1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Jakob2008, 20. Mai 2010.

  1. Jakob2008

    Jakob2008 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin im letzten Jahr umgestiegen von Kabel auf Schüssel. Nun mein Problem:

    Das Haus wurde vor 10 Jahren erbaut und mit Hirschmann Koka702 verkabelt.
    Nachdem ich mir nun einen neuen Fernseher angeschafft habe (42PFL8654 von Philips) habe ich bei dunklen Bildern sehr viel Schnee im Bild.

    Kann das an den Kabeln liegen und sollte ich diese ggfs. austauschen?

    Sat-Anlage: Kathrein CAS90 + UAS 584 + EXR 158
    Receiver: UFS 902

    Bitte um Eure Hilfe! Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

    was soll das heißen?

    Aber an den Kabeln kann es nicht liegen.
    für Bilder:
    File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster!
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

    Bei digital gibt's keinen Schnee.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

    Und bei "dunklen-Bildern" gab es noch nie Schnee, nur auf RGB-Farben !

    Ohne ein präzisere Beschreibung des Problems bzw. ohne ein Bild davon kann man dazu nichts sagen.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.723
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

    Wie ist dein Philips mit den Reciever verbunden?
     
  6. nobbie

    nobbie Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    FW178/HD: FAT32 WD "Passport" 320GB/Timeshift-AUS
    AW: Neuverkabelung oder nicht? Bitte um Hilfe

    nee, aber vernebelte Hirne!!!

    Ich kenne digitales Fernsehen nun schon rund 10 Jahre und rege mich schon seit dessen erstem Auftauchen darüber auf, dass in dunklen Szenen das Rauschen im Bild gegenüber alten Filmen einfach nur katastrophal aussieht. Das mag natürlich einfach daran liegen, dass in alten Filmen dann im Dunklen einfach nix mehr zu sehen war, jetzt aber das "Dunkel" dank ISO 1600 und größer mehr oder weniger mit Rauschen und oft auch noch manchen Fehlfarben aufgefüllt wird, so dass nicht nur mir, sondern auch vielen meiner Kollegen der Videogenuss "ad absurdum" geführt wird!

    Die Krönung ist dann noch die als "künstlerisch wertvoll" bezeichnete Anwendung von mehr oder weniger "idiotisch entarteten Farbfiltern", die zur Verfremdung normalen "Sehens" in Filmen wie "Matrix" geführt hat, bei denen ich mir oft gewünscht hätte, man wäre über den Schwarz-Weiß-Film entwicklungstechnisch nie hinausgekommen!
    Getoppt werden solche Machwerke eigentlich nur noch von einem Farbfilter, der uns am oberen Rand des Bildes einen orange gefärbten Himmel vorgaukelt, wie man ihn eigentlich nur nach Genuss von reichlich LSD sehen sollte, was aber heutzutage praktisch niemand mehr einnimmt, geschweige denn auftreiben kann!

    Wollte damit nur sagen, dass man Schnee auch als Rauschen definieren könnte!

    gruß nobbie
     

Diese Seite empfehlen