1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbie hat fragen!

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Longo, 5. Oktober 2005.

  1. Longo

    Longo Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    DVD-Recorder mit Festplatte mit digital SAT (Kaufberatung und Fragen eines Newbies)

    Nabend erstmal,

    bin neu hier und zur Zeit absolut überfordert.

    Habe im Moment noch Kabelfernsehen (analog) und habe mir vor einen DVD-Recorder mit Festplatte zu kaufen. Zur Auswahl stehen: Philips DVDR-725H und Panasonic EH52. Desweiteren will ich im laufe des nächsten Jahres auf SAT digital umsteigen.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    - Welchen Recorder würdet ihr mir empfehlen? Auch oder vor allem im Zuge meines geplanten Umstiegs auf digital SAT?
    - Was benötige ich für Zusatzgeräte, wenn ich den Recorder nach der Umstellung nutzen will wie zuvor? (D.h. gleichzeitiges aufnehmen und schauen zweier Programme, Time-Shift, Programmierung des Recorders zur Aufnahme, ...) Bzw. lässt sich der Recorder so oder zumindest ähnlich verwenden wie zuvor? Wenn ja, wie?

    Ich bin mir fast sicher, dass diese Fragen hier schonmal beantwortet wurden, aber dass lesen verschiedener Threads hat mich mehr verwirrt als weiter gebracht. Aus diesem Grund Hoffe ich auf eure Hilfe in einem eigenen Thread!

    Danke schonmal für eure Mühe!

    Viele Grüße
    Longo
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DVD-Recorder mit Festplatte mit digital SAT (Kaufberatung und Fragen eines Newbies)

    Der Tuner des DVD Recorders ist dann bei Sat Empfang nutzlos (genauso wie der des Fernsehers) und man benötigt pro Empfangseinheit einen Sat Receiver. Also einen für den Fernseher und einen für den DVD Recorder. Dazu braucht man aber nicht zwei Receiver, sondern dann einen Twin Receiver. Aber, man benötigt zwei Leitungen zur Schüssel bzw. Multischalter, da man zwei unterschiedliche Programme sehen will.
    Die Programmierung des Recorders läuft wie bisher, nur eben alles über den AV SCART Eingang an dem der Sat Receiver hängt. Normalerweise muss man den Timer zweimal setzen, einmal im Recorder und einmal im Receiver.
     
  3. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Newbie hat fragen!

    Hallo Longo,

    ich hatte in etwa die gleiche Situation wie du. Ich habe vor ca. 2 Jahren einen DVD-Recorder mit Festplatte (Pioneer DVR 5100) gekauft. Zum damaligen Zeitpunkt die richtige Entscheidung, da der Videorecorder defekt war und wir von Kabel-BW gespeist wurden.

    Inzwischen sind wir allerdings auf digitalen SAT-Empfang umgestiegen.
    Da stellte sich natürlich die Frage nach dem Equipment. Ich habe mich für einen Kathrein Twin-Receiver mit 80GB Festplatte (UFD 580) entschieden. Gleichzeitige Aufnahme von 2 Programmen (gespeist durch 2 Leitungen vom Multischalter), Timeshift, EPG etc.

    Zusätzlich habe ich noch einen Humax-Receiver, der direkt mit dem Festplattenrecorder verbunden ist. Der Receiver wird programmiert, der Festplattenrecorder ist so eingestellt, dass wenn er das Einschaltsignal des Receivers erhält, sofort anfängt aufzuzeichnen. Problematik dabei ist allerdings, dass wenn man direkt etwas im Fernseh anschauen möchte der Recorder deaktiviert werden muss. Oder man macht es so, dass man beide Geräte separat programmiert wie es Captain_Grauhaar bereits beschrieben hat(sehr umständlich).

    Da aber zu 95% die Sendungen nur aufgezeichnet, angeschaut und wieder gelöscht werden und die Benutzung des Twin-Receivers wesentlich unproblematischer ist, steht der recht teure Festplattenrecorder nur noch in der Ecke und fristet ein Schattendasein, zumal man vom Kathrein-Receiver die Filmdaten via USB auf den Rechner übertragen, komfortabel bearbeiten und brennen kann.

    Aus dieser Erfahrung heraus würde ich dir empfehlen, falls du wirklich auf Sat-Empfang umsteigen willst, lieber einen hochwertigeren Receiver mit Festplatte zu kaufen und auf einen DVD-Recorder mit Festplatte zu verzichten.
    Meine Meinung!

    Gruß
    Arnie
     
  4. huetchen

    huetchen Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    92
    AW: DVD-Recorder mit Festplatte mit digital SAT (Kaufberatung und Fragen eines Newbies)

    Moinsen,

    sofern es sich um einen Receiver handelt der SmartLink, oder Q-Link & Konsorten hat, gibt es am Pana die Taste "Extern-Link". Wird diese gedrückt, startet er zur Aufnahmezeit und schaltet sich danach wieder ab. Ohne zusätzliche Programmierung am Rekorder, da reicht der Timer vom Receiver.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Newbie hat fragen!

    Naja, wenn man so wie Du "95% die Sendungen nur aufzeichnet, anschaut und wieder löscht", dann ist das richtig. Wenn man aber mehr archivieren will, dann ist es genau umgekehrt... ;)
     

Diese Seite empfehlen