1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"News of the World" mit knapper Entschuldigung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.348
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In ihrer letzten Ausgabe hat die britische Boulevardzeitung "News of the World" vor allem auf die Highlights ihrer 168 Jahre langen Geschichte zurückgeblickt. Eine Entschuldigung wegen des beispiellosen Abhörskandals gab es in einem einseitigen Leitartikel auf der dritten Seite.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Ein Boulevardblatt mehr oder weniger in UK. Wen stört's? Gesunde Marktregulierung. Wenn die Anzeigenkunden nicht weggeblieben wären, wäre die Zeitung weiter erschienen.
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Man sollte Murdoch den BSkyB Deal machen lassen.
    Murdoch ist das Beste was einem TV-Markt passieren kann.

    In UK ist analoges TV Geschichte und es gibt Pay-TV Pakete wo man neidisch wird.
    Trotz bösem Sky News gibts noch andere News Sender.
     
  4. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Wahre Kritik an Murdoch und Brooks durfte das Blatt wohl nicht veröffentlichen, deshalb mußte man den Umweg über das Kreuzworträtsel wählen, dort finden sich bei Fragen/Antworten folgende Begriffe:
    Menace, Racket, Tart, Stink, Stench, Criminal Enterprise

    Das allein spricht Bände. Sowas hat man allenfalls noch beim Ende der DDR gesehen, als die Musikredakteure Protest über ihre Musikauswahl ausdrückten, die Wortredakteure aber noch brav waren.

    PS Und was BSkyB angeht: Diese Übernahme wird in der näheren Zukunft nicht passieren und Politiker aller Parteien versuchen, die Sache komplett zu kippen. Murdoch ist zwar politisch konservartiv, aber er hat sich bei jeder Regierung eingenistet und im Hintergrund mitregiert. Das wird ihm nun zum Verhängnis, denn er hat in keiner Partei wahre Freunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Die Anzeigekunden haben damit nichts zu tun.
     
  6. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Das ist doch mal wieder totaler Schwachsinn. Glaubst du etwa, dass offene Kritik am eigenen Blatt in der BILD oder meinetwegen auch in der WELT ohne Konsequenzen für den Mitarbeiter möglich ist? In welcher Welt lebst du denn?? :eek:
     
  7. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Du hast auch noch nicht mitbekommen, daß die Mitarbeiter der News of the World alle gefeuert wurden , oder?
    Mitbekommen hats du wohl auch nicht, daß auf den Mitarbeiterversammlungen offene Kritik an Brooks geübt wurde, genausowenig hast du wohl mitbekommen, daß für den Fall, daß NOW Mitarbeiter die Ausgabe nicht fertigstellen, SUN Teams bereitstanden, um die Aufgabe zu übernehmen.
    Außerdem ist die Presse doch angeblich frei :winken:
    Und noch eins: Rebekah Brooks hatte zwei hochrangige Mitarbeiter beauftragt, die letzte Ausgabe der News of the World nach versteckter Kritik zu druchsuchen und diese zu entfernen. Offenbar haben sie das Kreuzworträtsel übersehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2011
  8. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Ich gehe einmal davon aus dass die gefeuerten Mitarbeiter NOW Mitarbeiter auch weiterhin im Bereich Journalismus arbeiten wollen - möglicherweise sogar bei einem anderen Murdoch Blatt :eek:

    Ach nee - geht ja nicht: Murdoch ist ja der Bösewicht der Medienwelt - da will bestimmt niemand arbeiten, weil man ja woanders wegen der Pressefreiheit gegen das eigene Management schreiben darf. Genau!
     
  9. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Du wirst es nicht glauben, aber dieses Thema hat ein Reporter unter dem Beifall seiner Kollegen, auf der Mitarbeiterversammlung angesprochen. Adressiert an Rebekah Brooks hat er ihr Arroganz vorgeworfen anzunehmen, daß irgend jemand weiterhin für sie und das Murdoch Unternehmen arbeiten wolle :winken:
    Die Soundclips dazu sind im Internet verfügbar.
     
  10. wolf1965

    wolf1965 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: "News of the World" mit knapper Entschuldigung

    Sowas sollte man mal mit der Bildzeitung machen.
    Die Recherchen dieses Revolverblatts sind uch nicht immer nachvollziehbar.
     

Diese Seite empfehlen