1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Jalapeno, 2. Juni 2005.

  1. Jalapeno

    Jalapeno Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    schon klar, wahrscheinlich wird das Forum im Moment mit Fragen von Ahnungslosen bombardiert, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

    Folgendes:

    Ich bin im Herbst 2004 umgezogen, wohne jetzt in einem kleinen Einfamilienhaus. Kurz nach dem Umzug habe ich einen Kabelanschluss geordert, der auch freigeschaltet wurde. Bis heute habe ich jedoch noch kein Fernsehbild gehabt, weil die Verkabelung im Haus nicht funktioniert, obwohl mehrere Buchsen in der Wand vorhanden sind. :rolleyes:

    Bisher war mir das Egal, da ich ohnehin die letzten Monate im Ausland war. Jetzt bin ich aber wieder da, und will auch fernsehen können.

    Da in Bayern inzwische DVB-T an den Start gegangen ist, habe ich meinen nicht funktionierenden Kabelanschluss heute gekündigt.

    Nun bleibt die Frage, wie ich mit DVB-T fernsehen kann. Ich wohne in Grafing, ca. 30 km östlich von München. Laut Prognose müsste ich mit Aussenantenne fernsehen können.

    So, lange Vorgeschichte, hier die Fragen:

    1. Wie stelle ich die Verbindung zwischen Antenne und dem noch zu kaufenden Receiver her? Mit einem gewöhnlichen Koax-Kabel? Das hieße dann, das es am besten wäre, die Antenne direkt vor dem Wohnzimmer zu platzieren, wo dann der Fernseher steht, richtig? Oder brauche ich am Ende gar kein Kabel zwischen Antenne und Receiver?

    2. Zur Wahl des Receivers und der Antenne habe ich schon ein wenig hier im Forum gelesen, werde das auch noch weiter tun. Falls aber jemand Lust hat, mir in diesem Thread etwas aus der mittleren Preisklasse zu empfehlen, wäre ich sehr dankbar.

    Vielen Dank und guten Start ins DVB-T-Zeitalter an alle Bayern,

    Jalapeno
     
  2. _Berni_

    _Berni_ Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    106
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Bei nur 30 km Entfernung zum Sender müsste eigentlich auch noch eine Lösung mit einer Zimmerantenne funktionieren. Kauf Dir mit der Option der Rücknahme wenn es nicht geht einen Digipal 2 und eine Digitenne TT1 von Technisat.
    Das sollte eigentlich funktionieren.

    Gruß

    Berni
     
  3. Jalapeno

    Jalapeno Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Alles klar, werd ich mal versuchen.

    Hatte lustigerweise gerade 1 Minute vor deiner Antwort mich genau für den Receiver und die Antenne entschieden.

    Werde hier wieder Bescheid geben, wie das Signal ist - und im allgemeinen Empfangsqualitäts-Thread Bayern natürlich auch.
     
  4. wellenfänger

    wellenfänger Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Zitat: Hatte lustigerweise gerade 1 Minute vor deiner Antwort mich genau für den Receiver und die Antenne entschieden.


    Na das ging aber schnell - von aufmachen des Beitrags bis zur Entscheidung keine halbe Stunde:)

    Richtig viel konnten wir dir ja nicht helfen.
     
  5. koni

    koni Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Wie gerade im anderen Thread geschrieben, bin ich super mit dem Thomson DTI 1000 zufrieden. (habe seeeehr schlechte Erfahrungen mit dem Empfang vom Panasonic TU-CT 30 gemacht)

    Je nachdem wie du empfängst, probier halt erstmal eine Zimmerantenne mit aktivem Verstärker, wenn möglich Fenster Richtung Oly-Turm.
    Wenn dann nichts reingeht,Aussen oder Dachantenne, aber natürlich auf der Seite zum Turm anbringen.
    Der Empfang über einer Aussenantenne kann häufig z.B. zuerst mit einer Zimmerantenne getestet werden, die halt kurzfristig an die gewünschte Stelle Aussenstelle gestellt wird. In vielen Fällen empfängt eine gute Zimmerantenne nicht besser als eine gewöhnliche Aussenantenne, ausser das sie halt Wind und Wetter unabhänig ist.

    Gruß Michi
    PS: Zimmerantenne kann man ja auch wieder zurück geben.
     
  6. Jalapeno

    Jalapeno Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Klar konntet ihr mir helfen. Bernis Antwort hat mich in meiner Entscheidung nur noch einmal bekräftigt.

    Außerdem könnt ihr mir dann helfen, wenn das mit der Zimmerantenne nicht klappt...

    :)
     
  7. wellenfänger

    wellenfänger Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Panasonic TU-CT 30 ? ist das der den die Leute reihenweise frisch von der Palette im Makromarkt raustragen?
    Der Verkäufer hat aber gleich erklärt das er schon ein paar hat zurücknehmen müssen....

    Schade das sowas dann weiter offensiv verkauft wird!

    PS: bin mit Thomson auch sehr zufrieden - jetzt wo ich das mitt dem Deep-Standby verstanden habe...
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    In einem Einfamilienhaus ist aber meist eine Satanalge die allerbeste Lösung.

    Verstehe gar nicht, das so jemand teures Kabel ordert.

    Verstehen kann ich da höchsten noch terrestrisch, sprich DVB-T, für jemand der mit dem Angebot zufrieden ist (so wie ich).
     
  9. wellenfänger

    wellenfänger Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    32
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2005
  10. Jalapeno

    Jalapeno Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Newbie-Fragen - bisher keine Antenne, Umstieg von Kabelanschluss

    Satellit war bei uns nicht möglich, weil das Haus von hohen Bäumen umgeben ist. Wurde mir jedenfalls so von einem Experten gesagt. Ob der Mann wirklich Experte war, kann ich nicht beurteilen, habe keine Ahnung von Sat.

    Kabel habe ich damals geordert, weil es DVB-T in Bayern noch nicht gab.

    :)

    [Edit]Habe eben den Link von Wellenfänger gelesen... Vielleicht starte ich den Selbstversuch auch. 50 Euro für das Campingset sind ja quasi nix, und wenn es nicht klappt --> Ebay. [/Edit]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2005

Diese Seite empfehlen