1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbiefrage - Kabel Deutschland und welcher Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von phenixrising, 9. März 2009.

  1. phenixrising

    phenixrising Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    bin hier ganz neu, habe auch schon einiges gelesen, trotzdem bleiben noch einige Fragen... ;-)
    Ich wohne in Hannover und bin Kunde bei Kabel Deutschland (vorher KMG bzw. Telecolumbus, die haben wohl an Kabel Deuschland verkauft), habe bisher einen ganz einfachen von KMG zur Verfügung gestellten Thomson-Receiver, funktioniert auch soweit alles.
    Nun möchte ich aber - verwöhnt durch Entertain der Telekom - auch beim Kabelfernsehen Timeshift benutzen und auch Sendungen aufzeichnen bzw. diese dann auch ganz gerne aufs Notebook exportieren, um sie dort brennen zu können... Timeshift und Aufnehmen auf die interne Platte eines Receivers wäre wohl kein Problem, wenn man sich für Umax oder so von Kabel Deutschland entscheiden würde. Allerdings bekomme ich die Aufnahmen leider nicht auf mein Notebook (via USB oder LAN).
    Nun zu meiner Frage: Gibt es denn als Kabel-Deutschland-Kunde keine Möglichkeit, Sendungen aufzunehmen und diese dann auch zu exportieren?
    Fast vergessen: Möchte auch Bundesliga am Wochenende live sehen (aufnehmen nicht nötig), also müßte ich wahrscheinlich auch Premiere dazubuchen, der künftige Receiver müsste also auch Premiere-geeignet sein...
    Danke für Eure Antworten,
    Ralf
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Newbiefrage - Kabel Deutschland und welcher Receiver

    Um Sendungen digital auf den PC zu bringen ist ein freier, nicht zertifierte Receiver nötig und ein CI-Modul was die Kabel Deutschland-Karte lesen kann.
    Z.B. ein AlphacryptModul (höchstens Software 3.16) oder Omega-Modul.
    Nicht alle freie Receiver allerdings lassen sich problemlos für Premiere-Sportportal-Aufnahmen einsetzen.
     
  3. phenixrising

    phenixrising Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Newbiefrage - Kabel Deutschland und welcher Receiver

    was würdest du denn da empfehlen? premiere sport wollte ich nur sehen, aufnehmen ist nicht nötig...
    ich könnte evtl. auch auf sat umsteigen (südbalkon), hätte ich da mehr möglichkeiten und würde nicht so gegängelt werden wie bei den kabelnetzbetreibern...?
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.830
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Newbiefrage - Kabel Deutschland und welcher Receiver

    Wenn Du Südbalkon hast und Du keine Bindung an den Kabelnetzbetreiber hast oder anderer Dienste nutzen willst solltest Du generell auf Sat-Empfang setzen.
    Hier ist auch die Receiverauswahl ungleich höher.
    Hier Empfehlungen abzugeben ist schwierig. Prinzipiell gehen alle Receiver mit CI-Zugang, Premiere via Sat dann mit einer S02-Karte (von Premiere keine NDS-Karte aufschwatzen lassen!) und das AC-Modul. Der Receiver sollte auch mit den Premiere-Portalfunktionen via Optionstaste umgegehen können, aber das ist heute auch bei vielen nichtzertifizierten Receivern usus.
     

Diese Seite empfehlen