1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NGrab mehrere Audiostreams grabben?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von solid2000, 18. April 2004.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Wie kann ich bei NGrab alle Audiostreams speichern? Er speichert in der m2p datei immer nur den aktuellen Audiostream würde aber gerne alle verfügbaren Audiostreams speichern.
     
  2. www.dvb-leo.de

    www.dvb-leo.de Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Germany
    Das würde mich auch Interessieren!
     
  3. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    ich habe gestern ca. 12 stunden lang streamen in allen variationen geübt.

    mein ergebnis:

    ngrab sieht zwar vielleicht schöner aus, aber genau das problem mit den verschiedenen tonspuren ist das k.o.-kriterium. mir ist es jedenfalls nicht gelungen, und ich glaube, ich habe alles versucht und auch alle foren durchsucht.

    WinGrab ist deutlich besser, auch die bedienung ist einfach. startet man WinGrabE, so kann man ganz einfach in der benutzeroberfläche die dateiendung selbst vorgeben, sowie die zu streamenden video- und audiopids als hex-wert angeben. diese pids erhält man bekanntermassen an der d-box durch "blaue taste / streaminfos", und da es bei den jeweiligen sendern immer die gleichen sind, kann man sich ohne probleme eine liste dieser pids erstellen. durch diese funktionsweise des programms sollte natürlich auch die aufnahme bei prem-direkt oder bei sport-optionen gehen, was bei ngrab wohl auch schwierig sein dürfte (?).

    besonders klasse finde ich die eigene wahl der dateiendung. nix mehr mit umwandeln, umbenennen und zusatzinstallationen von irgendwelchen anderen programmen, nur um das ergebnis dann auch sehen zu können. ngrab liefert schliesslich den mpeg2-decoder, der für die erzeugten m2p-files nötig ist, nicht mit.

    also mein tip:

    WinGrab.
     
  4. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Neverland Ranch
    Hast Du schon mal versucht die .m2p Datei einfach in .mpg umzubenennen?

    Hups, und schon ist der Film in MPG2 Qualität.
    Jetzt noch brennen und gut ist.

    Einfacher geht es doch wirklich nicht, und wenn Du die D-BOX noch unter den Soundeinstellungen auf "Dolby Digital automatisch" umstellst hast Du mit nGrab immer den optimalen Ton. Der wird ja bei Bedarf sogar ohne Dolby Digital Decoder (falls nicht vorhanden) wiedergegeben.

    Für mich macht es keinen Sinn was anderes als DD 5.1 aufzunehmen.

    Holger
     
  5. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    und wenn man nun aber meint, dass es sinn macht, einen film mit allen tonoptionen aufzunehmen? oder man meint sogar, nur eine (nicht automatische) tonoption aufnehmen zu wollen? holger?
     
  6. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Neverland Ranch
    Dann soll es (bei Dir) so sein.
    Zum Glück gibt es ja viele Programme zum streamen.
    Für mich macht es keinen Sinn alle Tonspuren aufzunehmen. Ich streame den Film, brenne ihn auf DVD und stelle sie dann in den Schrank, die mpg Datei wird wieder gelöscht.

    Wenn ich alleine bin schaue ich mir den Film volle Lotte in DD 5.1 an, ansonsten halt nur in Stereo über den TV.

    Holger
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Schon mal dran gedacht das man die dt. Tonspur mit 5.1 + die engl. Stereotonspur streamen will? Macht also schon Sinn 2 Spuren gleichzeitig aufzunehmen winken
     
  8. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    wieso nutzt ihr für sowas nicht einfach JTG als Streaming-Client?? oder wenn euch der zu überladen ist nehmt einfach DBOXWINSERVER der ist ähnlich wie NGRAB recht klein - außerdem mit Hilfe der udrec Engine kann ich alle Tonspuren aufzeichnen.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Jo JTG ist mir zu komplex. Hab das mal probiert und war einfach nur frustriert von den tausend einstellungen.

    Kann DBOXWINSERVER auch M2Ps aufnehmen?
     

Diese Seite empfehlen