1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nicht alle Sender zu empfangen.

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von chris76hl, 20. Februar 2007.

  1. chris76hl

    chris76hl Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Habe mir gestern einen analogen Receiver von SKYMASTER gekauft. Auspacken, anschließen und glotzen habe ich mir gedacht. War ja mal wieder nix. Nach langen hin und her schauen habe ich dann festgestellt, dass anscheinend nur Sender empfangen werden, die vertikal liegen. Wie z.B. RTL, SAT1, PRO7, DAS VIERTE, 3 SAT, EUROSPORT, DMAX, QVC, HSE, VIVA, SONNENKLAR. Einige andere, die ebenfalls vertikal liegen, bekomme ich mit der Frequenz in meiner Liste nicht eingestellt. Wo gibt es denn die aktuellsten Listen?
    Wie bekomme ich auch die horizontalen Sender rein? Mir ist nur aufgefallen, dass die Sat- Schüssel für das Haus anders ausgerichtet ist als die des Nachbarn, der digital alle deutschen Sender bekommt. Muss ich die Schüssel nur neu justieren?

    Vielen Dank für eure hoffentlich zahlreichen Tipps. ;)
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Wenn die genannten Sender einwandfrei empfangen werden, dann ist die Schüssel schon mal richtig ausgerichtet.

    Das Fehlen der Horizontalen lässt entweder auf ein defektes LNB oder eventuell auch falsche Menü-Einstellungen schließen.

    Hier ist eine Senderliste - Analoge sind weiß unterlegt.

    Aber mit SKYMASTER ist man sowieso sehr schlecht bedient - ich spreche aus eigener Erfahrung ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2007
  3. chris76hl

    chris76hl Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Bei der Menüeinstellung kann ich ja nicht viel verkehrt machen, da ja alles schon eingestellt ist, bzw. dass was man einstellen kann recht einfach ist.

    Wenn der LNB defekt sein soll, dann dürften die anderen Teilnehmer ja auch keinen Empfang auf den horizontalen Sendern haben, richtig :confused: .

    Wenn dies so ist, tausche ich das LNB einfach..... aber was ist, wenn die alles einwandfrei empfangen ? *grübel*
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Im LNB befinden sich für die horizontale und vertikale Ebene jeweils kleine millimeterlange Drahtantennen - daher kann durchaus Eine defekt sein.

    Wie war denn der Empfang vor dem Neukauf ?

    Offenbar handelt es sich aber um eine Mehrteilnehmeranlage. Hier wird schon mal die sogenannte Einkabellösung eingesetzt, auf der alle Frequenzen verschoben sind.

    Insgesamt wäre es am Besten mal die Nachbarn zu fragen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2007
  5. chris76hl

    chris76hl Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Habe in den anderen Räumen DVB-T. Im Wohnzimmer möchte ich nun aber gerne mehr Programme haben. Ein digitaler ist zur Zeit noch nicht möglich, da die Investitionen dafür zu hoch wären.
    WErde mal die Nachbarn heute Abend fragen und mich dann wieder hier im Forum melden! Danke schon einmal. Bis die Tage.
     
  6. chris76hl

    chris76hl Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Hallo zusammen.

    Habe mich bei dem Nachbarn mal erkundigt. Er empfängt alle Sender 1a.
    Dann kann es doch theoretisch nur noch an meinem Receiver liegen, oder ?
    Oder kann einer der "Verteiler" defekt sein? Die Anlage ist für mehrere Dosen ( ca 30) ausgelegt.
    So langsam gehen mir die Ideen aus!

    Will doch nur fernsehen *heul* :confused:
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Ich denke mal, das wird ein Einkabel-System sein, darauf deutet das hier hin:
    Wieviele Programme empfängt der Nachbar denn ?
    Oder gib' mal die Frequenz an, die der Receiver anzeigt bei einem der Programme, die Du empfängst, dann kann man u.U. auch schon sehen, was es ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2007
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Vielleicht lässt einer der Nachbarn mal seinen Receiver an deiner Dose laufen - dann hast du Gewissheit, ob wie bereits vermutet der SKYMASTER nichts als Neuschrott ist ...
     
  9. chris76hl

    chris76hl Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Hallo zusammen.

    Receiver von dem Nachbarn bekommen.... eher nicht.... iss sein ein und alles, da es bei ihm funktioniert.

    Ich soll also mal die Sender mit den Frequenzen einstellen, die a.)funktionieren und b.) die nicht funktionieren.... richtig !?

    Werde ich wenn erst morgen früh schaffen. Wäre aber schon mal dankbar, wenn noch mehr Tipps kommen würden.

    Vielen Dank
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Nicht alle Sender zu empfangen.

    Nicht ganz, Du möchtest bitte mal von irgendeinem Programm, welches Du empfängst, die Frequenz aufschreiben, die der Receiver da anzeigt, daran kann man sehen, ob diese versetzt ist, dann wäre es nämlich ein Einkabelsystem ohne H/V-Schaltung und Du hättest auch nur eine eingeschränkte Programmauswahl. :(
     

Diese Seite empfehlen