1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.282
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York will seine in die Jahre gekommenen Telefonzellen durch tausende kostenfreie Wifi-Stationen ersetzen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Hört, hört!

    Und New York ist netztechnisch nicht gerade schlecht versorgt. Das will ich hier auch.
     
  3. gepard_78

    gepard_78 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Da wird die nächste Generation New Yorker wohl nichts mehr mit dem Film "Nicht auflegen!" (original: "Phone Booth") etwas anzufangen wissen. :D
     
  4. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Auch WLAN kann belasten, da auch pulsierte Funkstrahlung!

    Warum nur wird das immer weiter verdrängt?

    Ich bin begeisterter Handy-Freak, bekomme aber seit meinem ersten Handy 1995 (Nokia 2011) nach 6 Minuten Kopfschmerzen!!! Ich telefoniere nur, wenn absolut notwendig...

    Das hat sich weder bei meinem iPhone 4S, noch bei meinem Lumia 930 und auch nicht bei meinem Amazon Fire Phone geändert!


    Die SAR-Werte sind einfach immer noch zu hoch.

    Aber auch die nicht-thermischen Wirkungen, die noch schlimmer sein können, werden sträflich vernachlässigt!!

    Der neueste WHO-Bericht sagt, Handystrahlung kann krebserregend sein!!!


    Das Flugprofil hilft beim Spielen und Musikhören, da dadurch alle Funkstrahlung (GPRS, LTE, WLAN und Bluetooth) abgeschaltet werden.

    Bei WLAN bekomme ich nach 45 Minuten Schmerzen am Kopf, also nutze ich es sowenig als möglich! Bei meinem Laptop, PC und Amazon Fire TV ist Ethernetkabel Pflicht und WLAN abgeschalten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2014
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.576
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Da hilft wohl nur noch:

    [​IMG]
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.081
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Das du bereits nach 6 Minuten Schmerzen wegen der EM-Emissionen bekommst würde ich arg bezweifeln.

    Das du Schmerzen bekommst will ich keinster Weise bestreiten, aber ich denke die Ursache dürfte etwas Anderes sein. Zum Beispiel eine Verkrampfung von Muskeln durch die Haltung oder sowas.

    "Pulsierung" gibt es ohnehin nur bei GSM, da TDMA.

    UMTS, LTE und ebenso WLAN ist allerdings ausschliesslich CDMA.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Besser:
    [​IMG]
     
  8. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Laut Avatarbild hat er doch schon eine entsprechende Kopfbedeckung.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    die andere kann er sich ja noch drüber ziehen (natürlich dann verkehrt rum).

    Wer glaubt das er mit einem Handy zu viel "Strahlung" abbekommt, sollte sich einfach keins zu legen und auch kein Schnurlostelefon.
     
  10. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: New York: WLAN-Hotspots statt Telefonzellen

    Oder mal ein MRT vom Kopf machen lassen, wer weiss was da so drin ist außer dem Hirn...
     

Diese Seite empfehlen