellt werden, in der dann alle 3 Wackeltransponder gingen aber mit sehr geringen c/n Werten zwischen 6,5 und 7,5 dB. Die Empfangsgrenze liegt bei 6,5 dB.

    Das funktionierte bei kühlem Wetter auch ganz gut. Mit den steigenden Temperaturen gab es aber immer mehr Ruckler auf diesen 3 Transpondern. Erst nur tagsüber, jetzt auch nachts. Klar, mit steigenden Temperaturen steigt auch das Rauschen im LNB. Verschiedne LNBs ausprobiert, half aber auch nix, die c/n Werte der Transponder waren einfach zu niedrig. Wer auf den Cubavision TP verzichten kann, kann die 33er auf xxp einstellen und da sollte es kaum Probleme geben, ARD, ZDF, RTL und SAT1 sind sowieso viel stärker und das dürfte den Meisten auch reichen.

    Mir aber nicht und so habe ich seit gestern die DigiDish 33 gegen die 45er getauscht. Der Größenunterschied ist gewaltig, ist eigentlich schon über meiner Schwerzgrenze aber der Empfangsunterschied auf diesen 3 Transpondern ist auch gewaltig! Die Ausrichtung ist ebenfalls einfacher. Die 45er hat ein Maximum für alle Transponder. Also auf xxp eingestellt und Cubavision kommt nun mit 11dB! Hier mal eine Vergleichstabelle mit c/n Werten der beiden Schüsselgrößen mit gleichem LNB von Technisat

    33er
    ARD 12,0
    ZDF 9,5
    RTL 10,4
    SAT1 11,8
    XXp 7,2
    Cuba 6,7
    Rai 1 7,1

    45er
    ARD 12,8
    ZDF 11,0
    RTL 11,5
    SAT1 12,7
    XXp 10,0
    Cuba 11,0
    Rai 1 11,4

    Das Problem der 33er scheint in der Tat der etwas zu große Öffnungswinkel zu sein, wodurch man sich Interferenzen von Nachbarorbitpositionen einfängt. Die 45er hat dieses Problem wohl nicht mehr.

    Fazit:
    Wem die üblichen Deutschen Programme reichen, der ist mit einer DigiDish bestens bedient. Wer aber wirklich alle Transponder auch bei heißen Temperaturen und mit mehr Schlechtwetterreserve empfangen möchte, der sollte sich für eine Digidish 45 entscheiden.

    Ich muß mal schauen, ob ich mich an das 45er Monsterteil auf meinem Balkon gewöhnen kann....
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    Also bitte was soll denn das? Eine ordentlich montierte SAT-Antenne ist alles nur nicht hässlich. Für so manchen Balkon ist sie sogar ein echter Aufputz!!!!! Also von versauen kann da wohl keine Rede sein!
     
  9. vau_deluxe

    vau_deluxe Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Berlin
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    @CKFFM: Welches LNB verwendest du an deiner Digidish 45?
     
  10. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Nicht zuuuu grosse Schüssel gesucht

    @CKFFM
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Bei mir wird das mit dem Balkon leider nichts, da die Mehrzahl der Eigentümer nicht an einer günstigen Wertsteigerung interessiert sind,...
    Ein Freund von mir hat aber dank Umstellung auf DVB-T hier in Süddbayern bei sich keinen Empfang mehr. Dieser wird sich dann die 45er für den Balkon holen- wir haben uns die schon mal im Fachhandel angesehen und die Größe stellt auch die äusserstes Schmerzgrenze für einen Balkon da (schließlich ist der Balkon nicht nur für die Sat-Anlage da).

    @Maxx87
    Es liegt natürlich in dem Ästhetikempfinden des Betrachters. Aber eins kannst Du mir glauben: die meisten Leute finden Schüsseln, die von Fassaden oder Balkone pranger einfach nur hässlich (von extremen Antennewildwuchs gibt es in München genügend Beispiele, eins davon ist hier gleich um die Ecke: Arnulfstr./Marsstr. Wenn ich Zeit habe, werde ich morgen mal ein Bild davon machen). Was anderes sind Montage auf dem Dach. Dort sind sie m.E. wesentlich schöner als die "normalen" Antennen mit ihren tausend Elementen.
     

Diese Seite empfehlen