1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[NEWS] News Ecke für Telekom Update 13.12.2017)

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von AlBarto, 1. Mai 2010.

  1. AlBarto

    AlBarto Moderator Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    1.461
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Anzeige
    Telekom: Ab sofort bis zu 1 GBit/s für Privatkunden
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.774
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163
    Telekom bringt ihr Sport-Angebot auf Amazons Fire TV


    Die Deutsche Telekom will ihr inzwischen recht umfangreiches Sport-Angebot bekannter machen und setzt für die Verbreitung nun auch auf Amazons Fire TV. Amazon hat indes zwei neue Sportsender in sein Channel-Portfolio aufgenommen.

    Die Deutsche Telekom hat in letzter Zeit verstärkt in Sportrechte investiert. Aktuell zeigt man über sein Label Telekom Sport sogar exklusiv die Basketball-Europameisterschaft. Dabei schielen die Verantwortlich längst nicht nur auf die eigenen Kunden - auch Fans, die nicht Kunden der Telekom sind, können die verschiedenen Sport-Pakete bekanntermaßen buchen.

    Neue Abonnenten erhofft sich die Telekom jetzt durch eine Präsenz bei Amazon. Über die Fire TV Box oder den Fire TV Stick ist ab sofort eine entsprechende Telekom-Sport-App verfügbar, über die die Live-Übertragungen nun ebenfalls angesehen werden können. Den Start bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Aktuell überträgt die Telekom unter anderem alle Spiele der Basketball-Bundesliga, der DEL und der 3. Liga. Die Pakete können jeweils einzeln im Monats- oder Jahres-Abo gebucht werden. Das neue Sky-kompakt-Paket steht aber auch weiterhin nur Telekom-Kunden über Telekom-Plattformen zur Verfügung.

    Unterdessen hat Amazon Channels sein Sender-Portfolio erweitert: Nach dem Launch des Eurosport Players, über den etwa die Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga angesehen werden können, stehen Prime-Mitgliedern ab sofort mit Sport1 US und EdgeSport zwei weitere Sport-Kanäle zur Verfügung. Die Sender können zum Preis von 4,99 Euro beziehungsweise 2,99 Euro pro Monat gebucht werden. Sport1 US überträgt unter anderem Spiele der NHL, MLB und NBA live, EdgeSport setzt auf Action- und Extremsportarten.

    "Wir sind begeistert, dass wir unseren Kunden mit den neuen Amazon Channels jetzt noch mehr hochklassigen Spitzensport in weiteren Sportarten bieten können, mit der NBA, NHL und MLB aber auch mit Snowboarding, Surfing und BMX - das alles in HD, mit nur einem Klick und auf einer einzigen Oberfläche. Damit ist der nächste Sportabend gesichert", so Mirjam Laux, General Manager Amazon Channels Germany/Austria.

    Telekom bringt ihr Sport-Angebot auf Amazons Fire TV - DWDL.de
     
  3. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.774
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163
    Telekom streicht kostenlosen TV-Vorteil für MagentaEINS-Kunden


    EntertainTV mobil war bislang für MagentaEINS-Kunden kostenlos nutzbar. Das hat die Telekom für Neukunden jetzt geändert. Wir verraten Ihnen, wie lange der Streaming-Dienst im Rahmen einer Aktion noch gratis getestet werden kann.

    Vor einem Jahr hatte die Deutsche Telekom die mobile Fernsehnutzung für Kunden, die das Konvergenzprodukt MagentaEINS gebucht haben, kostenlos gemacht. Der TV-Vorteil im Rahmen von MagentaEINS wurde seinerzeit auf dem Telekom-Messestand auf der IFA in Berlin offensiv beworben. Jetzt hat der Bonner Telekommunikationsdienstleister das Gratis-Angebot für Neukunden wieder eingestellt.

    Während sich für Bestandskunden zumindest während der laufenden Vertragslaufzeit nichts ändert, werden neue Interessenten nun extra zur Kasse gebeten, wenn sie EntertainTV mobil buchen möchten. Bei Buchung des mobilen TV-Angebots bis 30. September werden EntertainTV- bzw. MagentaZuhause-Neukunden für die ersten drei Monate keine Entgelte in Rechnung gestellt. Danach wird die Option kostenpflichtig

    Telekom streicht kostenlosen TV-Vor­teil für MagentaEINS-Kunden
     
  4. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    123
  5. bms

    bms Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Zusätzlich wurden folgende Vorteile zum 1.9. eingestampft:
    - Magenta Mobil Happy Tarife (waren nur für MagentaEins-Kunden buchbar)
    - EU-Flat-Plus
    - MagentaEins Hybrid Vorteil (Maximale LTE-Geschwindigkeit am Hybrid-Anschluss)

    Als neuen Vorteil gibt es nur einen zusätzlichen Rabatt bei der Buchung von mindestens zwei Family Cards:

    MagentaEINS: Festnetz und Mobilfunk vereint | Telekom
     
  6. AlBarto

    AlBarto Moderator Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    1.461
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.774
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163
    [​IMG]
    Telekom produziert eigene Serie mit C.M. Herbst



    Die Telekom macht ernst in Sachen eigene Inhalte: Nachdem man für seine Kunden gerade erst Serien wie "The Handmaid's Tale" exklusiv gesichert hatte, steigt man nun auch in Eigenproduktionen ein. Das erste Projekt ist "Germanized". Produzieren wird Bavaria.​

    Quelle: Telekom produziert eigene Serie mit C.M. Herbst - DWDL.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  8. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.774
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163

    UHD ist das neue 3D oder so ähnlich könnte man die Ereignisse der Nacht wohl zusammenfassen. Denn verabschieden müssen wir uns von "Entertain 3D", dem Werbekanal für 3D Inhalte, der selbst nur in SD Qualität daherkam. Ein Trend der sich fortsetzt, macht doch der Kanal "Ultra HD@EntertainTV" Werbung für UHD Inhalte und ist selbst in HD Qualität. Das ist allerdings etwas nachvollziehbarer, schließlich gibt es den Kanal auch auf dem alten Entertain und es können UHD on Demand Inhalte auch mit 16Mbit genutzt werden, UHD LiveTV jedoch nicht. Mit der roten Taste auf dem Kanal kommt man übrigens direkt zur Liste der UHD Inhalte - natürlich nur bei EntertainTV.

    In den Genuss des neuen Eishockey UHD Kanals leider nur Inhaber eines 100Mbit+ Anschlusses, eines MR der neuesten Generation (401/201) und eines UHD TV mit HDCP 2.2 Fähigkeit. Wer all(!) diese Voraussetzungen erfüllt, kann sich über Eishockey in UHD Qualität freuen. Eine extra Buchung des Eishockey Pakets ist erstaunlicherweise nicht nötig, der Kanal ist im MagentaZuhause L-Paket aufwärts enthalten - wahrscheinlich ist die Zielgruppe so schon klein genug :)

    Quelle: Wie immer unser Grinch79 bei Sowas
     
  9. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.774
    Zustimmungen:
    1.631
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nach Vodafone: Auch die Telekom bietet FRITZ!Box 7590 an

    AVM-Flaggschiff als Miet- oder Kauf-Option


    Gestern gab Vodafone bekannt, dass Neukunden ab sofort die FRITZ!Box 7590 zu ihrem DSL- oder VDSL-Vertrag wählen können. Nun hat auch die Deutsche Telekom auf teltarif.de-Nachfrage bestätigt, dass sie den aktuellen AVM-Router zur Miete oder wahlweise zum Kauf anbietet. Mit einem Kaufpreis von einmalig 269,99 Euro ist die FRITZ!Box allerdings teurer als bei Vodafone - hier kostet der Router nur 169,99 Euro. Im freien Handel bezahlen Käufer für das aktuelle AVM-Modell im Schnitt 269 Euro, also ähnlich viel wie bei der Telekom.

    Auch bei der Miete müssen Telekom-Kunden tiefer in die Tasche greifen. Sie zahlen monatlich 7,95 Euro im Endgeräte-Servicepaket. Bei Vodafone sind es 5,99 Euro pro Monat.



    Nach Vodafone: Auch die Telekom bietet FRITZ!Box 7590 an - teltarif.de News
     
  10. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    4.119
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro

Diese Seite empfehlen