1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heverlee, 28. Januar 2005.

  1. heverlee

    heverlee Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Heverlee, Belgien
    Anzeige
    Hallo!

    Ich würde gern einen Satmotor kaufen, da ich (bisher Astra 19.2) neben diversen Eutelsat (13, 16) va auch Astra/Eurobird 28.2/5 empfangen will. Ein Monoblock bzw Schiene ist mir da eher zuwenig. Schüsselgröße ist 90cm.

    Nun meine erste Frage: Mein Receiver (Echostar 880-2Ci) hat neben Diseq 1.2 auch GotoX, von USALS keine Rede. Nun hab ich hier schon gelesen, dass es mehr oder weniger das gleiche ist. Allerdings warnt STAB davor, dass ihr Motor nur mit USALS-kompatiblen Receivern einwandfrei funktioniere, bei anderen (wie zb GotoX) könne man es nicht garantieren. Hat da jemand Erfahrungen damit und kann mir dazu was sagen?

    Dann: Ich lebe zZ in Belgien und hab folgende Angebote:

    - den STAB HH 100 um 79 Euro (das ist wohl der Standard , oder?),
    - einen ATSAT Motor um 65, der GotoX-fähig ist (auf www.atsat.tv wurde ich nicht wirklich fündig)
    - Interstar HH GI 100 um 75 Euro (ist der nicht baugleich mit dem STAB HH 100?)

    STAB und Interstar haben beide USAL.

    Kann mir jemand von einem dieser Motoren abraten bzw zuraten? Geschwindigkeit ist nicht so ein Thema, eher Verlässlichkeit und Kompatibilität.

    zZ tendiere ich zu dem Atsat, aber nicht wegen dem Preis (alles unter 100 Euro wäre ok), sondern da er dezidiert GotoX-fähig ist und eine nette Verpackung hat( jaja, ich weiss :)))

    Ich habe was von dem 2100/2100 A gelesen, allerdings bekomm ich den hier nicht, und es sollte eher schnell gehen, also bestellen ins Ausland (Belgien) ist eher nicht drin.

    Danke für jede Antwort!!!
     
  2. heverlee

    heverlee Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Heverlee, Belgien
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
  4. heverlee

    heverlee Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Heverlee, Belgien
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    danle für den tipp, ich überlegs mir!

    allerdings nochmals die frage: ist USALS und GotoX kompatibel oder nicht???
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    ja das ist kompatibel. Ist genau das selbe nur das der Hersteller für die Bezeichnung "USALS" Lizenzgebüren zahlen müssen.

    Der SG 2100 A ist mit abstand am Besten. Dreht am schnellsten und am weitesten.
     
  6. Gagravarr

    Gagravarr Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Odenwald
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    ... und mit ca. 50,- Euro einer der günstigsten. Ich kann Dir den SG2100A auch nur aus eigener Erfahrung empfehlen.
     
  7. heverlee

    heverlee Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Heverlee, Belgien
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    OK, danke erstmals.

    Ich habs verstanden, der SG 2100A ist der beste :)

    Allerdings bin ich lästig, ich hab nämlich dringenden Gründe, um einen Motor so schnell wie möglich zu haben, und den SG müsste ich eben bestellen und liefern lassen und dauert wohl....

    Also, ist der STAB HH100 (auch wenn schlechter) auch ok? Mein Radius ist sowieo begrenzt, es geht eher um die Geschwindigkeit. ISt er echt so langsam?
    Goto X geht ja mit ihm (da mit USALS wohl kompatibel).

    ansonsten sind der Interstar HH GI 100 oder der ATSAT nicht zu empfehlen?

    Vielleicht kann mir jemand ja von einem dringend abraten oder was empfehlen..ansonsten werd ich schauen, ob ich vielleicht noch warten kann
     
  8. metalhead1976

    metalhead1976 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Emden
    Technisches Equipment:
    Sagem d-box 2 mit dem jeweils aktuellstem JtG-Team-Image
    Technisat PR-S an 85cm Gibertini-Antenne mit Motor
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    Also ich habe auch einen SG 2100 A und kann Dir den auch nur empfehlen.
    Was ich aber bei den Stab-Motoren besser finde, ist der nach Oben zeigende Motorzapfen. Das erleichtert die Montage doch irgendwie.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    Also wenn der Radius eingegrenzt ist wird dir der Stab auch reichen. So ist es bei mir auch. Ich kann nur von 8° W bis 42° E drehen. Der Rest ist von Bäumen abgedeckt. Da reicht der Stab auch.
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Newbie: Frage wegen Sat-Motor...Help!!!

    @heverlee

    Wenn es dir auf die Geschwindigkeit ankommt, dann nimm in jedem Fall den Moteck SG-2100. Ich besitze den Rotor nun auch schon eine Weile und habe noch keinen Tag bereut.

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen