1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nexus und Motor?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von cougar_19, 2. Februar 2003.

  1. cougar_19

    cougar_19 Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hi
    Verwendet jemand die Nexus (TT 2.1) mit einem DiseqC 1.2 Motor? Würde mich mal interessieren ob und wie das funktioniert. Habe mir mal dieses Tool namens "Dixie" runtergeladen. Sieht auch ganz okay aus, aber geht das dann auch mit einem Motor?
     
  2. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hi,
    normalerweise dürfte es nicht gehen. denn die Nexus unterstützt ja nur Diseq 1.0, für Rotoransteuerung wird glaub ich Diseq 1.2 oder 1.3 benötigt.

    <small>[ 06. Februar 2003, 15:13: Beitrag editiert von: Peter Behr ]</small>
     
  3. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    Die gerade aktuell am Markt verfügbaren DiSEqC™-Drehmotoren beherrschen
    alle den unidirektionalen DiSEqC™-Level 1.2. Zur Steuerung der Drehantenne ist
    ein Sat-Receiver gleichen Levels nötig.

    Für Sat-Receiver ohne eingebauten DiSEqC™-Level 1.2 gibt es ein externes
    Nachrüstinterface, das den DiSEqC™-Drehmotor unabhängig von einem
    Sat-Receiver steuern kann.
     
  4. cougar_19

    cougar_19 Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland
    Danke für die Antworten. Also es stimmt schon, dass die Nexus von Haus aus nur DiSEqC 1.0 kann, allerdings geht mit Zusatzsoftware (eben dieses "Dixie" Plugin) auch die Steuerung von Satmotoren. Meine Frage war eher ob die Karte die entsprechende "Power" für den Motor liefern kann. Habe nämlich gehört, dass die Karte durchbrennen könnte; andere sagen dagegen, dass es bei ihnen einwandfrei funktioniert. Also weiß ich jetzt nicht so recht ob ich es riskieren soll durchein
     
  5. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    FUNKTIONIERT EINWANDFREI !!!

    Gruß

    PS: Einfach mal den Begriff "Rotor" oder "diseqc 1.2" in der Suchfunktion zum Forum "Digital TV am PC" eingeben - und schon ist man schlauer... winken

    <small>[ 11. Februar 2003, 02:03: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>
     
  6. sharky1000

    sharky1000 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    München
    Interessanter Thread.

    Funktioniert Dixie auch mit dem Jäger/Moteck SG2100 oder nur mit Stab?

    Für welche TV-Softwar kann man Dixie verwenden, und wo findet man Dixie?

    Echt super... Ich komme der Lösung meines Problems Schritt für Schritt näher l&auml;c

    cu
    Sharky1000
     

Diese Seite empfehlen