1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbie

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wugginat, 19. Januar 2005.

  1. Wugginat

    Wugginat Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!!
    ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet des Sat-Fernsehens, habe mich aber entschlossen, endlich von Kabel abstand zu nehmen.
    Geplant ist, unsere vorhandene rostige 85er Schüssel in Betrieb zu nehmen und 3 Digitalreceiver anzuschließen.
    Selber werde ich eine Dbox2 anklemmen, einer meiner Mitbewohner eine Technisat-Box (Premiere) und der andere einen möglichst billigen Digi-Receiver.
    Schön wäre es auch, wenn wir einen Quad Monoblock-LNB für Astra und Hotbird nutzen könnten wie zum Beispiel diesen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5743344918
    Allerdings habe ich gehört, dass es da Probleme geben könnte, was die Receiver angeht, sprich nicht jeder Receiver könne mit diesen Dingern umgehen. Was ist da genau dran? Will schließlich nicht die Katze im Sack kaufen, wenns eigentlich auch ein normaler Quad LNB täte.
    Nochwas: Wie schaut es mit den Kabeln aus? Verlegt sind hier schon normale Antennen- und Überwachungsvideo-Koaxkabel (RG62?!?). Aber die sind alle höchsten so um die 30-40m lang. Das dürfte doch keine Probleme geben, oder?
    Hoffentlich war das jetzt nicht zu viel des Guten.
    Bin auf jeden Fall für jeden Tipp dankbar.

    Gruß,
    de Clems
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Newbie

    Nehmt kein Monoblock. Lieber eine gescheite Multifeedhalterung, 2 QUad LNB's und 3 DiSEqC-Schalter. Oder 2 Quattro LNB's und ein 9/4 Multischalter (teurer, aber sicherer).

    Kabel sollten ~90db haben und doppelt geschirmt sein.
     
  3. Wugginat

    Wugginat Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Newbie

    OK!

    Habe die Wichtigkeit eines gescheiten LNB's erkannt. Nun frage ich mich, welcher es denn sein soll.
    Also habe gelesen, dass die Smart-, MTI- und Invacom-Quads ganz ordentlich sein sollen. Dass das Invacom QDH-031 sogar excellent sein soll und evtl. Kabelmängel und DECT-Störungen aufgrund der "sensationellen Qualität" ausgleichen kann. Hmpf, was hab ich davon zu halten?
    Lohnt es sich wirklich, ein Invacom LNB den beiden anderen Marken vorzuziehen, oder ist das eher Schaumschlägerei (ist nunmal teurer)?
    Quattro und Multiswich scheinen ja in der Tat ihre Vorteile zu haben, aber für unsere Studenten-WG doch ein bissl zu teuer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005

Diese Seite empfehlen