1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

newbie Frage zur Hausinstallation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ba-bas, 30. Mai 2003.

  1. ba-bas

    ba-bas Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwerte
    Anzeige
    Hi
    Erstmal Dank an alle hier im Forum. Habe endlich eine Seite gefunden, die mir ´wahrscheinlich helfen kann :)

    Folgender Wunsch:
    Sat Tv im ganzen Haus breites_

    Ausgangssituation :
    Kabelhausanschluss im Keller mit 2 fach Verteiler und sehr gurem Signalverstärker. An einem Ausgang des Verteilers hängt nochmal ein T-Stück. - Sprich es gehen 3 Kabel in das ganze Haus. An diesen 3 Kabeln hängen aber insgesamt 6 Anschlüssen (An einem Kabel sogar 3...) - die natürlich alle gebraucht werden !

    Mein Gedankengang :
    Kaufe ich eine Schüssel - anbringung ist gut möglich... - ist diese auf dem Dach installiert. Dann muss das Signal in den Keller und dorthin ein guter Verstärker.

    Nun die Fragen:
    durchein Wie komme ich in den Keller ?? Das einzige TV Kabel in der Nähe der Schüssel wäre das, an dem 3 Tv´s hängen und ein Radio...

    durchein Was brauche ich im Keller - Geht die Installation überhaupt mit den TV Kabeln die quasi in Reihe geschaltet sind.

    durchein Und wohin kommt die Reciever Box bzw. reicht eine damit ich im ganzen Haus schauen kann was ich will ? Z.B. polnisches TV, Premiere und ARD oder so.....


    SOooo Jetzt bin ich mal auf Eure Antworten gespannt.
    Schonmal sehr vielen Dank !!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Dein Hauptproblem ist die Verkabelung. In Reihe darf bei Sat nicht geschaltet werden.

    Entweder neue Kabel legen (Pro Receiver ein Kabel bis zum Sat Verteiler/Multischalter) oder eine Einkabelanlage anschaffen.
    Kabel legen ist grundsätzlich immer besser (Mehr Programme weniger ärger).
    Einkabelanlagen bieten einen kompromiss. Keine Kabel legen dafür aber ärger wenn ein Programm nicht zu enmpfangen ist.
    Es gibt zwar auch Einkabelanlagen die alle Programme bekommen können, die sind dann aber nicht so preiswert.

    Wenn du hier in Forum nach "Einkabelanlage" suchst, findes du einiges dazu.

    Ein Sat Receiver gibt immer nur ein Programm aus. Man könnte zwar mit einem Modulator das ganze Haus versorgen, aber wie gesagt immer nur ein Programm.
    Also: Pro Fernseher ein Receiver.
     
  3. ba-bas

    ba-bas Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwerte
    Jau Danke
    Das hilft meinem Verständnis schon erheblich weiter.
    Leider hilft es meinen Plänen überhaupt nicht :-((
    Da heisst es wohl weiter Kabelgebühren zahlen und mal schauen wie weit die Technik in 4-5 Jahren ist
     
  4. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Es sind offenbar mehrere Kabel-Kunden bei Euch im Haus, wieviel müsst Ihr denn monatlich (alle gemeinsam) an Kabelgebühren abdrücken? sch&uuml Und das ganze mal auf 3 - 4 Jahre gerechnet - jede Wette, da ist ne Satanlage mit einzelnen Receivern günstiger, evtl. sogar der Aufwand einer neuen Verkabelung!
     
  5. ba-bas

    ba-bas Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwerte
    ISt nen 1 Familien Haus mit 1 WZ einem Arbeitszimmer und 4 Schlafzimmern :)
    Also garnicht so viele Kabelgebühren. Der letzte Umbau ist erst ein Jahr her und die Kabel in den Wänden sind größtenteils 20 Jahre alt......

    Nach meinem jetztigem Wissen lohnt sich die Sat Anlage nicht. Nur WZ und das wichtigste Schlafzimmer könnten versorgt werden.


    Danke nochmal
    Ba-Bas
     
  6. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Gut - bei nur einem Kabelkunden sind´s natürlich nicht so hohe Gebühren sch&uuml

    Ich bin jedenfalls froh eine Satanlage zu haben. läc
    Mir redet keiner rein welche Programme eingespeist werden...
     

Diese Seite empfehlen