1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

News Corp reduziert China-Engagement

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York - Der Medienkonzern News Corp stößt Teile seines China-Geschäfts ab. Das Unternehmen hatte schon seit Jahren Schwierigkeiten mit seinem Engagement im Reich der Mitte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: News Corp reduziert China-Engagement

    Von irgendwo muss ja das Geld für die nächsten Kapitalerhöhungen für sky Deutschland herkommen.
     
  3. Loci

    Loci Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: News Corp reduziert China-Engagement

    ...und als nächstes Sky Deutschland. Denke zwar nicht dieses Jahr, aber wenn nicht nächstes Jahr, dann 2012. Der Laden lief noch nie im grünen Bereich, daran ändern auch Murdoch nix. Leider.
     
  4. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: News Corp reduziert China-Engagement

    Schon erstaunlich wie ihr Parallelen von Murdochs Engagement in China plötzlich auf skyD zieht. Es geht in dem Bericht doch deutlich um die Gängelungen im chinesischen Markt!

    Ich für meinen Teil muss gestehen, dass der chinesische Markt überbewertet wird, auch wenn er tatsächlich ein riesiges Potential birgt, wenngleich er kaum zu kontrollierender ist. Da lockt einzig die Raffgier, mehr nicht. So lange dort Kommunisten herrschen, nachvollziehen kann ich das westliche Engagement dort ohnehin nicht, wenngleich aber wegen der Raffgier verstehen. Die Partei dort tolleriert doch westliche Firmen nur um dort die eigene Bevölkerung einzuschleußen, dort anzulernen, um so dann "gut und günstig" ihre Plagiate, oder schlecht kopierten eigenen Originale weltweit zu verschärbeln. So sehe ich das.

    Markt hin oder her, ich finde ihn einfach nur überbewertet und würde als sozial denkender Selbstständiger nie dorthin, nur um Löhne und Produktionen zu drücken.

    Wenn ich dem Rupert was raten dürfte, genau wie Google und Yahoo & Co; und besonders unserer Automobile, dort rauszuholen. Wenn dort Demokratie herrscht - meinetwegen - dann kann die zweite Sintflut westlichen Engagements stattfinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2010
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: News Corp reduziert China-Engagement

    Und? Die gibt es in Deutschland auch, sogar politischer Natur, siehe Rundfunkstaatsvertrag. Großveranstaltungen, die Straßenfeger im Fußball...alle politisch im FreeTV. Sportschau um 18.30 Uhr -> Kartellamtsbeschluß. SAT Schüssel an jedes Mehrfamilienhaus geschraubt -> geht juristisch nicht. Kabelbetreiber zum zahlen für die Einspeisung zwingen -> geht politisch nicht. Dazu restriktiver Jugendschutz und Bundesliga live sogar bei der Konkurrenz ;)

    Von "freier" Entfaltung für News Corp. kann also auch in Deutschland keine Rede sein ;)
     
  6. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: News Corp reduziert China-Engagement

    Zum einen magst Recht haben, aber zum anderen geht es auch um die Produktmärkte. Im Gegensatz zu China sind die hier Konurrenzfähig, dort ist i.d.R. alles schlecht bis gut kopiert nach westlichem Niveau oder nach Diktat der Partei. Dass die Korruption hier so tief wie dort im Sumpf steckt, glaube nun nicht mal ich, obwohl es hier auch nicht alles frei davon ist. ;)
     

Diese Seite empfehlen