1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Django71, 31. März 2005.

  1. Django71

    Django71 Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Da ich mir in nächster Zeit einen größeren Fernseher kaufen möchte - werde ich zu DIGI TV über Sat umsteigen

    Es soll nur ein Fernseher betrieben werden und der steht nicht weit weg vom Balkon (da soll die SAT Anlage hin - Schüssel)

    Hätte gerne eine Anlage, wo ich die Programme empfangen kann (klar)

    UND ich möchte auch die Möglichkeit haben mal einen Film auf DVD zu brennen

    PC steht zur Verfügung

    Ist es nun sinnvoller eine Digi Receiver zu kaufen, wo man eine Verbindung zum PC machen kann oder in den PC selbst eine DIGI TV Karte einzubauen

    Es muß alles nicht das billigste sein sollte aber auch nicht zu teuer sein ca. 400 Euro max - weniger wäre aber auch gut)

    Noch eine Zusatzfrage - kann man auf legalen Weg dann auch ORF 1 empfangen ??? - wenn es nur illegal geht bitte nur kurz als Antwort - legal geht das nicht - völlig ausreichend - ich weiß jetzt nicht ob man das nicht ganz normal empfangen kann oder so - oder kommts auf die Nähe nach Österreich wie beim Kabelnetz (stell ich mir aber bei SAT schwierig vor)

    Danke allen im Voraus die mir eine entsprechende Anlage empfehlen und weiterhelfen
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    ORF geht in Deutschland nur illegal.

    Ich würde dir einen Festplattenreceiver mit USB Anschluss empfehlen. zB den Homecast PVR 8000. Der kostet aber alleine € 340. Also würde alles in allem über € 400 kosten. Aber lieber 1 mal und dann Freude haben, als sparen und sich dann rumärgern.

    Also mein Tip wäre der Receiver:
    http://www.bfm-satshop.de/pd1922792649.htm?categoryId=12

    und die Anlage:
    http://www.bfm-satshop.de/pd737844702.htm?categoryId=127

    Falls du dich fragst wieso ein Twin LNB. Der Receiver hat 2 LNB eingänge. So kannst du etwas anderes ansehen als aufnehmen.

    Das mit TV-Karten geht leider lange nicht so gut wie mit Festplattenreceivern. Und Receiver die dirket auf dem PC speichern können gibt es nur die D-Box 2 Linux (günstig aber schon etwas veraltet) und die Dreambox 70x0. Die kostet allerdings mehr als der Homecast und auch in die kann eine Festplatte eingebaut werden. Bei den kleinern Dreamboxen ist das leider nicht möglich. Es würde zwar Hardwareseitig gehen aber leider gibt es große Probleme mit der Firmware und dadurch kommt dadurch nur ein sehr schlechtes Ergebnis zu Stande.
     
  3. pigga

    pigga Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    247
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    Moin. Gibt viele Möglichkeiten bei dem was Du da vorhast. Denkbar wäre eine 2-Teilnehmeranlage mit Receiver und Sat-TV-Karte. Es gibt auch festplattenreceiver wie z.B. Topfield mit USB-Schnittstelle, da kannste dann bei bedarf Filme downloaden auf den Rechner. Es gibt die Dreambox, die kann Livestram via LAN machen, Filme direkt auf die Platte Deines Rechners schreiben, auf die eigene Platte speichern usw. usw. usw. Wobei... die Dreambox ist nicht gerade das Plug&play-teil, sondern eher was für Frickler. Dafür gerade beim Decodieren verschlüsselter Sender seehr universell einsetzbar....
    Für einen oder zwei teilnehmer sollte ne 60er Schüssel auf Astra ausreichen.
    Pigga
    P.S.: Sorry, das war synchronposting :)
     
  4. Django71

    Django71 Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Regensburg
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    @ max 87


    selbst wenn man noch kabel, wandhalterung etc rechnet - ist es jetzt auch nicht so weit weg von 400 euro

    und man hat ja dann quasi einen Festplatten DVD Recorder auch noch

    bin auch einer der sagt - lieber einmal etwas mehr

    kleine fragen noch

    1. ist Homecast PVR 8000 mehr so ein "Plug and Play " Gerät (sprich Verbindung zu PC problemlos - hängt sich nicht auf - muß im internet nicht ständig nach neuerungen suchen da sat updates gut etc )

    2. und wenn man am PC überträgt, bekommt man da schon gute quali und DOLBY DIGITAL 5.1 ????

    3. Audio, 1xSP/DIF(opt.), ist wohl optischer Ausgang für die Dolby Anlage ???
    4. beim umschalten ist die nicht langsam (sollte aber bei der preisklasse eh schnell gehen)

    habt mir auf jeden fall schon sehr geholfen
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    1. Ja das ist so ein Plug and Play Gerät! Es gibt zwar immer wieder Firmwareupdates und die sollte man auch installieren, aber das geht sehr einfach und schnell.

    2. Wenn du etwas aufgenommenes das in DD 5.1 gesendet wurde auf den PC überträgst bekommst du wie immer eine "TS" Datei. Diese musst du dann demuxen. Das geht sehr einfach. Da gibt es sehr einfache Programme dafür. Dann hast du eine Video Datei, eine Audio Datei und eine Datei mit der Kennung ac3. Die AC 3 ist nichts anderes als die Tonspur für DD. Das ganze wird dann mit eine DVD Authoring programm zu VOB Datein gemacht und dann auf DVDs gebrannt. Ist eine Sache von ein paar Minunten wenn du einen schnellen Rechner hast. Natürlich ohne Qualitätsverlust. (Sowas gibts bei DVD und Festplattenrecordern.

    3. ja ist für Dolby

    4. Die sind OK. Laut www.homecast.at (ist das Supportforum von Homecast) recht gut sein.
     
  6. Django71

    Django71 Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Regensburg
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    naja - hört sich gut an die ganze sache


    im prinzip würde ich sagen suche ich sowas

    hab sogar in der kurzen zeit zwischen den antworten schon auf das forum geschaut www.homecast.at

    ab jetz such ich nur noch alternativen zu dem receiver

    sprich ähnliche funktionen - ähnlicher preis

    falls sowas vorhanden einfach hier reinschreiben (wenn möglich noch einen link angeben - wenn anderes forum - hier kenne ich mich schon ein wenig aus)

    auf jeden fall mal ein fettes danke
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    Alternativen:

    Der Topfield. Sehr gut sehr teuer:
    http://www.bfm-satshop.de/pd751283387.htm?categoryId=12

    Die Dreambox. wie gesagt eher was für Freaks:
    http://www.bfm-satshop.de/pd-773094484.htm?categoryId=12

    Infos zur Dreambox: www.bw-sat.de/dreambox.htm

    Und ein Finepass. Der hat aber nur USB 1.1. Darum kann das Übertragen von Filmen ewig dauern:
    http://www.elektronikwelt.net/product_info.php?products_id=468

    Sonst fällt mir eigentlich nichts ein.
     
  8. Django71

    Django71 Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Regensburg
    AW: Newbie braucht Anlage - bittet um Hilfe

    thanks an max


    hat mir wirklich sehr weitergeholfen

    nun schaue ich mal weiter um, um genauere sachen zu erfahren von den receivern
     

Diese Seite empfehlen