1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nicht funktionierende Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von OlafB, 14. September 2006.

  1. OlafB

    OlafB Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo !

    Habe seit ca. 1 Monat einen IPDR 9800C und habe Probleme mit der Aufnahme von programmierten Sendungen. Ich mache das folgendermaßen:
    - Wähle den Sender (z.B. RTL), von dem ich aufnehmen will
    - drücke EPG
    - wähle die Sendung aus
    - drücke OK
    - werde gefragt, ob ich die Sendung aufnehmen will -> sage ja
    - danach steht bei der Sendung im EPG ein REC-Symbol
    - drücke EXIT
    - bin im normalen Bild und schalte den Receiver auf Standby -> es wird die Uhrzeit und darüber das Uhrsymbol angezeigt

    Wenn ich den Receiver zum Aufnahmezeitpunkt beobachte passiert folgendes:
    - ca. 15 min vor Sendungsbeginn erscheint im Display des REC-Symbol
    - zu Sendungsbeginn sollte meiner Meinung nach das Uhrsymbol verschwinden (so war es zumindestens bei einer funktionierenden Aufnahme), macht es aber nicht
    - Irgendwann nach Aufnahme-Ende ist das Uhrsymbol weg

    Wenn ich dann den Receiver einschalte, ist im Archiv keine Aufnahme und der Timer ist trotzdem leer.
    Es hat aber auch schon gelegentlich funltioniert.

    Mache ich etwas falsch oder kennt jemand das Problem?

    Danke
     
  2. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Hi Olaf,

    Willkomen im Forum, du machst es richtig. Es liegt am fehlerhaften EPG von RTL. Aufnahmen über EPG sind in der RTL-Gruppe Glücksache. Da am besten alles manuell programmieren.

    Ich musste auch erst mal Lehrgeld zahlen, um zu erfahren, wann EPG sinvoll ist oder nicht. Ich habe mal ein par Tips zusammengestellt siehe:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=122850

    Gruß Kuki
     
  3. OlafB

    OlafB Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Danke für die schnelle Antwort, war schon am verzweifeln.
    Mal noch ne dumme Frage. So was wie VPS gibt es für solche Geräte wohl nicht ?


    Danke Olaf.
     
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Nein, VPS wird im Digital TV nicht eingesetzt, da es sich um ein analoges System handelt. Im Normalfall ist deses aber auch nicht notwendig, wenn die TV Sender ihren EPG im Griff haben.

    Du hast ja selber festgestellt, dass der IPDR 9800 auf die korrekten EPG Informationen zum Sendungsstart wartet. Wären diese immer korrekt und aktuell, wäre dieses genauso gut wie VPS!
     
  5. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Genau ! Es würde mit dem EPG genau so gut funktionieren, wie mit dem VPS, wenn die Daten vernüftig gesendet würden. Schade, dass da so viel geschludert wird. Offensichtlich haben die Sender gar kein Interesse, dass die digitale Aufnahme ihrer Programme möglichst einfach gemacht wird.

    (Abgeshen davon senden die meißten Privaten (auch RTL) in ihren analogen Programmen auch kein VPS)

    Gruß Kuki
     
  6. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Hi Kuki Digitales VPSMit der Einführung des digitalen Fernsehens (DVB) ist die bisherige Übertragung des VPS-Signales nicht mehr möglich und vorgesehen gewesen.1997 wurde der DVB SI (Service Information) Standard (ETSI EN 300 468) um VPS (PDC) erweitert. Die SI besteht aus mehreren Datentabellen und enthält unter anderem die Daten für den Electronic Program Guide (EPG). Zusätzlich zu den bisherigen Informationen kann der PDC-Descriptor (Descriptortag 0x69) verwendet werden. Dieser Descriptor besteht im wesentlichen aus einem Label, welches aus Tag, Monat, Stunde und Minute zusammengesetzt ist. Wird nun eine Sendung verschoben (z. B. durch ARD-Brennpunkt), wird dies im EPG vermerkt mit dem Hinweis: "die folgende Sendung wird mit neuer Startzeit ausgestrahlt", anhand des Labels erkennt der Receiver jedoch, dass es dieselbe Sendung ist und fängt später mit der Aufnahme an. Die Aufnahme dauert, solange der EPG der aktuell laufende (current runnig) ist.Zusätzlich wurde im Jahr 2000 mit dem Standard ETSI EN 301775 auch die Grundlage geschaffen, die bekannten analogen (siehe oben) VPS Signale über DVB zu übertragen. Dies geschieht wie beim Teletext auf Basis der VBI (Vertical Blanking Information). Dies ermöglich das Einfügen des VPS-Signales an dem analogen Receiverausgang (z. B. SCART), womit ein Videorecorder wieder mittels VPS aufnehmen kann.Somit wurden verschiedene Lösungen geschaffen, die für unterschiedliche Endgeräte (HDD-Receiver bzw. Videorecorder) konzipiert sind. Gruß (aus Wikipedia)
     
  7. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Hi Willhelm,

    danke für die ausführliche Hintergrundinfo. Eine Frage habe ich, die hierzu aber schon ein wenig off-topic ist:

    Wenn ich mit meinem Pansonic Festplattenrecorder (EH 52) eine auf dem Humax aufgezeichnete Sendung über Scart auf DVD oder Festplatte kopiere, bekommt die Aufnahme (meistens) den richtigen Titel der Sendung.

    Finde ich klasse, und erspart mir die Tipparbeit, ober woher weiß er den Titel ? Da es sich beim Pana um ein analoges Gerät handelt, kommt er an die digitalen EPG Daten nicht ran. Selbst wenn ein VPS Signal am Scart anliegen sollte, kennt der Pana dieses gar nicht, weil er nicht Timer-Programiert wurde.

    Ich vermute er holt sich die Info aus dem Videotext, welches der Humax auch zur Aufnahmezeit aufzeichent ?!

    Gruß Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006
  8. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Kuki habe keine Ahnung! Zumindest müste der Receiver Teletext in der Austastlücke übertragen. Der Sat tut das über Scart RGB (H/V) oder FBAS. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006
  9. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Nicht funktionierende Aufnahme

    Der Kabel auch. Ist ganz witzig, wenn man in alten Aufnahmen im Videotext "surft", kann man sich die Nachrichten aus der Aufnahmezeit durchlesen. Auch die Videotextuhrzeit entspricht der Aufnahmezeit.

    Gruß Kuki
     

Diese Seite empfehlen