1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NFL Feeds mit 80er Spiegel?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von McNabb1983, 18. August 2008.

  1. McNabb1983

    McNabb1983 Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    252
    Anzeige
    hallo,
    hab mir jüngst eine zweite schüssel (80cm) geholt um ein wenig rumzuspielen...
    momentan hab ich sie auf astra2 für olympia (bbc hd)...
    außerdem krieg ich da noch die hd-feed vom polnischen fussball rein (eurobird)...
    jetzt will ich mal ein paar weitere satelliten anzapfen, interessiert bin ich v.a. an nfl feeds...
    da soll ja der satellit telstar (15w) am besten geeignet sein...
    jetzt meine frage: finde ich den mit meiner 80iger schüssel bei kenntniss der verschiedenen winkel und reicht es dann auch um ein bild zubekommen?
    kennt ihr eventuell weitere sat und frequenzen für nfl-spiele (am besten natürlich hdtv)?
     
  2. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Sind die NFL Feeds (ausnahme Superbowl) nicht verschlüsselt ???
     
  3. Sportfreak80

    Sportfreak80 Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    1.139
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Deine 80cm Schüssel reicht zum Empfang von Telstar 15°W vollkommen aus, wie du aus folgender Grafik entnehmen kannst:

    http://www.lyngsat-maps.com/maps/t12_eur.html

    Dies ist auch leider der einzige Satellit, der mir bekannt ist, wo man FTA Feeds von NFL Spielen sehen kann. So war es zumindest in den letzten Jahren. Ob es diese Saison auch so sein wird, wissen wir erst zu Saisonbeginn. Es gab in den letzten beiden Jahren auch regelmäßig Feeds über 22°W & 12,5°W, diese waren jedoch leider allesamt verschlüsselt.
     
  4. McNabb1983

    McNabb1983 Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    252
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    alles klar, vielen Dank für deine Antwort...
    dann werd ich morgen mal wieder aufs dach steigen... lol
     
  5. beasty81

    beasty81 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Hallo, 15W ist meine Lieblingsposition um in den Genuss der NFL ausserhalb/zusätzlich zu NASN zu bekommen. Benutze dafür einen 100cm Spiegel und kann sagen, das gerade die Feeds aus der USA sehr grenzwertig
    zu empfangen sind (43-53% Signalqualität bei 0.6db), trotz optimaler Ausrichtung auf den Telstar! Die Feeds scheinen wohl schon mit minimaler Leistung im Uplink anzuliegen! Bei 80cm wird es wohl sehr sehr knapp sein, wenn dann gerade beim Lauf in die Endzone das Bild wegklappt, ist dass sehr sehr ärgerlich!
     
  6. Sportfreak80

    Sportfreak80 Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    1.139
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Es stimmt zwar, das die NFL Feeds manchmal etwas schwächer senden aber es sollte mit einer 80cm Schüssel bei optimaler Ausrichtung trotzdem keine Probleme beim Empfang geben. Empfange die Feeds unter anderem mit einer 100cm Drehschüssel und habe trotz nicht 100%iger Ausrichtung auf Telstar trotzdem immer eine Signalqualität zwischen 80% und 90% gehabt. Tausch doch mal dein 0,6dB LNB gegen ein besseres (0,3dB oder 0,2dB) aus, dann wirst du mit ziemlicher Sicherheit auch einen besseren Empfang haben.
     
  7. beasty81

    beasty81 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    kannst du eines empfehlen, welches wirklich 0,3 db macht?! bei den meisten ist das nur eine marketing-sache! brauche allerdings ein lnb zum flanschen, da ich gleichzeitig noch einen c-band konverter betreibe. wie gesagt ist nur meine erfahrung mit dem telstar, bei 80cm macht es kaum spass sich die feeds anzusehen, aber dass ist ja bei den meisten anderen sat-positionen auch der fall. ich würde einfach sagen, probier es aus und nimm bei der ausrichtung einen der schwächeren sender (pentagon,...).

    PS: HDTV kann man wohl nicht erwarten, das höchste der gefühle ist PAL wohl aber eher NTSC!
     
  8. Sportfreak80

    Sportfreak80 Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    1.139
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Ich kann dir die 0.3dB LNB's von Invacom empfehlen, benutze sie an meinen beiden 100cm Drehanlagen und bin voll zufrieden mit ihnen. Du kannst dir aber auch mal das DXtv Forum (http://forum.dxtv.de/wbb/index.php) ansehen, dort gibt es auch einige interessante Threads mit Erfahrungsberichten. Als Shop kann ich dir z. B. Satshop24 (http://www.satshop24.de/satshop24_s/lnb_satshop24.html) empfehlen, der hat einige gute LNB's (auch als Flanschversion) im Programm.
     
  9. beasty81

    beasty81 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Herzlichen Dank für den Tip! Ich sehe schon, dass da recht bald ein Neuanschaffung ansteht, hoffentlich bringt das LNB auch was!
    Bekommst du die vorher erwähnten 80-90% über alle Transponder?
    Ich habe solche Werte (teilw. 100%) nur Sendern wie BYU,MAC TV, Aghapy und co. Die Feed aus den USA, sind bei mir alle deutlich schlechter! Am schlimmsten die ESPN/Pentagon-Transponder (37-43%), die DADs und NBC ca. 60%, bei Schönwetter auch mal etwas über 70, aber im allgemeinen stark schwankend.
     
  10. Sportfreak80

    Sportfreak80 Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    1.139
    AW: NFL Feeds mit 80er Spiegel?

    Momentan kann ich dir leider keine aktuellen Werte sagen, da ich im Moment einen Topfield 5500 benutze und dieser zeigt bei jedem Transponder eine Signalstärke von 100% an, was natürlich vollkommen falsch ist. Als ich noch meinen Humax 5400z genutzt habe, waren die ESPN Kanäle am schwächsten, ich glaube um die 60-65%. Die DAD/NBC Kanäle hatten um die 75% und die DMC/Globecomm Transponder hatten allesamt zwischen 95% und 100%.
     

Diese Seite empfehlen