1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nicht benötigte Ein- und Ausgänge bei Multischaltern mit DC-Kopplern abschliessen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von hothardman, 30. Juli 2008.

  1. hothardman

    hothardman Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Ich habe hier von echten Fachleuten 2 gegesätzliche Aussagen.
    Beide sind sich einig, dass man die Ausgänge terminieren muss.
    Der ist überzeugt, dass dies auch bei den Eingängen zu erfolgen hat, wohingegen der zweite der Ansicht ist, dass dies einen Kurzschluss auf der spannungsversorgung für die lnb`s erzeugt.
    Wer hat denn nun recht?
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Nicht benötigte Ein- und Ausgänge bei Multischaltern mit DC-Kopplern abschliessen

    Beide ja und nein, Experten waren es wohl beide nicht.
    Es gibt erst einmal den Unterschied zwischen gleichspannungsentkoppelten und eben nicht entkoppelten Widerständen. Nicht-entkoppelte stellen nahezu einen Kurzschluss für Gleichstrom dar und dürfen auf Anschlüsse, auf denen einen Fernspeisung vorhanden ist nicht aufgeschraubt werden. Fernspeisung ist auf LNB-Anschlüssen und teilweise auf Stammleitungen.
    Einige Anschlüsse müssen terminiert (also mit 75Ohm-Widerständen versehen) werden, damit die Funktion gegeben ist. Dieses betrifft Stammleitungsausgänge.
    Alle anderen Anschlüsse müssen terminiert werden, damit das Gerät das geforderte Schirmungsmaß einhält. Teilweise werden auch die Frequenzgänge sauberer (weniger wellig), wenn auf nicht benutzte Teilnehmerabgänge Abschlußwiderstände aufgeschraubt werden.
    Nicht benutzte Eingänge sollten auch deshalb terminiert werden, weil einige "naja-Markengeräte" schon mal bei offenem Eingang anfangen zu schwingen.
     

Diese Seite empfehlen