1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newline HD22 empfängt nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Dan., 8. Januar 2013.

  1. Dan.

    Dan. Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich besitze den oben genannten SAT Receiver.

    Mein Problem ist, als ich vorgestern Abend um 19 Uhr Fernseh geschaut habe ging alles wunderbar, aber dann so gegen 19:20 Uhr ist aufeinmal das Bild weggewesen und nun steht immer : Kein Signal.

    Ich war heute beim Media Markt und wollte den Receiver zurück geben und prompt hat der Verkäufer ihn getestet und da gingen alle Programme einwandfrei.
    Er meinte ich soll es nochmal daheim probieren.

    Das hab ich gemacht, es ging allerdings wieder nichts.

    Habe dann den Receiver auf Werkseinstellung zurück gesetzt und die Kanäle nochmals durchsucht aber es geht immernoch nichts. Jetzt findet er auch die Hauptsender wie RTL, VOX und solche nicht mehr.

    SAT1 Rhein/Hessen und Viva zum Beispiel gehen aber noch.

    Ich weiß mir nicht mehr weiterzuhelfen, hat jemand von euch eine Idee ?

    LG Danny
     
  2. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Newline HD22 empfängt nichts mehr

    Wie es aussieht: Vertikal geht, horizontal nicht. Zum Umschalten auf die horizontal polarisierten Sender (und das sind die meisten deutschen "Hauptsender") muss dein Receiver 18 Volt durch das Sat-Kabel schicken, und das gelingt ihm offenbar nicht. Wenn man keinerlei Informationen zur Anlage hat, ist natürlich alles nur Raterei; aber ich rate mal: Schlechter Kontakt im Kabel/Stecker. Versuch's mal mit einem neuen Verbindungskabel zur Dose. Wenn es dann immer noch nicht geht, liegt der Fehler weiter hinten und man braucht genauere Angaben.

    Gruß
    th60

    Ach ja: Vorm Verschrauben Gerät vom Netz nehmen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013

Diese Seite empfehlen