1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NHK wird abgeschaltet

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Tog14vlc700, 29. Oktober 2001.

  1. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bielefeld
    Anzeige
    Hallo, soweit ich weiß wird am 31.10.01 der japanische Sender NHK (JSTV) über ASTRA 19,2 Grad Ost abgeschaltet.
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Stimmt.
    B-TV(würg)wird ebenfalls die Parallelabstrahlung auf Tr.58 beenden und nur noch auf Tr.37 zu empfangen sein. D.h. wieder zwei brachliegende Transponder mehr auf 19,2°Ost.
     
  3. Tog14vlc700

    Tog14vlc700 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bielefeld
    Aber gerade jetzt, wo soviele analoge Transponder frei werden könnte man doch noch ein Paar weitere Sender aufschalten. Wie wärs z.B. mit NBC GIGA, oder die lokalen Musiksender MTV Base MTV Extra und sogar VH-1 Clasiic. Aber ich weiss, zu teuer sind die analogen Transponder. ;)
     
  4. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Gut so weg mit Analog. Dann werden auch die Digitalboxen hoffentlich besser und billiger.
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Ich schätzte auch das die freiwerden Transponder Digital belegt werden,da dies die Kosten deutlich senkt.

    Ein Analoger TP kostet 12 Mill. (ob der Preis noch stimmt kan ich nicht sagen), wenn man den TP digital nutzt bekommt man etwa 6-8 PRG drauf was die kosten pro sender deutlich senkt.
     

Diese Seite empfehlen